Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler aiwa PX-e860 - kein Ton

+A -A
Autor
Beitrag
uweklaus
Neuling
#1 erstellt: 23. Okt 2005, 15:41
Hallo!
möchte meine Elvis-Platten abspielen und schaffe es nicht.
Habe Plattenspieler aiwa Px-E860 und kleine Kompaktanlage Phillips MCM 390 mit Aux-In Buchse. Der aiwa PS hat einen Equalizer Amp.-Wähler den ich auf on oder off stellen kann.

Allein mit der Anlage hat das nicht funktioniert.
Habe mir bei Conrad einen "vivanco Phone Vorverstärker PA 111" gekauft und zwischen PS und Anlage geschaltet. Jetzt höre ich nur lautes brummen und wenn ich Lautstärke auf unerträglich laut drehe auch ganz leise was von der Musik aus einem Lautsprecher.

Habe hier schon was mit "alles an eine Steckdose" oder ähnlich gelesen und auch gemacht. Es brummt weiter usw.

Wer kann mir bitte helfen!! Bin absoluter Laie, will einfach "Elvis hören".

Schon jetzt vielen Dank für Eure Hilfe!
Uwe
fawad_53
Inventar
#2 erstellt: 23. Okt 2005, 16:08
Hallo Uwe,
willkommen im Forum

Also, was hast Du gemacht?

1. Plattenspieler mit Cinchkabel am Eingang des PhonoVerstärkers angeschlossen.
2. Cinchkabel vom Ausgang des Phonverstärkers zum Aux-Eingang der Philipsanlage
3. An der Anlage auf AUX geschaltet
4. alle Komponenten am Stromnetz
5. alle Stecker fest eingesteckt

und jetzt geht nichts ausser Brummen und voll aufgedreht leise Musik

Habe ich das richtig verstanden??

Gruß
Friedrich


[Beitrag von fawad_53 am 23. Okt 2005, 19:53 bearbeitet]
uweklaus
Neuling
#3 erstellt: 23. Okt 2005, 19:32
Hallo Friedrich,

genau so ist es; nur neben der leisen Musik ist auch noch das brummen.
Kann das einfach nicht besser beschreiben.

Gruß
Uwe
fawad_53
Inventar
#4 erstellt: 23. Okt 2005, 19:59
Also nochmal:

Philips auf AUX eingeschaltet

Vivanco an CD out an aux in am Philips

Plattenspieler an Phono in am Vivanco

Stimmt so??


Gruß
Friedrich
uweklaus
Neuling
#5 erstellt: 23. Okt 2005, 20:44
Hallo Friedrich,
genau wie du es beschreibst. Phillips hat nur zwei Buchsen (1xrot u. 1xweiß) auf Rückseite.
Gruss
Uwe
fawad_53
Inventar
#6 erstellt: 24. Okt 2005, 18:09
Hallo Uwe,
komme gerade von der Arbeit.

Deine Beschreibung deutet darauf hin, dass auf dem ganzen Weg kaum oder nicht verstärkt wird, also der Vivanco nicht eingeschaltet ist oder nicht an Netz ist(zB Steckernetzteil hat schlechten Kontakt oder Klinke ist nicht richtig eingesteckt ). Oder der Eingang ist nicht angewählt, was Du dann hörst, wäre das sogenannte Übersprechen.
Entschuldige, das ich so permanent nachfrage,
aber
wenn die Kabel hinüber wären, würdest Du nichts hören
wenn das Tonabnehmersystem falsch montiert wäre, würdest Du auch nichts hören
es ist einfach zu leise, oder?
Wo wohnst Du eigentlich - ich könnte es mir dann ja mal ansehen?
Gruß
Friedrich
uweklaus
Neuling
#7 erstellt: 29. Okt 2005, 18:23
Hallo Friedrich,
vielen Dank für Dein geduldiges Nachfragen.
Ich wohne in Fürth/Bay.
Der Vivanco ist am Netz. Habe Stecker gezogen, dann war nichts zu hören.
Wenn ich die Clinchkabel zwischen PS und Vivanco "bewege" bzw. die Stecker in den Buchsen drehe verändert sich das was ich höre zum positiven.
Habe bei Saturn nachgefragt und der hat gesagt, dass ich Antennenstecker von Phillips rausziehen soll, dann sei alles o. k.. Hab ich gemacht, war quatsch.
Hab noch einen PS an meiner Grundig-Stereoanlage und werde die beiden austauschen. Gebe dir wieder Bescheid was raus gekommen ist.
Grüsse
Uwe
uweklaus
Neuling
#8 erstellt: 30. Okt 2005, 12:28
Hallo Friedrich,
habe jetzt den GrundigPS drangehängt und der funktioniert einwandfrei, während der Aiwa an der Stereoanlage ebenfalls
nur mit brummen etc. funktioniert.
Also liegt es am AiwaPS.
Werd ihn wohl oder übel entsorgen müssen oder hättest Du noch eine Idee?
Nochmals Danke für Deine Hilfe!
Gruß
Uwe
Hörbert
Moderator
#9 erstellt: 30. Okt 2005, 16:07
Hallo!
Das der PS brummt und nur sehr Leise Musik von sich gibt kann mehere Ursachen haben:
1)Eine Abnehmbare Headshell (Das ist der Teil vom Tonarm in dem das Abtastsystewn sitzt) kann nicht richtig befestigt sein oder verdreckte (Oxydierte) Kontakte haben.
2)Die Systemverkablung kan beschädigt, falsch gesteckt oder Oxydiert sein.
3) Das Tonarmkabel kan nicht richtig Aufgesteckt oder falls fest angelötet abgerissen bzw wenn erneuert mit kalten Lötstellen versehen sein.
4)Die Abtastnadel ist nicht richtig im Systemkörper drin bzw es ist nicht die richtige Nadel für das System
Es gibt mit einiger Sicherheit noch einiges Mehr was da schieflaufen kann, allerdings ist ein PS ein nicht sonderliches Technisches System mit nur einer Handvoll überschaubarer Fehlerquellen und bei deiner geduldigen Fehlersuche sollte sich das Problen in recht begrenzter Zeit lösen lassen
MFG Günther
uweklaus
Neuling
#10 erstellt: 01. Nov 2005, 22:01
Hallo Günther,
auch Dir vielen Dank für die Tipps.
Werde PS meinem Schwager geben.
Der orientiert sich an deinen aufgezählten
Ursachen.
Danke und Grüße
Uwe
fawad_53
Inventar
#11 erstellt: 09. Nov 2005, 20:48
Hallo Uwe,
was macht dein Plattenspieler?
Fehler gefunden oder Gerät entsorgt?
Halt uns mal auf dem laufenden.
Gruß
Friedrich
uweklaus
Neuling
#12 erstellt: 12. Nov 2005, 17:53
Hallo Friedrich und Günter,
der PS ist immer noch beim Schwager, der ist Fernsehtechniker und hat im Moment viel zu tun. Sobald er Ergebnis hat, werde ich hier Bescheid geben.
Meine Elvis-Platten höre ich mit "Hochgenuß" und denke an meine Jugend.
Grüsse
Uwe
uweklaus
Neuling
#13 erstellt: 20. Nov 2005, 22:39
Hallo Friedrich und Günther,

habe gestern meinen Aiwa-PS vom Schwager geholt.

Jetzt funktioniert er an der Anlage. Was war los?
Kalte Lötstelle und Kontaktspray am Equalizer Amp.-Wähler und schon war Problem gelöst.

Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe und Gruß
Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Riemenantrieb aiwa px-e860
PunkRawker77 am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2008  –  2 Beiträge
Aiwa PX-E860 Auflagekraft der Nadel
Dadomaniac am 11.08.2016  –  Letzte Antwort am 22.08.2016  –  37 Beiträge
Plattenspieler AIWA PX-E850E brummt an TECHNICS SA-EH600
flippow am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  9 Beiträge
AIWA PX-E850
*elst1981* am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 28.07.2014  –  5 Beiträge
AIWA PX-E800 - Informationen?
tapestatic am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 22.04.2009  –  2 Beiträge
AIWA PX-E 850 an neue Anlage
TeH_OtHeR am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.09.2008  –  2 Beiträge
Plattenspieler Aiwa an Marantz Vertstärker
Moustique am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 12.02.2004  –  3 Beiträge
Plattenspieler - kein Ton
martin.gaeb am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 26.04.2004  –  5 Beiträge
Kein Ton vom Plattenspieler (hilfe)
zzDONzz am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 28.03.2004  –  6 Beiträge
Plattenspieler hat ploetzlich kein Ton!
h2norm am 27.06.2009  –  Letzte Antwort am 01.07.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 131 )
  • Neuestes MitgliedAs84
  • Gesamtzahl an Themen1.345.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.421