Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erfahrung Phono-Verstärker f. Arcam 7R gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Luicypher
Stammgast
#1 erstellt: 20. Feb 2006, 14:06
Mahlzeit allerseits.

Ich überlege, für meinen Verstärker (Arcam Alpha 7R) einen externen Phonovorverstärker zu erwerben; Spieler ist ein Thorens TD 145. Nun überlege ich, ob a) das überhaupt in der avisierten Preisklasse (max. € 150) überhaupt sinnvoll ist und b) wenn ja, welcher Vorverstärker passend ist (z.B. NAD PP2, Pro-ject MKII). Daher benötige ich euren Input. Hat jemand hier Erfahrungen diesbezüglich gemacht? Lässt sich so eine spürbare Klangverbesserung erzielen, oder ist das Nonsens? Mir ist wohl klar, dass nur eigenes hören wirkliche Erkenntnis bringt, aber da Fachhändler in meiner Umgebung rar gesäht sind, muss ich wohl per Netz bestellen und den Krampf mit kaufen, zurücksenden, was anderes kaufen, usw. würde ich gern verkürzen.

Schon mal vielen Dank für die Unterstützung. Gruss, Jan.
Schwarzwald
Inventar
#2 erstellt: 22. Feb 2006, 10:19
... kommt auch auf den rest deiner anlage an. wie teuer war denn der arcam, dann könnte man eher über die qualität der eingebauten mm-verstärkung nachdenken.

der nad ist wohl ein bißchen besser als der project - wenn du insgesamt höher hinaus willst, wäre mind. ein creek obh 15 empfehlenswert (ist in mc noch einen tacken besser als in mm). dieser schlägt auch seine kleineren schwester-modelle obh 8 und 9.

was für ein system möchtest du denn einsetzen?

grüße -
+schwarzwald


[Beitrag von Schwarzwald am 22. Feb 2006, 10:19 bearbeitet]
Luicypher
Stammgast
#3 erstellt: 22. Feb 2006, 11:06
Moin,
naja, der Rest der Anlage ist so untere Mittelklasse tät ich sagen (LS Elac EL 110 II), der Arcam ist der Vorgänger vom A65 und hat rd. 900,- DM gekostet (ergo schon etwas älter). Das System, hm..., Kostenpunkt waren rd. 40,- Euro, Audiotechnica, ich glaube das AT 95, bin mir aber nicht ganz sicher. Inwiefern ich höher hinaus will, ist ein gute Frage. High-Endige Ansprüche habe ich keinesfalls; dann müsste die Anlage ja auch in die Tonne fliegen. Ob der Thorens der Weisheit letzter Schluss ist, kann ich nicht sagen, aber ich fabuliere mal:
1. der Plattenspieler bleibt, ein Systemwechsel auf etwas besseres ist denkbar, Preisklasse wäre bis max. 150,- Euro, abhängig davon, ob das bei dem Abspieler überhaupt Sinn macht
2. der Verstärker wird, solange er funktioniert und den LS angemessen ist, bleiben, bzw. wenn gegen einen Arcam ausgetauscht
3. die LS bleiben zunächst, innerhalb der nächsten 2-3 Jahre wird ein Austausch kommen, Preisklasse wird sich im Bereich von rd. 1-1,5 TEuro bewegen.
4. Platten sind eine feine Sache für sonntägliches Entspannen und machen rd. 15-20% des Hörvolumens aus.

Meine Überlegung war; kann ich für überschaubares Geld (max. 150 Euro) eine signifikante Verbesserung im Phono-Bereich erzielen? Und zwar noch nicht mit einem Systemwechsel, sondern per Vor-Verstärker.

Gracie, Jan.
Schwarzwald
Inventar
#4 erstellt: 22. Feb 2006, 13:44
kannst du dir nicht mal einen (eingespielten) nad pp2 ausleihen und dann mit deinem eigenen phono-eingang vergleichen? auf ebay läuft gerade ein creek obh 8 - der dürfte bei ca. 150 rauskommen.

...da würde ich glaube ich eher mit einem ortofon vinylmaster red (oder dem goldring 1022) anfangen, bevor ich mir einen phono-vorverstärker hole.

zumal arcam ja nicht so schlecht ist.




4. Platten sind eine feine Sache für sonntägliches Entspannen und machen rd. 15-20% des Hörvolumens aus.


wie wahr - bei mir 90%.

grüße - schwarzwald.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phono-Vorverstärker gesucht
CanisLupus am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 10.01.2014  –  8 Beiträge
Passender Phono-Vorverstaerker gesucht.
MarkusF1971 am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 23.12.2011  –  19 Beiträge
Vincent Phono-Verstärker
Glam-Attakk am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  2 Beiträge
Phono Vorverstärker oder Vollverstärker gesucht
WinnieA am 30.11.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  36 Beiträge
Bass weg! Phono Preamp gesucht?
Personal_Jesus am 11.10.2014  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  8 Beiträge
Plattenspieler + Verstärker gesucht
Volker1980 am 23.11.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  206 Beiträge
Phono Equalizer f. Plattenspieler?
hasemike am 02.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.10.2003  –  8 Beiträge
Dynavox VR-307: Phono-Pre gesucht
bassbrauni am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  5 Beiträge
Phono-Verstärker
kallederdritte am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  5 Beiträge
Phono Verstärker
Mister_McIntosh am 23.07.2009  –  Letzte Antwort am 24.07.2009  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Panasonic
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 128 )
  • Neuestes MitgliedIp0de
  • Gesamtzahl an Themen1.344.926
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.171