Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ein paar Fragen zum Dual CS621

+A -A
Autor
Beitrag
dersucher
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Mrz 2006, 21:56
Seid gegrüsst!

habe mir in ebay einen CS621 ersteigert, leider war er nicht gut verpackt, hat aber den Transport gut überstanden.

Ein sehr solide verarbeites Gerät, muss ich sagen

Gibt es eine Möglichkeit, einen fest sitzenden Plattenteller vom Direktatrieb zu lösen? Ich weiss nicht recht, aber der Teller sitzt meiner Meinung nach bombenfest

Und gleich noch eine Frage: Die Abdeckhaube ist nimmer wirklich schön.... Gibt es irgendwo neuwertigen Ersatz? Ich weiss, die Hauben sind begehrt....

Kann der Antiresonator im Gegengewicht durch Altern oder Transport beschädigt sein? Irgendwie habe ich den Eindruck er "hängt" der Schwerkraft nach und berührt fast das Gegengewicht.

Vielen Dank im voraus für Antworten *freu

Gruß
Friedemann
pet2
Inventar
#2 erstellt: 23. Mrz 2006, 23:08
Hallo,

hier: http://wega.we.funpic.de/dual.html

findest Du Anleitungen,

und hier: http://www.dual-board.de/index.php

Hilfe bei Deinen Technischen Problemen.

Im übrigen ist der Dual 621 ein sehr guter Plattenspieler, fast zu vergleichen einem 721, der das damalige Spitzenmodel war.
Es gibt viele Audio Technica Systeme, es wäre schon hilfreich die Typenbezeichnung zu wissen.

Original montiert war ein Dual DMS 242 E, das von Audio Technica für Dual hergestellt wurde.

Gruß

pet
2001stardancer
Inventar
#3 erstellt: 24. Mrz 2006, 07:00
Moin moin,

da hilft nur Gewalt

Aber keine Angst, richtig dosiert und angesetzt geht nichts kaputt. Versuche mit möglichst allen Fingern ein wenig unter den Plattentellerrand zu kommen, die Daumen setzt du auf die Achse. Versuche den Druck unter den Plattenteller möglichst gut zu verteilen indem du die Finger weit auseinanderspreitzt. Jetzt baust du mit den Fingern langsam Druck unter dem Plattenteller auf. Dies geht recht einfach, weil die Daumen auf der Achse liegen. Über kurz oder lang gibt der Plattenteller seinen Widerstand auf.
Versuche bitte nicht mit irgendwelchen Hebelwerkzeugen den Plattenteller einseitig nach oben zu drücken indem du zwischen Chassie und Teller ansetzt. Das geht mit Sicherheit in die Hose und führt nur zu Schäden.

Hier in Kiel gibt es einen Hifi-Händler bei dem man Hauben nach Maß bestellen kann. Schau dich mal in deiner Gegend um, villeicht wird dort ja auch so etwas angeboten.

Zu dem Antiresonator kann ich dir leider nichts sagen, ausser dass es bei meinem 621 ebenso aussieht. Bisher habe ich aber keine Beeinträchtigungen festgestellt.

Viel Erfolg und viel Spass bei Plattenhören.
Gruss Reinhold
73newport
Stammgast
#4 erstellt: 24. Mrz 2006, 10:09
Bei der Abdeckhaube kommt es natürlich auf das Problem an: ist sie richitg defekt, d.h. z.B. Scharniere rausgebrochen oder tiefe Risse oder ähnliches ? Dann ist langfristig was neues angesagt. Aber wenn sie "nur" etwas blind ist oder oberflächliche Kratzer hat so kann man sie z.B. mit handelsüblicher Autopolitur, einer Menge Zeit und Muskelkater in den Armen zumeist wieder in sehr brauchbaren Zustand versetzen.

Der "hängende" Antiresonator ist unkritisch und bei den meisten überlebenden Modellen anzufinden. Hat nach m.E. keine funktionalen Nachteile, sieht halt zugegebenermaßen etwas seltsam aus.

Ansonsten Glückwunsch, ein unterschätzter Dual, der auch mit höherwertigen Systemen gut zurechtkommt.

Gruß

Tom
dersucher
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 24. Mrz 2006, 17:54
Resonator repariert:
Also was den hängenden Resonator betrifft, so habe ich den Sprengring am Gegengewicht aussen abgenommen und die Hülse des Resonators gedreht und schliesslich abgezogen in Richtung Tonarm (wenn der Resonator montiert wäre) entfernt.

Danach offenbart sich die dahinterliegende Blechfeder, die mit der schwarzen Schraube mit dem Resonatorgewicht verschraubt ist. Diese behutsam zurechtgebogen und alles wieder zusammengebaut: Voilà der Resonator hängt nicht mehr in Richtung Schwerkraft.


Das mit der Haube sind einmal ein kleinerer Riß links am Übergang zum Scharnier und dann noch eine Schmorstelle - da wurde der Kunststoff wohl zu heiß.....
Da werde ich mich nach Ersatz umschauen.... Zumindest das Chassis und die schwarze Zarge sieht Top aus, auch die Technik unter dem Chassis sieht gut aus! Mit ner hässlichen Haube kann ich leben, sofern sie noch abdeckt und das Gerät vor Staub schützt.
Poliert habe ich Hauben auch schon einmal, allerdings klappt das nicht immer ideal, es gibt gerne ganz, ganz feine Kratzer.
Was nimmt man am besten für eine Politur?


Mit dem festsitzende Teller werde ich auch noch fertig ;)werde ihn auf die beschriebene Weise nochmals versuchen abzunehmen.

Gruss
Friedemann
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual CS621 aufrüsten?
Tano78 am 10.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  13 Beiträge
Ein paar Fragen zum Dual CS 5000
duke_dave am 24.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  7 Beiträge
DUAL 701 & Wega - ein paar Fragen
Ayreon2000 am 11.04.2014  –  Letzte Antwort am 13.04.2014  –  9 Beiträge
Ein paar Fragen zum Plattenspieler.
ProblemX am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  7 Beiträge
Regeneration und Individualisierung eines Dual CS621
maicox am 11.06.2014  –  Letzte Antwort am 25.11.2015  –  26 Beiträge
Vom Dual CS 455 zum Dual 505-4 - ein paar Fragen
Luke66 am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 25.10.2016  –  4 Beiträge
Fragen zum Dual 1216
Tobbibas am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 08.12.2014  –  4 Beiträge
Ein paar Fragen zum Rega P3
zlois am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  26 Beiträge
Dual Plattenspieler CS627q oder Dual CS621 oder Sony PS-LX350H
samasaphan am 05.02.2015  –  Letzte Antwort am 26.03.2015  –  12 Beiträge
Anfängerfragen zum Dual 1214
super-stefan am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2012  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 84 )
  • Neuestes Mitgliedholle13
  • Gesamtzahl an Themen1.345.762
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.587