Phono-Vorverstärker.gut aber günstig?

+A -A
Autor
Beitrag
A.D.
Stammgast
#1 erstellt: 12. Jun 2006, 23:28
ich habe mir fürs Schlafzimmer einen Marantz SR 5500 zugelegt.
Das Gerät ist ein Traum, nur habe ich vorher nicht darauf geachtet ob er auch einen Phono-eingang hat (dachte das wäre selbstverständlich)...hat er natürlich nicht.

Nun soll aber doch mein Optonica RP 114 mit dran, auf den kann und will ich nich verzichten.
Das eigenwillige Gerät klingt gar nicht schlecht, und die ersparte Plattenumdreherei sowie Vollautomakik sind prima im Schlafzimmer.

ein Phono-vorverstärker muss also her..solte möglichst preiswert sein aber nicht billig, denn gut klingen solls ja auch noch.

was könnt ihr empfehlen? Taugen dei preiswerten Dinger von H+I was, also die hier http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem
oder isn die murks und ich sollte besser was anderes nehmen...zum Beispiel von NAD?

darf auch gebraucht sein
majordiesel
Stammgast
#2 erstellt: 13. Jun 2006, 08:12
die ganz einfachen von nad (der pp2) oder von pro-ject (phonobox mk2) sollten völlig ausreichen. darunter würde ich nicht gehen. und gebraucht gibts die auch!!
wastelqastel
Inventar
#3 erstellt: 13. Jun 2006, 12:00
jep kannst dich auch nach alten dual entzerren umschauen kosten aber fast das gleiche
mayordiesel hat alles gesagt würde dir auch einen der 2 raten
Hüb'
Moderator
#4 erstellt: 13. Jun 2006, 12:07
Hi!

Vielleicht käme noch ein gebrauchter Trigon Vanguard I in Frage. Wird manchmal bei eBay gehandelt, dürfte aber 100,- Euro + X kosten.
Ist dafür aber auch besser als NAD + Project.

Grüße

Hüb'
A.D.
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jun 2006, 12:11
ich hab schon mal ein paar von denen bei Ebay beobachtet...sollte wenns geht so 50 euro nicht überschreiten (vielleicht bekomme ich den NAD ja dafür oder einen Dual, ist grad auch einer drin)
100 Euro wäre ein bisschen viel, der Plattenspieler hat um die 30 gekostet, und so viel Geld hab ich dafür mom nicht über.
MikeDo
Inventar
#6 erstellt: 14. Jun 2006, 12:38
Bei Ebay läuft auch noch der SUPA von Hormann Audio.
Entweder dort schauen, die Version 2.0 zu schnappen,oder auf deren Homepage.
Der SUPA Phonoamp 2.0-G MC Fertiggerät ist ein Auslaufmodell, sodass er günstiger zu bekommen ist. Sicherlich besser als der NAD etc..
Du kannst Herrn Hormann auch anrufen, habe ich damals auch. Wirklich nett und hilfsbereit der Mann.
Laut der HP sollen noch Restbestände vorrätig sein.

Hier: http://www.hormann-audio.de/Produkte.htm


MikeDo
A.D.
Stammgast
#7 erstellt: 14. Jun 2006, 18:53
Dake für den tip..der ist bestimmt nicht schlecht, aber ich hab das Gefühl das der sich schon nicht mehr wirklich lohnen würde...vielleicht ist das ein wenig wie mit Kanonen auf Spatzen zu schiessen.
Der Optonica RP 114 ist zwar wie ich finde kein schlechter Plattenspieler, aber sicher nicht annähernd Highend sondern eher ein Konsumergerät mit guter Ausstattung.
Ich vermute mal der NAD oder der Dual werden hier ausreichen..alles andere wird man vermutlich nicht hören können
Druide16
Inventar
#8 erstellt: 15. Jun 2006, 00:30
Hallo A.D.

den SUPA würde ich auf jeden Fall dem NAD PP2 vorziehen.
Es ist ja die gleiche Preislage, aber der SUPA klngt besser, ist anpassbar und vielleicht bekommst Du ja mal einen anderen Plattenspieler. Dann wirst Du dich freuen, daß du nicht schon wieder einen neuen PhonoPre brauchst.

Gruß,

V.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phono-Vorverstärker für Sharp Optonica RP 7100
hansdampf13 am 26.10.2012  –  Letzte Antwort am 26.10.2012  –  3 Beiträge
Phono-Vorverstärker trotz Phono-Eingang ?
exxtatic am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  3 Beiträge
Phono Vorverstärker oder Phono Eingang?
Aley89 am 01.01.2015  –  Letzte Antwort am 02.01.2015  –  6 Beiträge
PHONO Vorverstärker
fritzo87 am 11.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  8 Beiträge
Phono Vorverstärker
sven8750 am 10.03.2017  –  Letzte Antwort am 11.03.2017  –  6 Beiträge
Welchen Phono-Vorverstärker kaufen?
klebberle am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  16 Beiträge
Phono-Vorverstärker
gorogne2010 am 27.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.10.2010  –  6 Beiträge
Phono-Vorverstärker !?
arezzo am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  23 Beiträge
Welcher Phono-Vorverstärker lohnt sich?
ezrael am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  18 Beiträge
Suche Phono-Vorverstärker
prikkelpitt am 23.06.2013  –  Letzte Antwort am 29.06.2013  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.538 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedRoter_Damm_
  • Gesamtzahl an Themen1.404.682
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.750.003

Hersteller in diesem Thread Widget schließen