Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual 491 Chinchkabel abgerissen, brauche Hilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
Duckshark
Inventar
#1 erstellt: 12. Sep 2006, 16:40
Hallo
Ich habe mal eine Frage an euch!

Bin schon länger Mitglied in diesem Forum, eigentlich allerdings eher in den Themen Mehrkanal, Heimkino etc. zu finden.

Da ich erst 20 bin ich ein Kind der CD. Wir haben allerdings ziemlich viele Platten und auch noch mindestens einen Spieler. Wenn ich mich nicht verguckt habe ist es ein Dual 491 wahrscheinlich kein High-End-Teil, aber es wird wohl gehen, oder?

Das Problem ist das einer der Chinch-Stecker abgerissen ist.
Ich würde mich der Sache gerne annehmen und versuchen ihn wieder zu reparieren, hatte mir das so gedacht, Chinch Kabel kaufen (nicht das letzte Teil), die Kiste aufmachen und das neue Kabel anlöten.
Bin nicht ganz ungeschickt habe im PA-Bereich schon Aktionen von ähnlicher Art und Güte durchgeführt.

Meine erste Frage ist, wie komme ich am besten da dran, wo muss ich den Spieler öffnen? Worauf muss ich aufpassen?

Dann habe ich noch eine Frage: Kann ich den Spieler an jeden Verstärker anschließen der einen Phono-Eingang hat? Also auch an einen Onkyo-Mehrkanal-Receiver?

Vielen Dank für euren Rat!
Druide16
Inventar
#2 erstellt: 12. Sep 2006, 16:55
Hi,

warum besorgst Du Dir nicht einfach einen (oder zwei) Cinch-Stecker und lötest ihn (sie) neu an?

Wenn Dein Onkyo einen echten Phono-Eingang (d.h. mit integrierter Phono-Stufe) hat, dann kannst Du den Plattenspieler dort anschliessen. Oft sind die Phono-Eingänge aber nur für MM-Systeme geeignet.

Edit: Sorry, habe mich verlesen. Das ganze Kabel ist abgerissen? Wenn der Dual ein Schwabbler ist, dann kommst Du von oben dran. Wenn nicht, von unten. Sieh mal im Dual-Tutorial nach.

Gruß,

V.


[Beitrag von Druide16 am 12. Sep 2006, 16:57 bearbeitet]
Duckshark
Inventar
#3 erstellt: 14. Sep 2006, 19:15
Hi erstmal Dankeschön!

Ich nehme mal an mit Schwabbler meinst du ob er irgendwie so wie auf Federn gelagert ist? Bitte um Nachsicht bin ja absoluter Neuling.
Dies ist der 491 dann denke ich, unten habe ich auch keine Schraube oder ähnliches gesehen, oben schon aber wenn ich die rausschraube kann ich das Teil trotzdem nicht rausnehmen!
Kann mir da wer helfen, der schon mal einen ähnlichen zerlegt hat?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 491 pimpen
padipaul am 05.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.09.2008  –  16 Beiträge
Hilfe bei Dual 491! Tonarm rutscht über / von der Platte die Platte
Duckshark am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  11 Beiträge
Hilfe, mein Arm ist abgerissen! (Dual)
CreepingDeath am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2010  –  5 Beiträge
Dual 491 Kanal defekt
dattelpfluecker am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  5 Beiträge
Dual 491 A
Heatseeker1975 am 11.11.2015  –  Letzte Antwort am 12.11.2015  –  14 Beiträge
Dual 491 empfehlenswert?
derPhilipp am 04.05.2016  –  Letzte Antwort am 05.05.2016  –  11 Beiträge
Problem Dual 704, Brauche Hilfe!
Fullrange am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  5 Beiträge
Brauche Hilfe bei Dual Plattenspieler
roter-blitz am 28.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.03.2006  –  2 Beiträge
Kauf eines Dual 491 empfehlenswert?
tuptim am 01.09.2005  –  Letzte Antwort am 01.09.2005  –  2 Beiträge
Dual 491 gekauft! TA Fragen.
mischko am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.02.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 125 )
  • Neuestes Mitgliedjaysko
  • Gesamtzahl an Themen1.346.037
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.752