Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher 9" Tonarm für Denon -DL103 ( R ) ?

+A -A
Autor
Beitrag
hotblacky
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Jan 2007, 17:24
Hallo Leute,

könnt ihr mir bei der Beantwortung der Frage helfen ? Ich suche einen schweren Arm für meine Denons. Er sollte 9" lang sein. Die SME´s scheiden nach allem was ich hier so gelesen habe aus. Sollte dann auch was sein, was richtig gut klingt und idealerweise auch noch gut aussieht. Irgendwelche Ideen dazu ??? Es sollte vom Klangerlebnis eher bessersein als die SME´s.

Wäre für eure Hilfe echt dankbar

Gruß Blacky


[Beitrag von hotblacky am 28. Jan 2007, 21:33 bearbeitet]
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 28. Jan 2007, 18:04
Hallo!

Eventuell den hier, mit einer entsprechend schweren Headshell ( z.B. von Reloop, da gibts eine mit Zusatzgewichten ) müßtest du hinkommen: http://www.phonotools.de/vividtwo.htm#


MFG Günther
doppelkopf0_1
Stammgast
#3 erstellt: 29. Jan 2007, 08:29
Hi .

Wie wär´s mit nem Ortofon AS 212 , preiswert , schwer und gut.

Bei interesse PN .

Gruß , Dirk.
finalvinyl
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Jan 2007, 12:44
Hallo,

es geht auch teuer!

SAEC WE 407/23
SAEC WE 308 SX
SAEC WE 317 S

oder

Fidelity Research FR 64 fx oder s (auf jeden Fall der mit dem Edelstahrohr, nicht den schwarz eloxierten Aluarm)

oder

Technics EPA 500 mit entsprechend schwerem Armrohr.


GRüße aus der Rhön, Roberto


PS: auch ein SME 3009R ist eher schwer, allerdings auch der teuerste Spross der 9" Familie.
Manfred_Kaufmann
Inventar
#5 erstellt: 29. Jan 2007, 13:11
Wie sieht es mit einem SME 3009 (non-improved) mit einer schwereren Headshell aus ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DL103 R am Tonarm Transrotor 800S?
achim1965 am 13.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  8 Beiträge
Phonopre für Denon DL103
Selector am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  24 Beiträge
Optimaler Tonarm für Denon DL 103 oder DL 103 R
Thrax am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  2 Beiträge
Hife.Technics SL-M1& neues Denon DL103
anjisun am 25.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  5 Beiträge
Denon DL103 & Mikrofon-Übertrager?
jawattn am 23.08.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  12 Beiträge
Denon DL103 Originalgehäuse modifizieren ?
Wuhduh am 28.09.2015  –  Letzte Antwort am 01.10.2015  –  14 Beiträge
Denon DL103 geschrottet - Weiterverwendung?
ugr|dual am 23.04.2016  –  Letzte Antwort am 25.04.2016  –  11 Beiträge
SME 3009 R und Denon DL103
DRS am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  2 Beiträge
Suche passenden MC-Übertrager für Denon DL103
garrard401 am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  3 Beiträge
Project Perspective - Welcher Tonarm
sc1775 am 03.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedKjelle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.238
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.766