Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Foto von Transrotor TR 9.1

+A -A
Autor
Beitrag
misswhite
Stammgast
#1 erstellt: 18. Feb 2007, 21:33
Hallo,

ich suche ein schönes Foto vom TR 9.1. Kann mir da vielleicht jemand behilflich sein?
Ich würde mich sehr freuen und sage schon mal DANKE!
hifi-zwerg
Stammgast
#2 erstellt: 19. Feb 2007, 13:10
Hallo,

Zuszatzfrage ist der 9.1 auch ein modifizierter Rega Arm wie der TR 250 und der TR2.6 und wenn ja welcher Arm ist der Ursprung.

Gruß
Zwerg
EWU
Inventar
#3 erstellt: 19. Feb 2007, 13:23
Hallo,
siehe :http://www.beepworld.de/members72/benno40/plattenspieler.htm
und http://www.transroto...onardo40_60_tmd.html

Der 9.1 ist ein modifizierter Rega Tonarm.

Gruß Uwe
misswhite
Stammgast
#4 erstellt: 19. Feb 2007, 16:58
kannst du auch mehr zum arm schreiben?

taugt der was?

auf welchen arm basiert er genau?

doch besser einen sme nehmen?
EWU
Inventar
#5 erstellt: 20. Feb 2007, 08:56
Hallo,
der 9.1 Tonarm dürfte ein modifizierter RB300 von Rega sein.
Meinen Fat Bob hatte ich damals sowohl mit einem Rega, als auch mit einem SME Tonarm gehört.Der Unterschied war schon recht krass zu Gunsten des SME.Der Preis aber auch.

Gruß Uwe
misswhite
Stammgast
#6 erstellt: 20. Feb 2007, 09:39
Danke für die Info EWU,

aber war es der serienmäßige Rega, o. der gepimpte von TR.

Dazwischen sollte schon ein Unterschied liegen. Denke ich zumindest.
EWU
Inventar
#7 erstellt: 20. Feb 2007, 12:54
Hallo Pueppie,
es war ein modifizierter.
Alle Regas, die Jochen Räke für seine TR Plattenspieler verwendet, sind von ihm modifiziert.Inwiefern sich die modifizierten von den originalen unterscheiden, da weiß ich nicht.

Gruß Uwe
hifi-zwerg
Stammgast
#8 erstellt: 20. Feb 2007, 15:33
Hallo,

Die Unterschiede RB 250 zu RB 300 sind mir genau so unklar wie die von RB250 zu TR 2.6 oder 9.1.

Nach PhonoPhono Katalog 06/2006 Kapitel Transrotor Leonarda werden die Modifikationen wie folgt beschrieben:


Tonarme
Dieses wunderschöne Acryl-Laufwerk ist mit einem Tonarm TR2.6
ausgestattet. Hierbei handelt es sich um einen Tonarm auf Basis eines Rega
RB250. Die Tonarmkabel sind gegenüber dem Standard-Tonarm RB250 deutlich
verbessert und auch für sehr gute MC-Systeme geeignet. Zusätzlich hat der
Tonarm TR2.6 ein massives Aluminium-Gegengewicht. Alternativ kann auch der
Tonarm TR9.1 eingebaut werden, der im Vergleich zu dem TR2.6 deutlich
feinere Details auflöst - dank des exzellentes, in einem Stück
durchgehenden NF-Kabels und der Präzisions-Tonarmlager.
Alternativ kann der Leonardo mit SME-Tonarmen bestückt werden. Der SME M2
bietet im Vergleich zum TR2.6 bzw. TR9.1 eine kräftigere Wiedergabe,
druckvoller im Mittenbereich und mit besserer Raum-Abbildung. Sogar ein
SME3500 ist ein hervorragender Tonarm auf dem Laufwerk, wobei wir bei
Bestückung mit dem SME3500 die Ausführung mit dickem Plattenteller und
dicker Basis-Platte empfehlen (Modelle 40/60 oder 40/60M).



und Tonarm Transrotor STR250 (baugleich mit Rega RB250, jedoch erheblich bessere NFKabel
für MC-Betrieb); alternativ Transrotor TR2.6, TR9.1


Aber das sind natürlich Katalogaussagen, keine wissenschaftlichen Berichte.

Aus Neugier eine Zusatzfrage, warum bietet PhonoPhono den Zet1 bis 3 anders als die anderen Transrotoren nur mit Regaclonen an und nicht mit SME, kann man den Zet nicht mit SME ausstatten?

Gruß
Zwerg
EWU
Inventar
#9 erstellt: 20. Feb 2007, 17:07
Hallo,
so, wie ich es an meinem Fat Bob erkennen kann, paßt die SME Basis nicht an den ZET.
Die Unterschiede vom 250 zum 300 sind die Aufhängung des Gegengewichtes, und beim 300er ist mehr rostfreier Stahl verarbeitet(Schrauben, Gewinde).

Gruß Uwe
misswhite
Stammgast
#10 erstellt: 21. Feb 2007, 10:27
Auf Wunsch wird es aber schon eine Basis für SME geben, oder nicht?
Auf der Rega Basis passen dann aber schon alle Rega`s?
Auch die großen?
hifi-zwerg
Stammgast
#11 erstellt: 21. Feb 2007, 10:50
Hallo,

Die Rega 250/300 werden durchgesteckt und mit einer großen Mutter befestigt, die Reha 700/1000 mit 3 Schrauben, ich glaube da brauch man verschiedene Basen s.beiliegenden Link:

Rega Arme

Aber ich bin da nicht so sicher. Vom Aufbau der Basis her sollte es kein Problem für TR sein entsprechende Basen für die großen Regas oder SME zu fertigen, es müßten ja nur andere Löcher gebohrt werden.

Gruß
Zwerg


[Beitrag von hifi-zwerg am 21. Feb 2007, 11:30 bearbeitet]
passione
Stammgast
#12 erstellt: 21. Jun 2007, 19:00

misswhite schrieb:
Hallo,

ich suche ein schönes Foto vom TR 9.1. Kann mir da vielleicht jemand behilflich sein?
Ich würde mich sehr freuen und sage schon mal DANKE! :prost


Hallo misswhite,

wie versprochen hier ein paar Bilder vom Transrotor 9.1.





und ein paar Daten (Unterschied zum Rega 250)

- Aluminiumrohr poliert
- engtolerierte Lager mit Alukappen
- Gegengewicht aus Aluminium, Gewichtsaufnahme und Fixierschraube (Hutmutter) aus Edelstahl
- durchgehendes Kabel von VAN DEN HUL D-501 Silver-Hybrid
- WBT Nexten 0110 Cu

hoffe es ist nach Deinem Geschmack.

VG
Ferruccio
misswhite
Stammgast
#13 erstellt: 21. Jun 2007, 19:45


besser hättest du es nicht machen können!!!

vielen dank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rega /Transrotor Tonarm RB/TR 250
karlchen-3 am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 23.09.2010  –  2 Beiträge
Transrotor 9.1 Tonarm
Mister_McIntosh am 23.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  12 Beiträge
Transrotor Fat Bob S
stef_140 am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  45 Beiträge
Preiseinschätzung TR ZET 1
misswhite am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  6 Beiträge
Welcher Dreher? (Transrotor, Project)
jsjoap am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  4 Beiträge
Transrotor Cellino erstanden
Snowbo am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 27.03.2015  –  63 Beiträge
Transrotor TR 800-S Tonarm Öl bedämpfen?
+dünneBerg+ am 03.08.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  8 Beiträge
Transrotor oder Thorens 2001 RDC?
privilegia am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  14 Beiträge
Transrotor- Riemenabrieb ?
*Cardas* am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  7 Beiträge
Transrotor Rotary
uherby am 11.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  17 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Soundmaster

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedollitv
  • Gesamtzahl an Themen1.345.675
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.773