Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Qualität Stanton ST-150 II

+A -A
Autor
Beitrag
6C33C
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Mrz 2007, 09:41
Hallo,

ich habe mir letztens zwei Stanton ST-150 II zum Mixen gekauft. Einen davon beutze ich hin und wieder als reinen Abspieler, d.h. Discosystem ab und Ortofon Vigor dran (und natürlich den Tonarm entsprechend umgestellt ;-)). Da dieses Modell mein bisher hochwertigster Plattenspieler ist und ich bisher keinerlei "Highend" Dreher kennengelernt habe, frage ich mich, was noch alles an Qualität rauszuholen wäre, bzw. wo meine Dreher qualitativ in etwa einzuordnen sind.

Bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Klang (mit Pro-Ject Phono Box SE) aber vielleicht kann mir ja jemand erzählen, wieviel Prozent an Klang mit noch teureren Geräten rauszuholen sind (Für 1% mehr sehe ich es nicht ein 200% mehr zu bezahlen ;)). Das Umstecken vom System ist immer etwas lästig. Sollte mit einem noch besseren Plattenspieler (und evtl. besserem System als das Vigor) eine Menge rauszuholen sein, werde ich in einen separaten "Abspiel"-Plattenspieler investieren

P.S.: _Bringt_ es etwas die Filzmatte gegen eine andere Art von Unterlage auszutauschen?
rebel32
Stammgast
#2 erstellt: 10. Mrz 2007, 11:09

wieviel Prozent an Klang mit noch teureren Geräten rauszuholen sind (Für 1% mehr sehe ich es nicht ein 200% mehr zu bezahle

Hallo,
Das kann man natürlich keinesfalls pauschal sagen.
Ich nehme an das du hauptsächlich "Club"-Music,also neuere Sachen wie Hip-Hop,House usw. hörst. Dafür ist der Stanton schon sehr passend.Natürlich kann z.B. ein Thorens der Einstiegsklasse,welcher gebraucht vielleicht die Hälfte des Neupreises des Stantons kosten würde, diesen mit einem guten TA um Längen übertrumpfen.Wobei dein Ortofon Vigor schon ein ziemlich gutes System ist.
Bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Klang
was genau möchtest du verbessern?


_Bringt_ es etwas die Filzmatte gegen eine andere Art von Unterlage auszutauschen?

In deinem Fall und für deine Geräte würde ich sagen:Nein.

Grüsse


[Beitrag von rebel32 am 10. Mrz 2007, 11:14 bearbeitet]
6C33C
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Mrz 2007, 11:10
Hallo,

ich höre in etwa gleich viel Clubmusik wie auch Jazz/Klassik/Rock ;). Daher möchte ich ein gutes Mittelding für alle Musikrichtungen haben.
Was genau ich verbessern will, weiss ich nicht genau. Mich interessieren die Möglichkeiten und wieviel diese klanglich bringen(z.B. Plattenbeschwerer, Entkoppler für den TA...).

Würde ich z.B. mit einem 1000EUR Dreher mit entsprechendem TA eine so starke Klangverbesserung wahrnehmen, dass ich diese ohne Direktvergleich ausmachen könnte?
rebel32
Stammgast
#4 erstellt: 11. Mrz 2007, 14:22
[quote]Würde ich z.B. mit einem 1000EUR Dreher mit entsprechendem TA eine so starke Klangverbesserung wahrnehmen, dass ich diese ohne Direktvergleich ausmachen könnte?[/quote
Vermutlich schon, du kannst aber auch mit einem gebrauchten Spieler für sagen wir 200 Euro eine deutl. Klangverbesserung wahrnehmen wenn du eine gut harmonierende Tonarm/System -Kombination findest. Wenn du dich für Neugeräte interessierst würde ich empfehlen einmal in ein gutes Hifi-Studio zu gehen, eigene Lp´s mitzunehmen und verschiedene Systeme probezuhören.

Grüsse
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stanton ST.150
HiFi_Addicted am 26.10.2013  –  Letzte Antwort am 02.11.2013  –  43 Beiträge
Plattenspieler bis 1000 EUR: Stanton St-150 II mit Ortofon 2M Bronze
dektra1 am 09.06.2014  –  Letzte Antwort am 11.06.2014  –  23 Beiträge
Reloop 6000, 7000, Synq, Stanton St 150?
lagan am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  20 Beiträge
Stanton 881 mk II
Mallias am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  5 Beiträge
Kaufberatung: Reloop RP-6000 MK6 Ltd. vs. Synq X-Trm 1 vs. Stanton ST-150 vs. Omnitronic DD-5250
wulthur am 14.04.2011  –  Letzte Antwort am 10.06.2015  –  26 Beiträge
Reloop 4000MK + Stanton Trackmaster II - HiFi-tauglich?
6C33C am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  2 Beiträge
Shure M75MB Type II vs. Stanton 500
entropy_kid am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  4 Beiträge
Stanton STR8-150 als HIFI-Plattenspieler?
bautzel am 09.08.2009  –  Letzte Antwort am 09.08.2009  –  10 Beiträge
Stanton Tonabnehmer Bewertung
Svenni-benni am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  5 Beiträge
Stanton 500 MK III
Blancpain am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Concord

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.987