Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon DP-300F in hochglanz-schwarz optik

+A -A
Autor
Beitrag
Goostu
Inventar
#1 erstellt: 04. Jun 2007, 05:31
halli hallo
ich interessiere mich für den plattenspieler
DP-300F von denon.
leider konnte ich ihn bisher in keinem shop
begutachten. hat ihn jemand mal gesehen?
hat dieses hochglanz-schwarz klavierlack-optik?

auf der homepage finde ich ein paar bilder.
aber ich finde es sieht irgendwie antrazitmässig aus ...

gruss
goostu
cannonball_add
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jun 2007, 07:35
Hallo goostu,

ich habe ihn live gesehen und würde das als Hochglanz-Schwarz bezeichnen. Die Lackierung erschien mir sehr sauber aufgetragen, Staubeinschlüsse waren auch bei genauerer Betrachtung nicht zu erkennen.

Noch einen Tick hochwertiger - auch im Klang - wäre allerdings der neue Project Debut Esprit, ebenfalls erhältlich in Hochglanzschwarz, siehe hier:
http://www.audiotra.de/project/project_debutes.html
Den habe ich mir auf der HighEnd in München angesehen und fand ihn für den Preis (€ 345 UVP) richtig gut.

Grüße aus München
Michael
Goostu
Inventar
#3 erstellt: 04. Jun 2007, 08:42
hi cannonball! also ... sorry, ich muss dich das nochmals genauer fragen :-))
dieses hochglanz schwarz:
hat das was "klavierlack"-mässiges?
oder eher nicht?
gruss goostu
cannonball_add
Stammgast
#4 erstellt: 04. Jun 2007, 11:25
Hi,

ja, es hat was "Klavierlackmäßiges" - vergleichbar mit den schwarzen Boxen der Yamaha Pianocraft Anlagen. Gebe aber auch zu bedenken, dass man da bei Gegenlicht wirklich jeden Fingerabdruck sieht...
Grüße aus München
Michael
PPM
Stammgast
#5 erstellt: 04. Jun 2007, 11:27

Goostu schrieb:
hat das was "klavierlack"-mässiges?
oder eher nicht?
gruss goostu


Hi,

eher nicht. Das ist ein Plastik-Formteil mit bescheidener Anfaßqualität.

P.
Goostu
Inventar
#6 erstellt: 04. Jun 2007, 11:29
hey wow danke für die info :-)
ja ich weiss ... fingerabdrücke und staub ...
aber ich habe praktisch meine gesamte ausrüstung in
pianolack / pianolack-optik, und bisher
keine probleme.

also, danke für die info!
gruss
goostu
Goostu
Inventar
#7 erstellt: 05. Jun 2007, 15:36
habe den denon nun gekauft :-)))
wenns gut läuft dann kommt er noch diese woche *g*
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DP-300F: Tonabnehmer & Vorverstärker
rejfaz am 30.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.12.2016  –  39 Beiträge
Dual 491 vs Denon DP-300F
klartext09 am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  16 Beiträge
Denon DP-300F: Plattenteller extrem schwergängig
Radiowaves am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  3 Beiträge
Denon DP 300F, knarztiger zischender Ton
MOI am 12.02.2016  –  Letzte Antwort am 03.03.2016  –  44 Beiträge
Fisher MT-6220 vs. Denon DP-300F
Luca44805 am 12.09.2016  –  Letzte Antwort am 14.09.2016  –  7 Beiträge
System tausch am Denon DP 300F
trophyx am 05.11.2014  –  Letzte Antwort am 07.11.2014  –  8 Beiträge
Denon DP-300F Nadelazimuth
atari-junkie am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  16 Beiträge
Denon DP-300F Frage
OJ71 am 20.04.2013  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  4 Beiträge
Tonabnehmer DENON dp 300f HILFE:-)
elten2002 am 09.05.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  72 Beiträge
Meinungen zum neuen DENON DP-300F ?
sound67-again am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  59 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.978