Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SL-7 Tangentialplattenspieler: Kein Tonarmtransport

+A -A
Autor
Beitrag
Kekskenner
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Jul 2007, 11:48
Hi All,

ich habe hier noch einen Technics Plattenspieler Typ SL-7 stehen, der nach langer Standzeit mal wieder dudeln sollte.

Leider funzt der Transport des Tonarmes nicht, man hört keinen Motor summen - nichts. Hat einer eine Idee? Bei meiner Suche im Web bin ich nur auf einen bei ebay gestossen, der mit dem selben Fehler verkauft wird.

Hat jemand eine Idee?

Danke schonmal

Tom
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 11. Jul 2007, 16:19
Hallo!

Warum lange herumraten wenn man das Service Manual haben kann. Hier kannst du es Downloaden: http://www.vinylengi...&selected_model=SL-7 Viel Erfolg bei der Fehlersuche wünsche ich dir.

MFG Günther
tri-comp
Stammgast
#3 erstellt: 14. Jul 2007, 08:18
Hi,

Check the drive-belt (treib-riemen..??) position #86 in the service-manual.
The rubber will turn into something sticky & icky hard to remove from the motor-pulley
Use Isopropanol (100% Alcohol) and cotton-sticks to clean before installing the new belt.

Good luck,

/tri-comp

EDIT:
Corrected spelling error


[Beitrag von tri-comp am 14. Jul 2007, 08:19 bearbeitet]
Kekskenner
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 14. Jul 2007, 17:03
Hi und danke an Alle für die Hilfe. Es war nicht nur ein "Birnenförmiger" ausgehärteter Antriebsriemen, der Motor wollte auch wieder gangbar gemacht werden.

Jetzt läuft er wieder. (Anm.:Und just wurde mir wieder bewusst, wie schlecht doch die Technics T4P-System klingen = ab zu ebay mit dem Schrott)



Bis denne

Tom
joern
Stammgast
#5 erstellt: 08. Aug 2007, 10:34

Und just wurde mir wieder bewusst, wie schlecht doch die Technics T4P-System klingen = ab zu ebay mit dem Schrott


Könnte es vielleicht sein, dass die Nadel verschmutzt oder abgenutzt ist? Wenn die Nadel so alt ist wie der Spieler, solltest Du ohnehin mal darüber nachdenken, eine neue Nadel oder ein neues System zu verwenden.
Welches ist denn montiert?

Ich kann Dir mindestens genausoviele hervorragende Technics-Systeme nennen, wie es auch mittelprächtige gibt.
Und außerdem, was hindert Dich daran, ein anderes System zu verwenden, z.B. von Ortofon?

Gruß
Pat
Kekskenner
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 08. Aug 2007, 19:45
[quote]Und just wurde mir wieder bewusst, wie schlecht doch die Technics T4P-System klingen = ab zu ebay mit dem Schrott...

Könnte es vielleicht sein, dass die Nadel verschmutzt oder abgenutzt ist? Wenn die Nadel so alt ist wie der Spieler, solltest Du ohnehin mal darüber nachdenken, eine neue Nadel oder ein neues System zu verwenden.
Welches ist denn montiert?[/quote]

Ich kann Dir mindestens genausoviele hervorragende Technics-Systeme nennen, wie es auch mittelprächtige gibt.
Und außerdem, was hindert Dich daran, ein anderes System zu verwenden, z.B. von Ortofon?[/quote]

Hi Pat,

du hast natürlich recht. Nicht alle Technics Systeme klingen "mittelprächtig" Doch gerade bei den Technics T4P-Systemen in der "Normalklasse" habe ich bisher immer nur recht einfache Ergebnisse gehört. (Nadelträger orange und Transparent, ich weiss jetzt nicht wie die Systeme heissen)

Eine Aufrüstung leiste ich mir nicht mehr, der Spieler wäre eh nur fürs Arbeitszimmer gewesen, wo jetzt ein Denon DP-37F mit AKG P25S Platz genommen hat.

Bis denne

Tom


[Beitrag von Kekskenner am 08. Aug 2007, 19:48 bearbeitet]
ScheichManfred
Neuling
#7 erstellt: 03. Mrz 2012, 17:48
Hallo,
falls mal wieder jemand vor diesem Problem stehen sollte:

Der benötigte Antriebsriemen für den SL-7-Tonarm hat die Maße 22,5 mm x 1,3 mm x 1,3 mm (Durchmesser x Höhe x Breite)

Das steht nichtmal im Service-Manual drin, und es ist ärgerlich, wenn man rumprobieren muss. Dieser Gummi und die Nadel sind die zwei Verschleißteile an dem Gerät ;).
So, und jetzt freue ich mich noch ein bisschen über meinen wieder neuwertigen SL-7.
Detektordeibel
Inventar
#8 erstellt: 03. Mrz 2012, 18:53
Danke für die Info. Vor kurzem kam das ja in nem anderen Thread.

Meiner arbeitet noch wie er soll. - Wo kann man den sowas bestellen? Möcht mir einen hinlegen, nur für den Fall. ^^
ScheichManfred
Neuling
#9 erstellt: 29. Mrz 2012, 12:44
Entschuldige bitte die späte Antwort - den Riemen gibt es hier: http://www.gummimeyer.de/SQriemen.htm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Technics Quartz SL-QL 15 Tangentialplattenspieler
hifidelity29 am 06.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  5 Beiträge
Tangentialplattenspieler Technics SL-6
/Ente/ am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  6 Beiträge
Plattenspieler Technics SL-7 Tonarm
pinballshark am 15.11.2013  –  Letzte Antwort am 15.11.2013  –  2 Beiträge
technics sl-7 / sl-10
fjmi am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2013  –  88 Beiträge
Nadel Technics SL-7
fredebri am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  2 Beiträge
Technics SL-7 Störgeräusche
rantanplan04 am 15.04.2011  –  Letzte Antwort am 16.04.2011  –  24 Beiträge
Technics SL-7 Neuerwerb
LillePro am 24.02.2013  –  Letzte Antwort am 27.02.2013  –  10 Beiträge
Nadel für Technics SL 7
eger am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  7 Beiträge
Technics SL-2000 - kein Ton
Aexus_S am 27.10.2012  –  Letzte Antwort am 27.10.2012  –  4 Beiträge
technics sl-ds kein ton?
flobob99 am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 126 )
  • Neuestes MitgliedArne_Flamm
  • Gesamtzahl an Themen1.345.335
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.442