Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler?

+A -A
Autor
Beitrag
rasti
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Sep 2007, 09:45
Hallo, ich weiss noch nicht was ich mir für einen Plattenspieler zulegen soll. Ich hatte den YamahaP500 und danach den Audiomeca mit Premier FT3 Tonarm und Denonsystem.
Der Yamaha war nicht schlecht aber gegen den Audiomeca sah ziemlich schlecht aus. Jetzt möchte ich nicht mehr soviel ausgeben. Was kann A. an einem Yamaha ändern um ein Superklang herauszuholen, B. was gibt es für Alternativen?
Gruß
Jörg
Soulific
Stammgast
#2 erstellt: 25. Sep 2007, 14:28
Ich würde in eine Yamaha P-500 überhaupt kein Geld investieren. Das einzige was man machen kann ist das System austauschen. Ich denke es müsste ein Audio Technica Tonabnehmer verbaut sein. Das AudioTechnica AT 120 E wäre eine Alternative. Es kostet rund 85€. Vielleicht bringt das bereits den gewünschten Erfolg. Ansonsten würde ich einen neuen Plattenspieler kaufen.
Dem Audiomeca wird er niemals auch nur ansatzweise nahe kommen können. Mit einem Premiere FT3 dürfte der Audiomeca neu mindestens das hundertfache des Yamaha gekostet haben. Die Geräte haben haben also wahrlich nicht viel gemein.
Wo soll es denn klanglich hin und wieviel darf es kosten?

Lieben Gruß,
Sebastian
rasti
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Sep 2007, 19:40
Hallo,
ich wollte nicht schon wieder 1000€ für einen Plattenspieler ausgeben. Der nächste sollte max 300€ kosten.
Gruß
Jörg
Soulific
Stammgast
#4 erstellt: 26. Sep 2007, 08:19
Würde dir ein Thorens gefallen? Ein TD-160 ist mitunter recht preiswert zu bekommen. Mit ein bisschen Wartung (Lager reinigen und fetten, neuer Riemen und neu Justieren) und einem anständigen Tonabnehmer bekommst du für 300€ in jedem Fall einen sehr anständigen Plattenspieler.
Der andere große Tipp in der Preisklasse wäre dann wohl der Technics SL-1200 MK2 bzw SL-1210 MK2. Da machst du auch nichts falsch und der Spieler ist extrem Robust und einfach in der Handhabung.
Was ist denn deinem Audiomeca zugestoßen? Für 1000€ ist der mit dem Arm übrigens ziemlich günstig und ich weiss nicht wieviel man neu ausgeben müsste um mit einem Neuen da dran zu kommen.
rasti
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Sep 2007, 08:50
Ich hatte keine Lust mehr auf Platte auflegen und habe dann mein ganzes Equipment verkauft. Als Prepre hatte ich das Etalon.
Ich glaube es wird schwer etwas zu finden.
gruß
Jörg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler
Morti7 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  13 Beiträge
Besserer Ersatz für Yamaha TT-400 Plattenspieler
damir21 am 20.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  17 Beiträge
plattenspieler . was brauche ich ?
musikmensch#* am 30.07.2015  –  Letzte Antwort am 31.07.2015  –  21 Beiträge
Plattenspieler was brauche ich an Zubehör?
Mathitis am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  3 Beiträge
Was ist das für ein FISHER Plattenspieler ?
schlagerbummel am 27.06.2013  –  Letzte Antwort am 27.06.2013  –  3 Beiträge
Was für einen Plattenspieler habe ich hier ?
-pixL- am 24.12.2014  –  Letzte Antwort am 24.12.2014  –  7 Beiträge
Dual-Plattenspieler an Yamaha Pianocraft MCR-E810
planetocean99 am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  25 Beiträge
Yamaha Receiver + Plattenspieler = Problem
ShallowWaterGrave am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 08.07.2005  –  10 Beiträge
Yamaha Plattenspieler?
Muadhib am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  4 Beiträge
Plattenspieler
BoWeR am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedDaRealFlaver
  • Gesamtzahl an Themen1.345.052
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.015