Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha Plattenspieler?

+A -A
Autor
Beitrag
Muadhib
Neuling
#1 erstellt: 04. Dez 2003, 17:26
Meine Anlage besteht aus Einzelkomponenten von Yamaha.
Als PS habe ich nur einen alten Samsung.
Nun wollte ich also mich nach einem gebrauchten Plattenspieler umhören.

Ich was nach Forendurchsuchen das wohl Thorens und Dual die beste Wahl sind.
Leider gehen in Ebay wür Mondpreise weg.
Auserdem will ich keine Holzkiste in meinem Zimmer stellen (ist mir bewusst das die aus den 70ern besser als mancher Neukauf ist-ich will jedoch auch das es ordentlich aussieht)
Meine Frage ist nun gibt/gab es von Yamaha ordentliche Plattenspieler für 70-100 Euro gebraucht.

Ich weiss das ich die meisten Analog-Liebhaber mit der Meinung über alte Thorens abschrecke aber das ist mir egal da ich einen von Yamaha will.

Danke für eure NAchsicht
Holger
Inventar
#2 erstellt: 04. Dez 2003, 18:16
Ich kenne mich mit Yamaha-Plattenspielern leider nicht aus, aber Du kannst ja mal bei eBay schauen, da werden einige angeboten.
Aber ein anständiger "Nicht-Plastik-Player" kostet halt.

Schau Dir auch mal mein Angebot vom November hier unter "Biete" an : http://www.hifi-forum.de/viewthread-39-389.html, vielleicht wäre das ja was für Dich.
Ist auch keine "Holzkiste".
Albus
Inventar
#3 erstellt: 05. Dez 2003, 10:20
Morgen,

also, Yamaha PS, aber nicht die alten Geräte in ihren schweren Holzzargen.

Absolut erste Wahl (*****) ist der TangentialPS PX-3, schwarze Alu-Zarge, sehr imposantes Stück, große Abmessungen, aufwändige Dämpferfüße, dazu Füße höhenverstellbar, große Performance, sehr selten schon neu, aber ein vereinzeltes Expl. kommt im europäischen Gebrauchtmarkt schon ein Mal vor; einst neu für DM 2.500. Das Kunststoffmodell ist der PX-2, nicht mehr so imposant.
Dann, der **** PF 800, Subchassis, schwarze Holzzarge, Doppelrohrtonarm, einst für DM 1.500 neu zu haben. Dann, der *** P 850, mit höhenverstellbarem Tonarm (!), schwarze Kunststoff-Zarge, gerader Leichttonarm mit Carbonfiber-Headshell und reichlich Einstellhilfen als Zubehör, neu für DM 750 einst. Weitere Modelle, P 520, auch noch mit jenem Leichttonarm und höhenverstellbar, der P 450 dann nicht mehr höhenverstellbar. P 520 neu ehemals für ca. DM 600, P 450 für DM 500. Zarge schwarz, Kunststoff.

Auf Gebrauchtmärkten kommen die genannten PS eher nicht so häufig vor - was wohl einen eher guten Grund hat. Vermutlich.

MfG
Albus


[Beitrag von Albus am 05. Dez 2003, 10:21 bearbeitet]
Muadhib
Neuling
#4 erstellt: 05. Dez 2003, 16:50
Hi,

schönen Dank für die ausführliche Antwort.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler
Morti7 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  13 Beiträge
Plattenspieler ??
Lionell am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  30 Beiträge
Defekter Plattenspieler von Dual
T_&_P am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  11 Beiträge
alte Dual Plattenspieler aus den 70ern
muffi67 am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  2 Beiträge
Ich habe keine Ahnung, will aber einen Plattenspieler
myi am 06.05.2013  –  Letzte Antwort am 29.05.2013  –  48 Beiträge
Plattenspieler - System umrüsten oder Neukauf ?
V-Maxx am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  28 Beiträge
Plattenspieler
BoWeR am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  36 Beiträge
Plattenspieler?
Norderstädter am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  10 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler Dual / Denon / Thorens
ElToro71 am 22.12.2014  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  21 Beiträge
Plattenspieler?
Wormatianer am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2011  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • MSI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitgliedfotochili
  • Gesamtzahl an Themen1.345.267
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.199