Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TD 160 mit SME 3009

+A -A
Autor
Beitrag
erypo1234
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Nov 2007, 12:58
Hallo,

ich hätte mal eine Preisfrage!

Ist der Preis von 500,-- € für einen gepflegten Thorens TD 160 mit SME 3009 und Elac D 796 gerechtfertigt?

Vielen Dank
torbi
Inventar
#2 erstellt: 07. Nov 2007, 13:39
Hallo erypo1234,

finde ich persönlich zu teuer für das, was so ein Gerät kann (meine persönliche Meinung). Thorens wird derzeit sehr hoch gehandelt.

Es kommt für mich auch auf folgendes an:
- optischer Zustand, ist eine Haube dabei?
- Ist der SME "nachgerüstet" (=selfmade-Bastelei) oder war der schon ab Werk drauf (dann geht der Lift noch)?
- Welcher 3009er ist drauf? Der schwere oder der leichtere "improved"? Der "improved" ist idR billiger als der schwere "echte" 3009er.
- Wie ist der Zustand des Tonabnehmers? Schon abgenudelt?
- Ist an dem Gerät irreversibel getunt worden? Dann ggf. Vorsicht, wenn kein Fachmann am Werk war.

Mehr als 300 würde ich für so ein Gerät nicht ausgeben, da muss es aber schon in absolutem Traumzustand sein. Dafür kriegst du doch schon ein schönen TD125, der nun wahrlich ein "Schiff" ist.

Mein persönlicher post-Thorens-Tip: Für das Geld kriegst Du bessere Player. SO genial ist der 160er auf wieder nicht. Ich hatte den mal, auch mit SME 3009 dran, RDC-Bodenplatte und was-weiss-ich-noch-alles und hab richtig "Hörarbeit" und Basteln da reingesteckt. Jetzt bin ich froh, dass er in Italien ist.

Lg,
Torben
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 07. Nov 2007, 13:40
torbi
Inventar
#4 erstellt: 07. Nov 2007, 14:00
Arrrrrgh.

erypo1234, ich finde, du hast zuviel bezahlt. Leider

- Der Tonarm ist die schwere Variante. Gegengewicht hängt schief nach unten, manchmal muss man da neue "coupling rubbers" einbauen. Headshell ist auch nicht original SME (und die sind teuer, warum auch immer).
- Tonarm ist nachträglich eingebaut worden, daher ist der Original-Lift ausgebaut und der rechte Schalter ohne Funktion. Finde ich unschön, weil die Markierungen noch am Chassis sind.
- Die Tonarmbasis ist auch wohl selbstgemacht. Bei ebay uk gibts allerdings schönere aus Alu, die hatte ich genommen.
- Die Haube, hm.
- Die Spikes bringen ohne Versteifung der Zarge auch nicht viel, finde ich. Kauf Dir im Baumarkt ne passgenaue dicke MDF-Platte als Ersatz für den Papp-Boden, und hau die Spikes DA drunter. Das bringt was.
- Lässt sich das System eigentlich mit der Schablone vernünftig ausrichten? Das Problem hatte ich bei meinem, der 3009er ist nämlich, wenn man nicht am Subchassis rumsägen mag, evtl. zu weit vorne (Tonarmgeometrie stimmt nicht).
- Und, lass mal den Zustand der Nadel checken... evtl. ist nämlich (worst case) ne Neue oder direkt neues System fällig.

Hm. Kann man wohl nix mehr machen, oder nimmt der Verkäufer den für das Geld zurück? Hört sich jetzt doof an, aber das ist so'n klassischer Fall, wo einem im Forum VOR dem Kauf geholfen wird

Lg,
Torben

Edit + Nachtrag:
- Der Verkäufer hat am 5.7. doch schonmal einen Thorens verkauft, einen TD166. Da hörte sich die Artikelbeschreibung noch ganz anders an, nämlich wie von einem Thorens-Kenner/Bastler. Insofern nehme ich dem VK die "Opa-Geschichte" nicht ab.

Nachtrag II:
Normalerweise ist an dem Tonarm eine eigene Tonarmstütze dran. Die fehlt hier, stattdessen wurde die Originalstütze des TP16 wiederverwendet. Der Tonarm ist also unvollständig. Geht wenigstens der Lift noch sanft? Ach menno... da kommts mir hoch, wenn ich sowas bei ebay sehe.

Nachtrag III (Kleinigkeit)
Der Ausleger für das Antiskatinggewicht stammt auch nicht von diesem Arm, sondern von der "improved"-Variante. Für mich ergibt das das Bild, dass der VK einen alten TD160 auf die Schnelle mit einem unvollständigen Schlacht-SME 3009 nachgerüstet hat. Kotz.


[Beitrag von torbi am 07. Nov 2007, 14:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 160 mit SME 3009
arezzo am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  6 Beiträge
Thorens TD 160 und SME 3009 - Tonarmhöhe
torbi am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  9 Beiträge
Thorens TD 160 MK II mit SME 3009 III Preisfrage
timo7200 am 26.07.2012  –  Letzte Antwort am 27.07.2012  –  15 Beiträge
Thoens TD 160 SME 3009 Tonabnehmerwahl/Tuning ?
schallrocker am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  7 Beiträge
Thorens TD 125 mit SME 3009 - Service problematisch?
stefanshine am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.06.2008  –  12 Beiträge
Thorens TD 160 MK II (SME 3009 II) Welches System passt dazu?
Spezialized am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  62 Beiträge
Thorens TD 125 mit SME 3009 - welche Version von 3009?
stefanshine am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  3 Beiträge
Welches MC System passt zu SME 3009 III und Thorens TD 160 Super
Seppjazz am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2007  –  21 Beiträge
Versand von SME 3009/II
crapdetector am 15.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  3 Beiträge
System für SME 3009 III ????
a73 am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.939
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.325