Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


td 160 b mk II mit sme 3009 s2

+A -A
Autor
Beitrag
mikhita
Stammgast
#1 erstellt: 30. Mai 2011, 12:07
hallo hifi forum freunde, das ist also mein neuester spieler, günstig beim trödler erstanden.
jetzt suche ich eine deutsche anleitung für den sme3009s2, gibt es eine im netz?
bisher kann ich sagen, echt gute kombi! schon mit ortofon 510 mk 2 sehr schön.
der sme hat auch diese öl wanne, wo bekommt man denn passendes öl? das alte öl ist schönauf dem dreher verteilt...
danke für hilfe!
werde bald bilder zeigen.

grüße aus berlin
mikhita
juergen1
Inventar
#2 erstellt: 30. Mai 2011, 13:12
Hallo Mikhita,
bei vinylengine gibts jede Menge Manuals für den SME 3009 seriesII.
Da ist bestimmt auch das Öl spezifiziert.

Gruß
Jürgen


[Beitrag von juergen1 am 30. Mai 2011, 13:12 bearbeitet]
wastelqastel
Inventar
#3 erstellt: 30. Mai 2011, 17:19

Da ist bestimmt auch das Öl spezifiziert

Ist Silikon bei 3.2.1 kannst du es in kleinen Fläschen nachkaufen speziel für SME
Oder bei zB.Wackerchemie eine sehr große Menge abnehmen
Die Genaue Viskosität müsstes du googeln
Grüße Peter
Ps :Wenn es wirklich der SII braucht man es nicht
Oder ist es der SME 3009 S2 Improved


[Beitrag von wastelqastel am 30. Mai 2011, 17:22 bearbeitet]
mikhita
Stammgast
#4 erstellt: 30. Mai 2011, 17:34
danke, aber da gibts keine deutsche anleitung.
falls wer eine hat wäre super.
hier mal ein bild von dem hässlichen teil vor der wäsche
IMG_2804
IMG_2806
mit delleIMG_2807
mikhita
Stammgast
#5 erstellt: 30. Mai 2011, 17:36
ist der 3009 s2 imp
wastelqastel
Inventar
#6 erstellt: 30. Mai 2011, 17:41
hat aber eine unschöne Delle im Armrohr
Hoffentlich sind die Lager noch OK
Grüße Peter


[Beitrag von wastelqastel am 30. Mai 2011, 17:44 bearbeitet]
mikhita
Stammgast
#7 erstellt: 30. Mai 2011, 17:57
soweit ich das einschätzen kann sind die lager in ordnung.
fühlt sich so an uns läuft auch ohne probleme.
naja, weiss auch nicht wie sowas passiert.
der ganze spieler wurde wohl schlecht behandelt, aber erstaunlich wie robust die teile sind.
scheint alles ok zu sein.
grüße
juergen1
Inventar
#8 erstellt: 30. Mai 2011, 18:42

mikhita schrieb:
danke, aber da gibts keine deutsche anleitung.

owners manual (de)..?
Zweites von oben.
Gruß
Jürgen
silberfux
Inventar
#9 erstellt: 31. Mai 2011, 18:39
Hi, ich möchte 2 Dinge beitragen:

1. Das 510 II reizt das Potenzial des Arms nicht aus. Empfehlung: 530 II oder besser ein 540 II oder ein OM 40.

2. Wenn Du bei solchen MMs relativ hoher Compliance bleibst, dann brauchst Du die Daämpfungs-Unit nicht.

BG Konrad
mikhita
Stammgast
#10 erstellt: 01. Jun 2011, 08:02
Danke für die Antwort.
Das 510er war dran. Finde es ganz gut. Die 5xx Baureihe kannte ich nicht. Scheint die VM Serie zu sein nur etwas günstiger. Eine grössere Nadel werd ich mal suchen...
Welches System ist den empfehlenswert mit Einsatz der Dämpfung?

Grüße,
Mikhita
mikhita
Stammgast
#11 erstellt: 01. Jun 2011, 08:04
Welch Ehre, bin gerade zum STAMMGAST ernannt worden...
Etalon
Stammgast
#12 erstellt: 01. Jun 2011, 08:37
[quote="wastelqastel"]hat aber eine unschöne Delle im Armrohr /quote]

Ich glaube das Armrohr kann man einzeln als Ersatzteil bekommen. Wenn es dich irgendwann einmal zu sehr stören sollte.

Gruß Stephan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 160 MK II mit SME 3009 III Preisfrage
timo7200 am 26.07.2012  –  Letzte Antwort am 27.07.2012  –  15 Beiträge
Thorens TD 160 MK II (SME 3009 II) Welches System passt dazu?
Spezialized am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  62 Beiträge
Versand von SME 3009/II
crapdetector am 15.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  3 Beiträge
TD 166 MK II mit SME 3009 II improved
qboy am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 14.11.2009  –  2 Beiträge
Thoens TD 160 SME 3009 Tonabnehmerwahl/Tuning ?
schallrocker am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  7 Beiträge
Thorens TD 160 B MK 2
Apple_II am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  22 Beiträge
Thorens TD 160 B Mk II renovieren
Drehscheibe am 23.04.2014  –  Letzte Antwort am 24.04.2014  –  3 Beiträge
Thorens TD 160 mit SME 3009
arezzo am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  6 Beiträge
Thorens TD 160 mit SME 3009
erypo1234 am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 07.11.2007  –  4 Beiträge
Thorens TD 126 MK III und SME 3009 III Einstellungen?
Amsellachen am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 110 )
  • Neuestes Mitgliedwilliconsul11
  • Gesamtzahl an Themen1.345.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.059