Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rega P3: Probleme mit Motor Drehzahl

+A -A
Autor
Beitrag
geolech
Neuling
#1 erstellt: 26. Nov 2007, 11:29
Hallo zusammen,

ich habe (nachdem ich es länger vermutet hatte) am Wochenende festgestellt, dass mein Rega P3 Motor leider zu langsam läuft. Überprüfung erfolgte via Stroboskop, Vergleich mit der entsprechenden CD (Tonhöhe/Geschwindigkeit) und mit Hilfe einer (geliehenen) Pro-Ject Speedbox SE. Die Drehzahl stimmte erst, als die Speedbox auf 34,5 rpm stand.

Folgende Frage: Ist es möglich, dass der Motor nach einiger Zeit schwächelt (etwa 10 Jahre alt)oder liegt es vielleicht nur an einem leicht vertrockneten Phasenkondensator, der ja in der Minimal-Steuerung des Rega Motors verbaut ist. Ich habe Pulley und String geprüft und gereinigt.

Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.

Vielen Dank

Frank
freibürger
Inventar
#2 erstellt: 11. Dez 2007, 21:39
Hallo Frank,

antworte zwar reichlich spät, aber immerhin.....
Ich bin heute zufällig auf diesen Thread im Analogforum gestossen.Link

Es geht hier ums Lageröl für den P3. Ganz nach unten scrollen, im drittletzten Beitrag wird aus einem Rega Service Manual zitiert.
Dort steht unter anderem, das es bei zu viel oder zu wenig oder falschem Öl zu Geschwindigkeitsproblemen kommen kann.

Im dortigen Forum wird auch immer wieder der Austausch des Motors bei älteren Planar Modellen angeraten.

Spontan viel mir eine Abnutzung des Pulleys mit einhergehender Durchmesser Verkleinerung ein. Das würde auch erklären warum dein P3 zu langsam läuft. Ganz kann ich das aber nicht glauben und habe daher meinen Mund gehalten.

Gruß Peter
geolech
Neuling
#3 erstellt: 12. Dez 2007, 10:36
Hallo Peter,

vielen Dank für die Antwort. Das Öl sollte eigentlich okay sein, werde es aber nochmals prüfen.

Ich habe aber inzwischen auch einen neuen Premotec Motor bestellt. Ich hoffe, ich bekomme das mit dem Phasenschieber hin, denn der neue Motor braucht auch einen anderen Kondensator als der Ur-Rega.

Da kommt die leidige Frage nach einer besseren Motorsteuerung auf... in den Foren gibt es immer wieder Andeutungen, wissende Hinweise aber wenig Konkretes. Macht es wohl Sinn den 110 V Premotec mit einer Linn Valhalla Platine anzusteuern?

Viele Grüße

Frank
freibürger
Inventar
#4 erstellt: 12. Dez 2007, 13:13
High Frank,

Die einzige senkrechte Massnahme ist der Einsatz eines Netzteil.
Gibt es von Heed.Link

Und von Project.Link

Peter

Edit: Bei Verwendung eines Der beiden Netzteile brauchst du trotzdem den Phasenschieberkondensator.

Nochmal Edit: Von Rega selbst gibt es das natürlich auch.


[Beitrag von freibürger am 12. Dez 2007, 15:01 bearbeitet]
GandRalf
Inventar
#5 erstellt: 12. Dez 2007, 16:04
Moin auch,

Für eine individuelle Lösung lohnt es sich auch mal hier nachzulesen. Stichwort Fuss-NetzteilLink

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit Rega P3
knippi am 16.07.2006  –  Letzte Antwort am 01.11.2006  –  29 Beiträge
Preis für Rega P3 OK? Wie ist die Langzeitqualität?
MichiV am 16.03.2007  –  Letzte Antwort am 27.03.2007  –  51 Beiträge
Rega P3 spielt dünn und kraftlos
Tube-DAU am 11.06.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2012  –  38 Beiträge
REGA P3, Ersatzteile ???
yellowshark am 23.08.2003  –  Letzte Antwort am 24.08.2003  –  2 Beiträge
Rega P3 zu schnell?
DickesKabel am 09.02.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  6 Beiträge
Acrylteller für Rega P3
marvmasterfunk am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  2 Beiträge
Tonarmjustage Rega P3
Boxenbastler am 15.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  9 Beiträge
zarge für rega p3
LosNatas am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  15 Beiträge
Rega P3 - kaum Bass
dude_hd am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  22 Beiträge
Rega P3/24 Schalter?
Hanky66 am 18.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedstephnane
  • Gesamtzahl an Themen1.344.821
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.489