Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Akai GX-6 rechter Kanal defekt.

+A -A
Autor
Beitrag
troll032000
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Feb 2008, 23:16
Hallo ,
hat jemand ein SM für das Akai GX-6 und könnte es mir schicken .
Das Kassettendeck ist leider defekt.
Zum fehler kann ich nur zurzeit schreiben das der Rechtekanal beim Abspielen ,leiser ist und verzerrt.
Was es noch macht ist ,mann kann ohne Monitor umzuschalten hören was am Eingang anliegt .
Was ich so schon für einen Defekt gefunden hatte ohne das es eine änderung brachte ist ,das die Sicherung
F1 defekt war und die Diode D303 .Ich habe zur probe eine 4007 eingesetzt und die Sicherung getauscht ,aber das Problem mit dem Defekten Kanal hat es nicht gelöst .

Gruß
troll032000
Chilledkroete13
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Feb 2008, 09:40
Hi,

Könnte dein Problem vieleicht von einem defekten Regler kommen? Hatte ich grade erst bei meinem Kenwood Verstärker. Da war der Auswahlregler für den Eingang defekt und er klang genau wie von dir beschrieben.

MfG

Felix
troll032000
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Feb 2008, 11:00
Hallo ,
danke für deine Antwort .
Ich glaube das ich mein anliegen im falschen Unterforum gepostet habe ,vielleicht verschiebt es einer der Admins.
So und jetzt zu meinem Problem ,es sieht so aus als wenn das Deck ein Problem in der Tape, Source Schaltung hat .
Wenn man kein Tape abspielt ,kann man trotzdem auf den einen Kanal hören was in das Tape eingeht .Das Signal ist aber nicht am verzerren ,nur das was abgespielt wird verzerrt und ist vielleiser .Die Aufnahme ist ok ,habe ich auch getestet und auf eins meiner anderen Decks abgespielt.
Wie einige hier wissen werden sind die Akai's nicht sehr Service freundlich aufgebaut und man muss fast alles ausbauen um Messungen machen zu können .
Chilledkroete13
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Feb 2008, 11:15
Es gibt aber auch genug Regler die nur vom Wiedergabe Kanal genutzt werden, aber nicht vom Aufnahme Kanal.
Aber wenn du sagst dass es nicht daran liegt glaube ich dir mal, kenne mich mit Tapedecks nicht so gut aus.
troll032000
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 05. Feb 2008, 12:34
Hallo ,
habe das Problem gefunden ,es ist wie ich schon mir schon dachte ,die Umschaltung die defekt ist .Ich habe mich vom Schalter so lange vorgearbeitet bis ,der Fehler gefunden wurde .Es ist ein Transistor ,der einen Schluss hat und dadurch ,dass Signal immer durchlässt .Das Abspielen ist schon mal ok .Der rechte Kanal ist jetzt ok ,nur das Eingangsignal ist erstmal weg ,weil ich den Transitor zur probe ausgebaut habe .
Ich würde mich über SM aber trotdem freuen ,kann es dann neu einmessen.


[Beitrag von troll032000 am 05. Feb 2008, 13:41 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe! Akai GX 6 schaltet ab.
Konrad0815 am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  6 Beiträge
Akai GX 210 D - Tonkopf
Torsten4 am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  4 Beiträge
AKAI GX-M959W lohnt sich eine Reparatur?
Balou7054 am 13.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.03.2009  –  2 Beiträge
AKAI GX-365 reel to reel
papa_schlumpf am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 16.02.2004  –  5 Beiträge
Probleme mit Akai GX-636 Tonbandgerät
Chrissy17 am 30.09.2005  –  Letzte Antwort am 15.10.2005  –  3 Beiträge
Akai GX-747 mit Technics RP-9024
bavaria44boy am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  8 Beiträge
Thorens TD 280, rechter Kanal ist tot.
Manucci am 30.01.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2015  –  27 Beiträge
akai gx-52 bedienungsanleitung
Denonfreaker am 28.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  7 Beiträge
akai gx 75
narkose am 11.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  4 Beiträge
AKAI GX Tonbandmaschinen
dietmar18 am 24.04.2004  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedkatharina1979
  • Gesamtzahl an Themen1.345.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.249