Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie gut eignet sich der Pioneer PDR 839 zu digitalisieren meiner Lps?

+A -A
Autor
Beitrag
johannhh
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Feb 2008, 10:04
Hi,

Suche nach einem CD-Brenner zum digitalisieren meiner Lps.
Nun habe ich gehört/gelesen, dass der Pioneer PDR 839 ziemlich gut und einfach zu bedienen ist.

Hat irgendjemand Erfahrungen mit diesem Gerät, wenn es um das digitalisieren von LPs geht??

Würde mich über ANtworten sehr freuen,

Beste Grüße,

Johannhh


[Beitrag von johannhh am 25. Feb 2008, 10:14 bearbeitet]
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 26. Feb 2008, 09:27
Hi Johann,

Du hast doch einen PC (sonst könntest Du hier nicht posten)? Warum nimmst Du nicht den PC zum Digitalisieren?
CD-Recorder sind eigentlich dafür gut geeignet, aber man kann nicht nachbearbeiten, grobe Knackser beseitigen, Rauschen minimieren usw. usw. Ich habe mal eine ganze Zeit einen Traxdata 800 (baugleich mit Philips 870) benutzt und das ging recht gut. Schlecht ist aber, dass Du bei CDRs keine normalen Rohlinge (für Brenner im PC) benutzen kannst, sondern Audio-CDRs, die deutlich teurer sind, nehmen musst. Bedeutet das HH in Deinem Namen, dass Du aus HH kommst? Dann könnte ich Dir mal ein paar Live-Eindrücke vermitteln.

Gruß von Silberfux


[Beitrag von silberfux am 26. Feb 2008, 09:29 bearbeitet]
rolie384
Stammgast
#3 erstellt: 26. Feb 2008, 10:11
Hallo,

wenn ich mir aber meinen Rechner so anschaue mit Sound on Board, Phono Eingang Fehlanzeige:

Der Plattenspieler ist vorhanden und Teil einer Hifi Anlage, CD Recorder ebenso vorhanden:

Also da käme ich nicht auf die Idee den Plattenspieler an den Rechner anschließen zu wollen.

Ich nehme den CD Recorder allerdings nur zum Aufnehmen der Schallpletten auf CD-RW. Da stört es auch nicht, dass es Audio RW´s sein müssen, denn die werden anschließend in den PC eingelesen und es stehen mir auch alle Möglichkeiten der Nachbearbeitung und Aufteilung in einzelne Titel offen.

Gerade das Setzen der Titelmarken ist ja bei einem CD Recorder so ein Problem. Einmal nicht aufgepasst und schon fehlt eine Marke.

Viele Grüße,

Rainer
StudioKing
Neuling
#4 erstellt: 26. Feb 2008, 18:58
Hallo Johannhh,

mit dem PRD-W839 bekommst du zum Digitalisieren deiner LPs ein sehr gutes Gerät, welches von mir immer noch in einem Tonstudio eingesetzt wird.
Die Wandler des 839 sind vielen PC-Soundkarten deutlich überlegen.
Beim Gebrauchtkauf solltest du nur drauf achten, daß der CD-Wechsler sehr anfällig für Transportschäden sind. Für kleine Analog zu Digital Projekte setzen wir von Pioneer auch mehrere PDR-609 ein.

Grüße vom Studioking
johannhh
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Feb 2008, 12:19
Hi,

vielen Dank für die schnellen Antworten! War die letzten Tage im Stress (muss ja Geld verdienen, weil die Platten so teuer sind). Ich habe mich für den Brenner entschieden, da es unter Berücksichtigung aller Umstände (incl. Aufteilung von Anlage und Computer in Wohnung :-)) die einfachste Lösung ist. Auch das man die RW auch nach dem Brennen mit dem CD-Rekorder am PC nachbearbeiten kann ist da ein Argument.

@silberfux: Komme tatsächlich ursprünglich aus Hamburg, doch hat es mich inzwischen nach Heidelberg verschlagen...ein Gruß in die alte Heimat
Musiker999
Neuling
#6 erstellt: 27. Apr 2008, 22:54
Hallo,

ich möchte meine Vinyl-Sammlung mit einem CD-Rekorder digitalisieren (der Weg über den Computer ist mir zu zeitaufwändig und zu umständlich und zudem sind meine Platten in Top-Zustand, sodass ich keine Knackser oder ähnliches herausfiltern muss).
Ich besitze folgendes recht einfaches System: einen Plattenspieler (mit integriertem Vorverstärker) welcher über die Cinchausgänge an 2 Lautsprecherboxen angeschlossen ist.

Meine Frage ist nun: Kann ich einen CD-Rekorder einfach an meinen Plattenspieler anschliessen um eine LP auf CD zu brennen?
silberfux
Inventar
#7 erstellt: 28. Apr 2008, 08:08
Ja das sollte gehen. Die beiden Cinch-Stecker vom Dreher in die Line-In Eingänge vom CDR. Wenn Du dann die Line-Out Ausgänge des CDRs mit den Boxen verbindest, kannst Du wahrscheinlich auch wieder was hören.

Gruß von Silberfux
Musiker999
Neuling
#8 erstellt: 28. Apr 2008, 11:42
Danke, ich werde es versuchen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
digitalisieren?
tagedieb am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.01.2012  –  28 Beiträge
LPs richtig Digitalisieren
Tirips am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  33 Beiträge
LPs digitalisieren?
maxx_ am 06.08.2008  –  Letzte Antwort am 06.08.2008  –  6 Beiträge
Vinyl einfach u. gut digitalisieren
.JC. am 29.08.2015  –  Letzte Antwort am 19.09.2015  –  28 Beiträge
Eigene LPs auf MP3 überspielen anstelle zu digitalisieren. Resultat?
am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  5 Beiträge
Störgeräusch beim Digitalisieren von LPs (USB-Plattenspieler+Vorverstärker)
_marko84_ am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  50 Beiträge
Wer kann mir drei LPs digitalisieren?
alexrr am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  4 Beiträge
Digitalisieren von LPs
moaner am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  13 Beiträge
Der richtige Plattenspieler zum Digitalisieren meiner LP's!?
madison am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.08.2005  –  10 Beiträge
Digitalisieren mit Denon PMA500?
musikschlumpf am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.01.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 85 )
  • Neuestes MitgliedMarkusKR71
  • Gesamtzahl an Themen1.345.890
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.323