Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics T4P Tonabnehmer P25, P27, P30, wo ist da der Unterschied

+A -A
Autor
Beitrag
vehikelfranz
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Apr 2008, 17:49
Hallo!

Nachdem der originale Tonabnehmer Typ P30 (T4P) meines
Technics Plattenspielers (SL-DD33) offenbar irgend eine seltsame und untypische Macke hatte,
(hatte irgend ein seltsames klirren, klang einfach mies,und es war definitiv nicht die Nadel !!!)
habe ich ein paar ähnliche Geräte bei EBAY billigst
erstanden (u.a.einen prima SL-D310 für 7,10€ )
und hab jetzt tonabnehmer P25 und P27
die sich beide so anhören, wies ursprünglich gedacht war.
Also nicht unbedingt High-End, aber für den Hausgebrauch ganz ok.


Jedes dieser Systeme hat eine andere Farbe, aber die Nadeln sind austauschbar
und funktionieren mehr oder weniger gleich. Die fast neue Nachbaunadel in blau klingt
am besten, die anderen in orange und gelb sind auch ok,
aber halt alles andere als neu.

....und da gibts oder gab es noch so viele andere
in selber Form in verschiedenen Farben..........

Da es offenbar kaum noch Originale Nadeln gibt,
und man da offenbar auch für bessere Tonabnehmer
nur runde kriegt frage ich jetzt hier:

Wer kennt sich in diesem Wirrwar aus, und welches System
ist hiervon überhaupt noch bedingt empfehlenswert.
bzw was für Nadeln sollte man hierfür kaufen.
(ich meine jetzt nicht diese sehr teueren aus Japan,
sondern eher die Preislage bis max etwa 40Euro,
sonst ist gleich ein anderes System die bessere Wahl)

Ich will mit diesen Geräten ganz normal Platten hören,
für etwas gehobenere Ansprüche hab ich was anderes.
(Sanyo TP1100 neuerdings mit Nagaoka JT 511 DJ blaue Nadel
Das Teil macht Spass! -gute Basis, grundsolides Gerät, emfehlenswert!)

mfG
Franz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer T4P
Klas126 am 17.07.2010  –  Letzte Antwort am 24.07.2010  –  13 Beiträge
Technics T4P Systeme
-Mietzekotze- am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  3 Beiträge
T4P Tonabnehmer ersetzen
Betschi am 09.06.2015  –  Letzte Antwort am 16.06.2015  –  27 Beiträge
Technics EPC P533 oder anderen T4P-Tonabnehmer?
TBF_Avenger am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  9 Beiträge
Technics BD 22 - passender Tonabnehmer T4P ???
Texter am 30.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  8 Beiträge
Empfehlung für einen günstigen, verzerrungsarmen T4P-Tonabnehmer?
lunatic303 am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  10 Beiträge
Technics P30 Originalnadeln
punkmanaffe am 16.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  13 Beiträge
T4P Tonabnehmer bis 50 Euro?
Tzwaehn am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  16 Beiträge
T4P tonabnehmer/nadel
fjmi am 06.05.2014  –  Letzte Antwort am 30.05.2014  –  54 Beiträge
[Frage] T4P Tonabnehmer & Nadel
Daddels am 12.09.2015  –  Letzte Antwort am 29.09.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitglied*Civer*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.002
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.198