Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics T4P Systeme

+A -A
Autor
Beitrag
-Mietzekotze-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Mrz 2013, 15:17
Hallo zusammen,

gibt es gerade bei den T4P Systemen eine Liste oder Zuordnung wie "wertig" die einzelnen Systeme sind?

Zum Beispiel : P24 , P25 , P27 , P30 , P34 , P100 , P202 etc.
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 25. Mrz 2013, 17:47
Kurze übersicht.

EPC-P100C MK4 = Gehört zu den Technics MC Systemen... Preislich oberes Ende im Segment.

P34 = Audio Technica 92 ATN 101 AT 3472 EP etc. ist kein Technics System, mit rundnadel ca vergleichbar mit dem AT 91 gehört zum selben Stamm irgendwo

P25= gibts afaik gar nicht, U25 ist die 1/2 Variante der P24 T4P Serie.

P30/P33= zweite, etwas spätere Serie..

Zwischen P24 und P30 Reihe sind die Nadeleinschübe austauschbar. Gibt nicht soviele Unterschiede an sich klanglich... Je nach Preis könnte es aber ne Selektierung der Generatoren gegeben haben (Kanaltrennug etc)

Die TopSysteme der MM TOnabnehmer hatten Boron Nadelträger und elliptische Nadeln, die billigeren einfache elliptische und die ganz billigen halt rundnadeln.

P24 das beste aus der Reihe ist das P202C. P30 das P550. P540, P550 gibts manchmal auch noch NOS irgendwo zu kaufen, ist aber irre teuer.

Zwischen nem "0815" Beipack P24 Korpus und dem P202C mit der Boron-Jico SAS Nachbaunadel können meine Ohren keinen Unterschied ausmachen... Die ist auch sehr empfehlenswert für diese Systeme da der Nadelschliff auch besser wie bei den Originalnadeln ist. Am Grundcharakter der Systeme verändert es nix. Sind ziemlich neutrale Allrounder, am ehesten mit der Ortofon OM Reihe zu vergleichen, vielleicht minimale Höhenbetonung.

Haste das nicht alles schonmal gefragt?
http://www.hifi-forum.de/viewthread-26-16133.html


[Beitrag von Detektordeibel am 25. Mrz 2013, 19:10 bearbeitet]
-Mietzekotze-
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Mrz 2013, 06:54
Danke für die Infos jetzt bin ich wieder schlauer

Nein, ich hatte gefragt nach einer Nadel bzw. einem Austauschsystem aber nicht nach den Unterschieden der Technicssysteme ansich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL-BD3 T4P Frage
replacebody am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  4 Beiträge
T4P System, welches?
zapata1913 am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  10 Beiträge
Alter T4P Generator gesucht.
Detektordeibel am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  2 Beiträge
T4P-Tonabnehmer für Technics SL-7
Papa_San am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  8 Beiträge
welchen T4P?
Richard3108 am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.12.2014  –  28 Beiträge
Justierungsproblem mit T4P (Technics P34)
suppenteller am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  10 Beiträge
Ersatz für P34 T4P System am Technics SL-BD3D
Vinyl_Newbee am 06.06.2014  –  Letzte Antwort am 19.09.2016  –  47 Beiträge
Beratung zum Nadelkauf für Technics Systeme?
Stullen-Andy am 27.10.2011  –  Letzte Antwort am 31.10.2011  –  3 Beiträge
T4P: Haben alle TAs dafür dieselben Maße?
Slashfan am 18.11.2015  –  Letzte Antwort am 20.11.2015  –  8 Beiträge
T4P Auflagewicht justieren
soundchunkie am 21.09.2016  –  Letzte Antwort am 21.09.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedStas1989
  • Gesamtzahl an Themen1.345.275
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.382