Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


T4P??

+A -A
Autor
Beitrag
jabber
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jul 2004, 15:57
Was ist das?
Wo steht das normalerweise?
Bernd
Stammgast
#2 erstellt: 15. Jul 2004, 16:07
Hallo jabber,

T4P ist sozusagen eine Norm für bestimmte Tonabnehmer. Diese haben - im Gegensatz zu den üblichen Tonabnehmern mit 1/2-Zoll-Befestigung - ein genau festgelegtes Eigengewicht, Steckanschluss und Auflagekraft. Alle T4P-Tonabnehmer sind insofern untereinander austauschbar. Vorteil: Vereinheitlichung, problemloser Austausch. Nachteil: keine Variationsmöglichkeit hinsichtlich der Auflagekraft, nur wenige Hersteller.
Wer einen Plattenspieler mit diesem Anschluss für den Tonabnehmer hat ist daran gebunden.
ncsonicx0
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jul 2004, 16:27
Nur mal so zur Ergänzung : T4P wurde in den 80ern von Technics entwickelt (daher T4P = Technics 4 Pin Mount). Es gibt heute eine ganze Reihe guter Tonabnehmer im T4P Format, so z.B. von Audio-Technica, Grado oder Shure, mit denen man seinen Japan-Plastikspieler jedenfalls klanglich noch etwas verbessern kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wo gute T4P Nadeln bekommen ?
Stullen-Andy am 05.04.2014  –  Letzte Antwort am 22.04.2014  –  17 Beiträge
was ist das (t4p nadel?) ?
fjmi am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  3 Beiträge
T4P Nadeln
Luger61 am 02.04.2015  –  Letzte Antwort am 06.04.2015  –  11 Beiträge
T4P Auflagewicht justieren
soundchunkie am 21.09.2016  –  Letzte Antwort am 21.09.2016  –  5 Beiträge
Tonabnehmersystem gesucht T4P
olligpunkt am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  9 Beiträge
Guter Plattenspieler mit T4P Tonabnehmer
Daddels am 12.11.2015  –  Letzte Antwort am 10.12.2015  –  29 Beiträge
T4P Tonabnehmer bis 50 Euro?
Tzwaehn am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  16 Beiträge
Gute Spieler mit T4P? T4P-Adapter?
TBF_Avenger am 26.09.2011  –  Letzte Antwort am 31.10.2011  –  15 Beiträge
Sony ND-144G System woher nehmen oder T4P?
DOSORDIE am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  3 Beiträge
Grado-T4P für Technics SL-QX-300 rechnet sich das?
stonesworld am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedstevmaster126
  • Gesamtzahl an Themen1.345.421
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.148