Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler um 100€

+A -A
Autor
Beitrag
Killerkater7
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Aug 2008, 14:40
Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Gerät in der Preisklasse um 100€. Allerdings bin ich in der Materie noch Neu. 3 Modelle waren es bisher aber trotzdem Wert notiert zu werden. Das Gerät selbst soll zum normalen abspielen herhalten, aber auch zur Digitalisierung der Scheiben. Soundkarte ist eine Terratec DMX 6fire 24/96 (Chincheingänge + Vorverstärker).

Gemini TT-01
Numark TT 1610
DJ-Tech USB-20 (hatte sich nach dem gucken hier im Forum eig erledigt wieder)

Hoffe ihr könnt mir bei der Geschichte helfen.

Mfg
mobilix
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Aug 2008, 15:06
Meiner Meinung nach kommt für den aufgerufenen Betrag nur ein gebrauchter Plattenspieler von altem Adel in Frage (z.B. Dual). Der braucht dann ein wenig Zuwendung und spielt danach jeden anderen Plattenspieler aus der genannten Preisklasse an die Wand.

EDIT: Und zu Digitalisierung gehst du über einen Verstärker in den PC. Genaueres bei Bedarf.


[Beitrag von mobilix am 10. Aug 2008, 15:07 bearbeitet]
Killerkater7
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Aug 2008, 16:20
Ich hab hier noch nen uralten Ziphona rumstehen (4 Geschwindigkeiten usw), find bei dem keine Modellnummer und der Kopf des Tonabnehmers ist kaputt, ka ob man das wieder hinbekommt. Evtl neuer Arm mit Kopf ?
Inwiefern macht es einen Unterschied ob ich nun ein 100€ Gerät nehmen würde oder ein gebrauchtes in höherer Preisklasse ? Ich brauch bei dem Gerät keine großartigen Extras.

edit: Problem beim neuen Kopf wird sein, das 2 Kabel aus dem Gerät durch den Arm bis in den Kopf gehen.

Zur Digitalisierung : entweder dem Vorverstärker des Plattenspielers, oder dem der Soundkarte (zumal ich mich dort erstmal einarbeiten muss, ist geplant, aber bisher nicht gemacht worden)


[Beitrag von Killerkater7 am 10. Aug 2008, 16:50 bearbeitet]
Bepone
Inventar
#4 erstellt: 10. Aug 2008, 20:18
Hallo,

dein Ziphona hat sicherlich noch ein Kristallsystem, zum Digitalisieren bzw. Anhören von Platten absolut nicht zu empfehlen. Ich habe schon Erfahrungen mit derartigen Geräten aus DDR-Produktion gemacht, genauer habe ich noch einen Ziphona Rubin 2000 Stereo stehen. Die Tonarme sind meist wacklige und grobschlächtige Konstruktionen. Nach ein paar Platten, die man damit abspielt, wünscht man sich einfach etwas besseres.

Neue Plattenspieler für 100€ würde ich eher als Ramsch bezeichnen, auch die die du genannt hast. Damit wird meiner Meinung nach nie richtige Freude aufkommen. Die taugen höchstens dazu, mal hin und wieder eine Platte abzuspielen, aber vielleicht reicht dir das ja auch aus.
Wenn du aber mal bei eb.. schaust, werden dort viele gebrauchte Geräte aus den 70er bis 80er Jahren angeboten, die auch für weit unter 100€ zu haben sind. Ich wage hier mal zu sagen, dass da fast jeder Plattenspieler besser sein wird als ein Neugerät für 100€. Es müssen ja nicht immer deutsche Spitzenprodukte sein, ich habe einen Kenwood, den habe ich für 25€ geschossen und der ist richtig gut.

Allerdings steckt dann oft auch ein wenig Arbeit drin, den gebrauchten wieder flott zu machen. Und ein neuer Tonabnehmer bzw. eine Austauschnadel müssen vielleicht auch extra noch angeschafft werden, außerdem ein Entzerr-Vorverstärker, falls nicht schon vorhanden.
Trotzdem ist es machbar, das alles für insgesamt 100€ zu bekommen. Außerdem kann man dann später immer noch aufrüsten, falls einem die Sache richtig gefällt.


Gruß
Benjamin
Saturn74
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Aug 2008, 21:17
...der Phonoeingang der Terratec ist OK und Du kannst den für die Zwecke sicher erstmal nutzen und Dir den separaten Phonoverstärker sparen.

Gruß
Martin
audiophilanthrop
Inventar
#6 erstellt: 11. Aug 2008, 08:21
Wenn neu, dann würde ich nicht unter einen Technics SL-BD20 gehen. Bei Gebrauchtgerät ist allerdings Preis/Leistung ungleich höher.
slayer666
Inventar
#7 erstellt: 11. Aug 2008, 10:33
hallo,

ich habe zufällig einen technics sl-bd20d für 35€ zu verkaufen. habe ihn selten gebraucht habe mir einen anderen gekauft. war aber zufrieden für die preisklasse.
schau mal hier da kannst du auch foto's sehen.

gruß slayer666
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Auf der Suche nach einem Plattensp. - bis 30€
MACxi am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  38 Beiträge
Digitalisierung
Jan-23 am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  11 Beiträge
Numark TT-1650 Ersatznadel
rudeboyheiko am 16.12.2013  –  Letzte Antwort am 20.12.2013  –  9 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler um die 200€
Neil_Young am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 06.12.2008  –  329 Beiträge
Tonabnehmer in der Preisklasse um 300?
faxe am 26.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  67 Beiträge
Auf der Suche nach einem guten Plattenspieler. um die 200€
Glam-Attakk am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 20.04.2007  –  12 Beiträge
Der Weg von der LP zu 24/96
nobody23 am 26.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  7 Beiträge
Plattenspieler in der Preisklasse bis 150?
rednell am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  11 Beiträge
Suche vernüntigen Plattenspieler (200-300€)
Fragender25 am 30.03.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2007  –  5 Beiträge
Gesucht: Erster Plattenspieler, Möglichkeit zur Digitalisierung
Le//Ka am 09.03.2016  –  Letzte Antwort am 23.03.2016  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Numark
  • Gemini

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 92 )
  • Neuestes Mitgliedwarfab
  • Gesamtzahl an Themen1.345.893
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.429