Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler mit 220Vbetreiben?

+A -A
Autor
Beitrag
neidfaktor
Neuling
#1 erstellt: 22. Sep 2008, 14:30
habe einen plattendreher aus den USA gekauft.
hinten ist ein schalter für die netzspannung.

es lassen sich neben 130V auch 220V einstellen.
klappt das mit dem deutschen stromnetz, weil eigentlich haben wir ja hier schon seit längerem 230V.
lonestarr2
Stammgast
#2 erstellt: 22. Sep 2008, 14:31
ja, das passt schon...
keine Angst
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 22. Sep 2008, 18:19
Hallo!

Keine Angst, die ganzen alten Geräte aus den 70gern und 80gern laufen schließlich ja auch noch. Bei der Netzspannung ist eine Toleranzspanne vorgesehen die damit zwar genutzt aber nicht überschritten wird.

MFG Günther
Matthias41
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Sep 2008, 07:29
Hallo Günther,

weißt Du eigentlich wie hoch die Toleranzspannung ist?
257! Volt sind noch zulässig, und so manches Netzteil/Eingangselko macht dies auf Dauer unter Belastung nicht mit....

Von daher sehe ich Deine Antwort als nicht korekt an.

Bei Plattenspielern ist in der Regel (keine große Last, wenig komplizierte Elektronik) mit keinen Problemen zu rechnen. Ausnahme die großen Direkttriebler mit ihren hochkomplizierten Regelstufen, da sollten zumindestens die Elkos im Auge gehalten werden.

Gruß
Jürgen
lonestarr2
Stammgast
#5 erstellt: 23. Sep 2008, 09:32
max. 253V um genau zu sein (230V +10%)

aber auch zu 220V-Zeiten waren schon Schwankungen bis +10% zulaessig, s.d. theoretisch auch 242V erlaubt waren

Netzteile werden immer noch etwas weiter dimensioniert als der zulaessige spannungsbereich, min +15% bei 220V heisst das dann 253V und schon sind wir wieder im Rahmen
wastelqastel
Inventar
#6 erstellt: 23. Sep 2008, 14:42
Keine Sorge das passt echt
Habe bei mir auch Alte Verstärker angeschlossen Pioneer SA 8800 Und da passiert nichts
Kann auch keine auffälligen STromschwankungen festellen (Strommessgerät bleibt Konstant bei 231Volt )

Grüsse Peter
richi44
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 23. Sep 2008, 14:43
Das Problem ist nicht die Spannung, sondern allenfalls die Netzfrequenz. Es gab längere Zeit Plattenspieler wie Garrard oder die ersten Thorens Riemtriebler, welche einen Synchron- oder Asynchronmotor besassen und deren Antrieb auf 60Hz ausgelegt ist. Solche Plattenspieler werden also bei uns um rund 16% zu langsam laufen. Das gilt auch für Dual mit Gummirad und alles, was diesen Dingern ähnlich ist.
germi1982
Moderator
#8 erstellt: 23. Sep 2008, 15:56
Genau, die Frequenz ist interessant. Nicht nur bei solchen Geräten, bei Riementrieblern ist evt. auch ein Austausch der Antriebsrolle notwendig. Bei Direkttrieblern mit Servo-Regelung muss man halt die Nenndrehzahlen für 33 und 45 upm nachjustieren mittels der zwei Potis auf der Motorelektronik.


[Beitrag von germi1982 am 23. Sep 2008, 15:57 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Netzspannung umwandeln von 220V auf 110V. Wie? Zu beachten?
erbs am 12.06.2016  –  Letzte Antwort am 29.06.2016  –  7 Beiträge
Brauche Hilfe mit Plattendreher! Einstellung?
trannoc am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  55 Beiträge
Plattenspieler einstellen
DerKlausi am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 21.09.2010  –  7 Beiträge
230V Motorsteuerung für Thorens Plattenspieler
Reviver am 18.08.2016  –  Letzte Antwort am 20.08.2016  –  15 Beiträge
Passender Plattendreher zum Pioneerverstärker?
Moe78 am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  22 Beiträge
Plattenspieler einstellen / Anfänger bittet um Hilfe
vostro* am 24.06.2015  –  Letzte Antwort am 25.06.2015  –  5 Beiträge
Sony 220V Plattenspieler
user89 am 27.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  3 Beiträge
Wer kennt sich mit dem Plattenspieler Universum F2095 aus?
Mimi am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  21 Beiträge
Revox Plattendreher mit Denon DL 110 ?
Andreas_Gude am 25.10.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  9 Beiträge
Hilfe, Plattenspieler richtig einstellen
f+c_hifi am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.911
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.940