Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage zum Antiskating

+A -A
Autor
Beitrag
Ravemaster24
Stammgast
#1 erstellt: 04. Jan 2009, 19:56
hali halo ^^

ich habe meinen clearaudio emotion samt satisfy tonarm bekommen.
alles ist schön justiert nur bei der antiskating einstellung komm ich net weiter

was die zu bedeuten hat und wie man des einstellt ist mir durchaus bewusst aber da tut sich nix. das ding hat keinerlei kontakt mit anderen komponenten. in der anleitung steht auch nur das man die schraube rein oder rausdrehen soll aber blöd ausgedrückt:

loch mit gewinde schraube rein fertig. sinn?
wenn ich doch was einstelle dann muss das doch ne sichtbare veränderung mitsich bringen.

oder hab ich da was übersehen? *verwirrt schau*
Holger
Inventar
#2 erstellt: 04. Jan 2009, 20:24
Laut Anleitung ist die ganze Sache magnetisch geregelt, d.h. Schraube etwa zu einem Drittel rein ist gleich AS für Auflagekraft von 10 bis 15 mN, zwei Drittel für 15 bis 20 und ganz für über 20. Feineinstellung per Gehör.
Ravemaster24
Stammgast
#3 erstellt: 07. Jan 2009, 17:42
danke für die antwort.

wär smöglich das du mir das technisch erklärst wie das magnetisch funktionieren soll?
Holger
Inventar
#4 erstellt: 07. Jan 2009, 18:08
Genaues weiß ich auch nicht.
Aber denkbar wäre z. B. - Achtung, ziemlich naiver Bescheibungsversuch eines Technik-DAUs - dass die Schraube auf einen im Tonarm eingebauten Magneten wirkt.
Die Skatingkraft zieht den Arm nach innen, die Schraube wirkt auf den Magneten in der Art, dass der Arm mehr oder weniger stark - je nachdem, wie weit die Schraube eingedreht ist - nach außen gezogen wird (Anti-Skating).
violette
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jan 2009, 18:57
Hallo Holger

Fast richtig !
Ein ferritstab (feritmagnet) an der Einstellschraube zieht an ein an TA Achse befestigt Ringmagnet der TA nach innen.
(Wenn es nicht verpolt ist)
Mfg
Joel
Holger
Inventar
#6 erstellt: 07. Jan 2009, 19:12
Cool, danke.
Bärlina
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Jan 2009, 00:08
Nabend !

Danke an Joel für das Detail !

Ist wohl nix neues , siehe Ortofon AS212 - Tonarm aus den 70zigern mit dem Magnet-Antiskating !

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
projekt debut 3 -----> Antiskating Einstellung
philllphilll am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  16 Beiträge
Antiskating
ad-mh am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 13.03.2016  –  4 Beiträge
Antiskating
eklektisch am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  4 Beiträge
Antiskating Einstellung
Analog_72 am 04.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  13 Beiträge
Antiskating - zum 1000. mal
Peppi-76 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 10.02.2016  –  20 Beiträge
Philips 674 Antiskating und Massekabel & Auflagekraft
Rafterstar am 03.09.2014  –  Letzte Antwort am 14.10.2014  –  8 Beiträge
clearaudio emotion
machase am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  19 Beiträge
TA gesucht für Clearaudio Emotion mit Satisfy-Tonarm
Metal-Max am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  5 Beiträge
Dual 714Q Tonarmauflegekraft - Schraube
feist64 am 23.09.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2011  –  19 Beiträge
Sanyo TP-20, Antiskating?
Cpt_Chaos1978 am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • DALI
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.422 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedphandel
  • Gesamtzahl an Themen1.362.445
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.950.692