Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ortofon 2M Blue

+A -A
Autor
Beitrag
marc.k
Stammgast
#1 erstellt: 09. Feb 2009, 09:29
Hallo Zusammen,

ich habe momentan auf meinem Spieler ein Ortofon 2M Red,
und möchte mir in nächster Zeit ein neues System zulegen.

Nun wollte ich hier mal in der Runde fragen ob jemand Erfahrung mit dem 2M Blue hat, mit dem 2M Red bin ich schon sehr zufrieden und in den Test liest man das das 2M Blue (besser) sein soll!

Aber da vertraue ich lieber auf eure Meinungen!

Oder macht es mehr sinn, sich ein kleines MC zuzulegen!

Gruß Marc
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 09. Feb 2009, 14:27
Hi, über welchen Plattenspieler mit welchem Arm reden wir denn?

Gruß von Silberfux
marc.k
Stammgast
#3 erstellt: 09. Feb 2009, 15:10
Pro-Ject RPM5 mit Pro-Ject 9cc Carbonarm!

Gruß Marc
stbeer
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Feb 2009, 20:30
Marc,

die 2M-Serie von Ortofon besteht aus den Modellen:

Red: elliptisch (8x18) getippt; 5.5mV
Blue: elliptisch (8x18) nackt; 5.5mV
Bronze: FineLine (8x40) nackt; 5.0mV
Black: Shibata (6x50) nackt; 5.0mV

Verrundungsradien jeweils in µm; Ausgangsspannung in mV.

Der Vorteil des Blue ggue. dem Red ist lediglich der "ganze Stein", d.h. geringere Masse des Diamanten; beim Red ist nur ein "Splitter" auf den Metallkonus geloetet.

Das Bronze und insbesondere das Black haben bereits einen aufwaendigeren (= schaerferen) Schliff; dadurch bessere Hoehenwiedergabe und Aufloesungsvermoegen (speziell in den Innenradien einer Schallplatte).

Die Generatoren vom Red und Blue sind mit denen des Bronze und Black nicht (!) identisch, da unterschiedliche Ausgangsspannungen. Trotzdem laesst sich durch Tauschen des Nadeleinschubes ein Red auf ein hoeherwertigeres Modell upgraden (Quasi 2M-Black).

Ich selbst habe keines der 2M-Modelle bislang gehoert, bin aber von der VM-Serie (speziell vom Silver) sehr angetan; hier eine kleine Vergleichsliste bzgl. Nadelschliffe:

VM White (= 510MK2): wie 2M Red; 3.0mV
VM Red (= 520MK2): wie 2M Blue; 3.0mV
VM Blue (= 530MK2): wie 2M Bronze; 3.0mV
VM Silver (540Mk2): FG70 (5x70) nackt; 3.0mV

Die Ausgangsspannungen dieser Generatoren ist identisch; Nadeln sind hier uneingeschraenkt austauschbar. Die VM-Modelle spielen aber leiser als die 2M-Modelle.

Wenn Dir das 2M Red schon recht gut gefaellt, empfehle ich einen Upgrade. Ob ein MC besser klingt, haengt mitunter auch von der Vorstufe ab.

Stefan
marc.k
Stammgast
#5 erstellt: 10. Feb 2009, 14:11
Dank dir für die ausführliche Antwort!

Aber lohnt es sich dann überhaubt von einem 2M Red auf ein 2M Blue umzusteigen???

gruß Marc
stbeer
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 10. Feb 2009, 21:48
Marc,

ich denke, ein allzu grosser Schritt nach vorne wird mit dem Blue nicht drin sein. Wenn Du die 2M-Modelllinie beibehalten willst, waere der Nadeleinschub des 2M-Black meines Erachtens am sinnvollsten. Du kannst somit den Nadeleinschub tauschen, ohne den Tonabnehmer demontieren zu muessen.

Ich fahre selbst zwei Vertreter aus der VM-Famile: ein White und ein Silver. Das Silver loest im Vergleich zum White sehr viel besser auf, hat eine filigranere Hochtonwiedergabe und tastet auch die Innenradien der Schallplatte ohne Verzerrungen ab. Das sollte das Black auch koennen (muessen) trotz des geringfuegig groesseren Verrundungsradius von 6µm ...

Gruss Stefan
marc.k
Stammgast
#7 erstellt: 11. Feb 2009, 06:56
Na dann werd ich mal sparen!

Dank dir
gruß Marc
Skotty
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Feb 2009, 01:25
Hi marc.k,

ich bin gleich mit nem 2M Blue eingestiegen, von daher hab ich keine Erfahungen mit dem Red.
Ansich gibt es nix dran auszusetzen. Lässt sich sehr gut justieren durch die geraden Kanten(ein nicht zu vernachlässigender Faktor für Anfänger), schöne Auflösung, genug Druck in allen Lebenslagen, neigt kaum zu Verzerrungen im Hochtonbereich, auch in lauten Passagen sehr sauber.
Mir reicht es immer noch nach 1 1/2 Jahren, verspüre also noch keinen Drang nach Upgrades

Würde allerdings in deinem Falle auch das Blue überspringen um einen merklichen Unterschied festzustellen.


VG Skotty
marc.k
Stammgast
#9 erstellt: 14. Feb 2009, 12:26
Welchen Phono Pre nutzt du wenn ich fragen darf???
gruß Marc
Skotty
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Feb 2009, 12:51
Um ehrlich zu sein, gar keinen. Wieso auch, ist ja nen MM- System mit relativ hoher Ausgangsspannung von 5,5V (das Black hat immer noch 5,0V, also dürfte es rein lautstärke- technisch bzw. in der Dynamik kaum etwas ausmachen).
Betreibe das direkt an meiner Technics Vorstufe SU-C800UM2 und hab Null- Probleme damit.

Sehe gerad auf Phono-Phono, das es das Blue schon für ~150€ gibt, also nochmals im Preis gesunken !!!

VG Skotty


[Beitrag von Skotty am 14. Feb 2009, 12:54 bearbeitet]
Der_Graf
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Feb 2009, 17:48
Hi,

ich hoffe, dass ich nichts überlesen habe bezüglich der Preisvorstellungen.

Mein Tipp, aus eigener Erfahrung, für den RPM5 wäre ansonsten ein Denon 103R oder sogar der 103SA. Ich habe meinen RPM5 damals als "Super Pack" gekauft, bei dem ein Ortofon Salsa montiert war, wie der jetzt klanglich zu deinem Abnehmer steht, weiß ich nicht.
Ich bin dann auf besagten 103SA umgestiegen und unglaublich begeistert. Er spielt deutlich dynamischer und im Bassbereich wurde der Klang angenehmer, klarer. Ich habe bislang noch keine Platte gefunden, bei der ich das Gefühl hatte, dass irgendetwas fehlt oder nicht stimmig abgebildet wird. Privat höre ich sowohl Rock (Led Zeppelin usw.), als auch Jazz und ab und zu etwas Klassik und immer passen Plattenspieler, Vorverstärker und Tonabnehmer sehr gut zusammen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer Ortofon 2M red
lugliubo am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.12.2011  –  25 Beiträge
Ortofon 2M red vs. 2M blue
elemental am 11.07.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  11 Beiträge
Ortofon 2m Red Frage.
Frank_Eschweiler am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  23 Beiträge
Ortofon 2M Red für Thorens TD 145
old_firehand am 03.12.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2016  –  35 Beiträge
Denon DL-160 oder Ortofon 2M blue ?
Jakob_Creutzfeldt am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  2 Beiträge
Ortofon 2m Black Nadel auf Red System?
commafullstop! am 29.03.2016  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  77 Beiträge
ORTOFON 2M RED
lothar.m. am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 14.10.2013  –  31 Beiträge
2M Blue
black_vinyl am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  4 Beiträge
Probleme Ortofon 2M Blue in Verbindung mit Denon PMA-720AE?
smi_2_4 am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 06.12.2015  –  14 Beiträge
Ortofon 2M Blue - Nadel ok? (Bilder)
creideiki am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.194