Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was passt zusammen

+A -A
Autor
Beitrag
p-o-f
Neuling
#1 erstellt: 28. Feb 2009, 17:12
Hallo,

ich würde mir gerne einen Plattenspieler zulegen. Da ich nun nicht Unmengen an Kapital weggeben möchte ziehts mich zu einem Produkt von Pro-Ject.

Mein Verstärker ist der Sony STR DA2400ES mit separatem Phono-Eingang (leider liefert Sony keine weiteren Details zum Anschluss)

Passt z.B. der einfache Pro-Ject Debut III an den Phono Eingang? Viele andere haben ja bereits einen Vorverstärker eingebaut, was ich eigentlich nicht für nötig halte, da ich ja nen Phono-Eingang habe.

Dank vorab.
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 28. Feb 2009, 17:35
Hallo!

Das ist eine Frage des verwendeten Tonabnehmer am Plattenspieler. Welche Angaben über den Phonoeingang macht die BDA?

MFG Günther
p-o-f
Neuling
#3 erstellt: 28. Feb 2009, 17:40
So, die BDA sagt:

Frequenzgang PHONO

+- 0,5dB

Eingang PHONO

Empfindlichkeit: 2,5 mV
Impedanz: 50 kOhm
Signal-Rauschabstand: 90dB (A, 20kHz LPF)
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 28. Feb 2009, 17:47
Hallo!

Leider fehlt da ein sehr wichtiger Parameter, nämlich die Eingangskapazität des Phonoteiles.

In diesem Falle solltest du auf Nummer sicher gehen und den Pro-Ject beim Kauf mit einem der Vinylmaster-Systeme von Ortofon bestücken lassen, am besten mit einem Minylmaster-red für ca 100 Euro. Diese SAysteme sind relativ Kapazitätsunempfindlich und passen auch sehr gut zu dem verbauten Tonarm.

MFG Günther
p-o-f
Neuling
#5 erstellt: 28. Feb 2009, 17:58
Ha,

online steht noch, dass es ein MM Phono Eingang ist.

Hilft das?
Hörbert
Moderator
#6 erstellt: 28. Feb 2009, 19:52
Hallo!

Daß ein MM-Phonoteil ist war mir schon klar, das wird durch den Wert der Eingangsempfindlichkeit (2,5 Millivolt) und des Wertes des Abschlußwiderstandes geklärt.

Allerdings sind Magnetsysteme (MM) eben leider recht Kapazitätsempfindlich, und deswegen mein Vorschlag ein System mit einer möglichst breiten Spanne zu nehmen.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pro-Ject Debut III / phono
Childerich am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  4 Beiträge
Pro-Ject Debut III Phono SB
domeh am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  7 Beiträge
Pro-Ject - Debut III Phono / Ortofon OMB5E
keane am 25.07.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  23 Beiträge
Phono-Vorverstärker trotz Phono-Eingang ?
exxtatic am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  3 Beiträge
Problem mit Pro-Ject Debut III Phono
realvolt am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  3 Beiträge
Pro-ject Debut III mit eingebautem Phonovorverstärker
Purzello am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  3 Beiträge
Pro-Ject Phono Box II oder interner Marantz Vorverstärker?
Krizz84 am 26.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2011  –  5 Beiträge
Empfehlung Phono Vorverstärker für Pro-Ject Debüt III
mx333 am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  23 Beiträge
Pro-ject phono box
pharly am 21.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  2 Beiträge
Shure M97xE an Pro-Ject Debut III
firth_of_fifth am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038