Transport von Thorens-Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
joe88
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Apr 2009, 22:14
Hallo zusammen,

habe mir heute einen Thorens TD 318 gekauft (falls sich jemand damit auskennt: ich habe, in einer Verrechnung mit superalten Boxen, einen Hunderter dafür gezahlt samt Ortofon-E-System; ist der Preis ok?)
Wie dem auch sei: der Plattenspieler ist nicht verpackt und nun muss er eine längere Autofahrt auf sich nehmen. Ich habe den schweren Plattenteller natürlich abgelegt, doch der gefederte Teil des Gehäuses wackelt auch ohne diesen ganz schön...irgendwelche Schrauben zum befestigen desselben waren beim Kauf nicht dabei, und jetzt frage ich mich, was ich da machen kann, dass der Plattenspieler die rund 150km Autofahrt übersteht.

Hat jemand von Euch eine Idee?
Beste Grüße, j.
raphael.t
Inventar
#2 erstellt: 07. Apr 2009, 08:29
Hallo Joe!

Der Preis ist in Ordnung. Welches System, welche Boxen?

Dass du den Teller abgenommen hast, ist mal schon richtig.
Unter den Subteller bitte an zwei oder drei Stellen Kartonstreifen unterlegen, damit Stöße der Achse nicht unmittelbar auf den Lagerspiegel übertragen werden.

Genauso kannst du das federnde Subchassis durch Kartonstreifen ruhig stellen. Einfach irgendwie einklemmen und gut ist´s!

Mit freundlichen Grüßen
Raphael


[Beitrag von raphael.t am 07. Apr 2009, 08:29 bearbeitet]
düdldihüü
Stammgast
#3 erstellt: 07. Apr 2009, 09:43
Tonarm arretieren ist auch ganz wichtig! Und evtl. noch das Tonarmgegengewicht abnehmen. Ansonsten halt noch aufpassen, dass der Dreher dir im Auto nicht durch die Gegen fliegen kann.
raphael.t
Inventar
#4 erstellt: 07. Apr 2009, 11:02
Hallo Joe!

Völlig richtig, was Jens schrieb, habe ich vergessen.

Grüße Raphael
joe88
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Apr 2009, 11:02
hi,

vielen dank für die antworten! soll ich aber auch das gummiband entfernen oder kann das dranbleiben? irgendwie schien es mir genug spiel zu haben, um ein wenig gewackele zu überstehen...
habe ganz alte sinfonia opus 4 standboxen, die bei mir im keller standen, mit dem plattenspieler verrechnen lassen, und habe im tausch dafür sogar 80euro bekommen, was mehr als nur fair ist. der hifi-händler ("studio 3" in freiburg, ein sehr toller und netter laden, falls ihr mal in der gegend sein solltet...) wollte mir anfangs sogar mehr geben, das hab ich aber nicht übers herz gekriegt, weil die boxen einfach alt sind und keinen guten klang haben. eher schien mir, dass der ladenbesitzer sich einfach freut, wenn junge menschen noch zu plattenspielern greifen bzgl. des systems hab ich mich falsch ausgedrückt, an dem spieler ist halt eine "ortofon-e" nadel oder so ähnlich dran, da kenn ich mich aber nicht aus (ich kenne nur die omb reihe von denen)

nun hängt der plattenspieler bald an einem nad c320bee samt den kleinen nuwaves+atm, was bestimmt freude bereitet

gruss, joh.
violette
Stammgast
#6 erstellt: 09. Apr 2009, 21:02
Hallo Joe

vielen dank für die antworten! soll ich aber auch das gummiband entfernen oder kann das dranbleiben

Ja !
Alle lose Teile runter.
Es ist ein Sicherungsschraube anzuziehen um der Schwingschassis zu befestigen währende der Transport.
(hinten an Antriebsteller.
Kleine Karton sind auch einzuschieben zwischen Chassis und Bodewanne.

Mfg
Joel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 318 - einige Fragen
Hauke87 am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 01.06.2011  –  8 Beiträge
Ortofon OEM an Thorens TD 318 MK2?
Doppler am 17.07.2016  –  Letzte Antwort am 26.07.2016  –  14 Beiträge
thorens td-318
toosh am 01.08.2012  –  Letzte Antwort am 03.08.2012  –  8 Beiträge
Thorens TD 318 ?
kokiyo am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2008  –  17 Beiträge
THORENS TD 318 - Antiskating
jotpewe am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  9 Beiträge
Thorens td 125 Plattenteller?
max_samhain am 13.03.2016  –  Letzte Antwort am 14.03.2016  –  7 Beiträge
Thorens TD 318 MKII
devilsky am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  14 Beiträge
Thorens TD 318 macht Schlaggeräusche
fg-l am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  9 Beiträge
Thorens TD 318
easybeck am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  8 Beiträge
Thorens TD 318 tunen
Tontechnix am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2010  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.329 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedMarci_Marc85
  • Gesamtzahl an Themen1.409.711
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.844.013

Hersteller in diesem Thread Widget schließen