Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Techniks SL-BD 22 Tonarm bleibt stehen

+A -A
Autor
Beitrag
timotimor
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Apr 2009, 17:46
Mein Techniks SL-BD 22 fährt den Tonarm nicht wieder ganz zurück zur Arretierung.
Am Ende angekommen fährt er nur bis zur Tellermitte zurück.
Der Mechanismus scheint in Ordnung zu sein, es fühlt sich nur so an als wäre eine
Feder zu schwach. Es hat einfach zu weing Power um den Tonarm auf die Ausgangsposition zurüch zu hieven.
Konnte bis jetzt nichts entdecken.
Hatte jemand schon ein ähnliches Problem?
http://s10.directupload.net/file/d/1754/4wgwsoe2_jpg.htm


[Beitrag von timotimor am 04. Apr 2009, 17:47 bearbeitet]
killnoizer
Inventar
#2 erstellt: 04. Apr 2009, 19:32
. . . schade , ich dachte ich könnte dir helfen , habe jetzt zwei andere Technics aufgeschraubt um nachzusehen , leider sieht die Mechanik zum großen Teil anders aus .

ich würde dennoch behaupten das der obere Draht-Arm in deinem Bild am Tonarm nicht in seiner Führung liegt . Das Ende ist 90° gebogen und sollte eigentlich in der Plastikmechanik eingehakt sein . Diese stelle ist bei technics nicht immer offensichtlich ,

eigentlich gehören diese Übertragungsstangen immer an einen Platz der nicht danach aussieht ..


ich tippe echt das da etwas ausgehakt ist , oder Schmierfett irgendwo verharzt , was anderes hatte ich bei denDingern noch nicht ( Technicse ) .

Gruß , Gerrit
timotimor
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Apr 2009, 21:59
Vielen Dank erstmal.

Das mit der Stange täuscht. Das ganze Element wird ja umgedreht eingebaut. Die Stange stößt dann eine Hebel an der den Tonarm zurückführt, nur eben nicht weit genug.

Kann man eigentlich kleine Plastikteile der Mechanik nachkaufen?
killnoizer
Inventar
#4 erstellt: 05. Apr 2009, 13:40
Kauf dir lieber einen Plattenspieler , das ist der "kleinste Technics ever " und ist sehr günstig auf ebay zu haben ...


timotimor
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 12. Apr 2009, 16:56
Das stimmt schon. Ich sehe es auch mehr als Bastelarbeit.
Würde mich halt interessieren wo der Fehler liegt.


[Beitrag von timotimor am 12. Apr 2009, 16:59 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
S-förmiger Tonarm an Technics SL-BD 22?
*mark* am 21.04.2009  –  Letzte Antwort am 22.04.2009  –  4 Beiträge
Technics SL BD 22 vs SL BD 22D
Hummel123 am 07.09.2015  –  Letzte Antwort am 08.10.2015  –  3 Beiträge
Technics SL-BD 22 diverse Probleme
the_reaper am 13.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.06.2012  –  3 Beiträge
Leiern - Technics SL-BD 22 (Vorverstärkerberatung inklusive)
Tame am 30.04.2015  –  Letzte Antwort am 12.05.2015  –  12 Beiträge
Technics SL-BD 20 Tonarm justieren
The_Painkiller am 18.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  6 Beiträge
Technics SL BD 20 vs. Klassiker
DigApony am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  4 Beiträge
Nadelfrage Techniks SL-BD3
TaschenTischer am 11.08.2016  –  Letzte Antwort am 11.08.2016  –  8 Beiträge
Sony PS LX 310 vs. Technics SL BD 22 d
dylan81 am 16.02.2012  –  Letzte Antwort am 16.02.2012  –  2 Beiträge
Problem mit Technics BD 22
revlis_worc am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  10 Beiträge
Technics SL-M1 --- Tonarm defekt
bapp am 14.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.07.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedthewavelength
  • Gesamtzahl an Themen1.345.037
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.775