Technics SL-BD 20 Tonarm justieren

+A -A
Autor
Beitrag
The_Painkiller
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Dez 2008, 17:32
Hallo,

habe eben meinen Technics SL-BD 20 gebraucht von E-Bay erhalten. Leider ist das Ding in keinem guten Zustand (nie wieder!). Mein Problem ist nun folgendes: Wie justiere ich den Tonarm richtig? Normalerweise justiert man so was ja am Tonarmgewicht, welcher aber hier sich nicht drehen läßt. ist. Eine Betriebsanleitung liegt natürlich nicht bei. Außerdem ist kein Erdungskabel dabei (da kann ich sicherlich was dranbasteln). Wäre schön, wenn ihr einem Vinyl-Anfänger vor dem Nervenzusammenbruch retten könntet!
MC_Shimmy
Inventar
#2 erstellt: 18. Dez 2008, 17:46
Hallo Painkiller,

Dein Technics SL-BD20 hat einen Tonabnehmer nach dem T4P-Standard. Da kann und muß nichts justiert werden.
Alle Tonabnehmer nach diesem Standard sind untereinander austauschbar.
Ob der Technics serienmäßig überhaupt ein Erdungskabel hat, kann ich leider nicht sagen. Es gibt einige Dreher, die ohne auskommen. Wenn da nichts brummt, brauchst Du Dir über die Erdung auch keine Gedanken zu machen. Wenn doch ein Erdungskabel nötig ist, dann taugt eigentlich jeder beliebige Draht - solange er sich an beiden Geräten anständig befestigen läßt.

Gruß
Martin


[Beitrag von MC_Shimmy am 18. Dez 2008, 17:47 bearbeitet]
Haiopai
Inventar
#3 erstellt: 18. Dez 2008, 17:49
Hi ,der Tonarm wird gar nicht justiert ,er ist genau passend für das montierte T4P System von Technics .

Die BDA gibt es bei Panasonic noch im Support Bereich als PDF Datei .

Gruß Haiopai

P.S. Ich hoffe du hast für das Teil nicht zuviel bezahlt .


@Nachtrag ,der Dreher hat ein Massekabel und so einfach ist es nicht ,weil am Dreher selber eine spezielle Steckverbindung dafür dran ist ,es passen aber auch handelsübliche Stecker ,wenn man sie ein wenig passend macht .


[Beitrag von Haiopai am 18. Dez 2008, 17:53 bearbeitet]
The_Painkiller
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Dez 2008, 20:12
Danke für die Antworten. Hab das Teil ans Laufen bekommen.
Die BDA ist übrigens weder bei Panasonic noch bei Technics vorhanden. Die Erdung hab ich erstmal mit einem starren 1,5mm² Draht vollzogen - das Brummen ist weg. Dient die Taste "cueing" nur zum heben und senken des Tonarms oder zum justieren? Kann man durch zu starkes senken über "cueing" Nadel oder Platte beschädigen?

P.S.: Den Player habe ich für für 34 Euro (icl Porto) geschoßen. habe ihn noch eine neue Audio Technica AT 3472 P Nadel spendiert. Bin mit dem Sound zufrieden.
Haiopai
Inventar
#5 erstellt: 18. Dez 2008, 20:18
The_Painkiller
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Dez 2008, 21:15
Danke nochmals.
War nicht im Suportbereich sonder dirket beim Produkt und dort funktionierte der Download nicht...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL BD 20 vs. Klassiker
DigApony am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  4 Beiträge
Technics SL-BD 20 aufrüsten?
LouisCyphre123 am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  25 Beiträge
Technics SL-BD 20 AudioTuning
Serotonin. am 10.10.2016  –  Letzte Antwort am 11.12.2016  –  16 Beiträge
Technics SL BD 3
Wusan am 09.03.2017  –  Letzte Antwort am 13.03.2017  –  17 Beiträge
System für Technics SL-BD 20 gesucht
industriegigant am 29.05.2013  –  Letzte Antwort am 05.06.2013  –  40 Beiträge
Technics SL-BD 20, andauerndes klopfen, pochen
Basti519 am 12.09.2013  –  Letzte Antwort am 14.09.2013  –  9 Beiträge
Tonabnehmer für Technics SL-BD 20 gesucht
knaxxon am 13.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  16 Beiträge
Klirren bei SL-BD 20
Senfsack am 31.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2004  –  9 Beiträge
S-förmiger Tonarm an Technics SL-BD 22?
*mark* am 21.04.2009  –  Letzte Antwort am 22.04.2009  –  4 Beiträge
Plattenteller (Technics SL BD 20) hebt und senkt sich
NilsB am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.408 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedklaus1960
  • Gesamtzahl an Themen1.368.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.056.882