Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brummen und Rückkopplungen?

+A -A
Autor
Beitrag
b.wimmer
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 22. Jun 2009, 22:13
Hallo zusammen

Ich hab mir den plattenspieler meines Onkels zu gelegt und zwar den Thorens TD 160 Super(mm)... und mit nen billigen ezerrvorverstärker für 23.- angeklemmt. jetzt ist bei nicht laufender Musik und angeklemmter Erde trotzdem bei aufdrehen des Pegels ein leichtes Brummen und es verstärkt sich wenn ich mehr Bassanteil rein drehe ist das normal? Beim CD spielen kommt lediglich ein leises Rausche was ja normal wäre..... ach ja und bei manchen Situationen und bestimmnten Musikstücken kommen hubartige Bewegungen aus meinen Basskisten, was ich als Rückkopplungen auffasse ist das richtig? woran kann das liegen hab schon Federn unter dem Thorens getan wer weiß rat??
Klaus_N
Stammgast
#2 erstellt: 23. Jun 2009, 13:16
Hallo,

dafür kann Körperschall verantwortlich sein. Wie hast Du den Thorens aufgestellt? Sind Lautsprecher oder Subwoofer in der Nähe des Plattenspielers? Versuche es mal mit einem anderen Aufstellungsplatz.

Bei Körperschallübertragung kann die Aufstellung auf einer Wandhalterung Abhilfe schaffen.

Gruss, Klaus
b.wimmer
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 23. Jun 2009, 14:03
naja der Spieler steht auf einer Anrichte auf dem Rack ganz oben auf vier Federn und der nächste Subwoofer steht knapp 2,5 m entfernt. und noch was.. die linke Seite Bass spielt lauter als die rechte und das ist auch am Hub sichtbar. Das ist aber bei CD wieder verschwunden also hat es was mit dem Plattenspieler zu tun lauterhttp://s1b.directupload.net/file/d/1834/t4ds8byu_jpg.htm
http://s1b.directupload.net/file/d/1834/t4ds8byu_jpg.htm


[Beitrag von b.wimmer am 23. Jun 2009, 14:07 bearbeitet]
b.wimmer
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Jun 2009, 14:18
http://s6b.directupload.net/file/d/1834/o4cdsu7d_jpg.htm
glaub das andere öffnet nicht

Das Rack steht Links an der orangenen Wand auf dem Bilsd hier nicht sichtbar


[Beitrag von b.wimmer am 23. Jun 2009, 14:23 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Netzteil/Trafo(?) Brummen bei Thorens TD 166
Berufsgruftie_II am 13.11.2011  –  Letzte Antwort am 13.11.2011  –  2 Beiträge
Leichtes Brummen bei Phonobetrieb
johannhh am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.06.2006  –  19 Beiträge
Brummen
residentd am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  5 Beiträge
Leises Brummen
neiel am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  4 Beiträge
Brummen bei Thorens TD 318
saabfahrer am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  4 Beiträge
Plattenspieler hat leichtes brummen
22111Dieter am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  29 Beiträge
Brummen/Sirren bei Plattenspieler
J_S_Elcano am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2010  –  13 Beiträge
Plattenspieler brummen
Dom123 am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  20 Beiträge
Brummen Beim Plattenspieler
gerhle am 18.09.2010  –  Letzte Antwort am 23.09.2010  –  10 Beiträge
Brummen bei Rega Tonearm
roamling am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedbenni8
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.155