Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens - "Rangliste" von Joel/Violette

+A -A
Autor
Beitrag
rebel32
Stammgast
#1 erstellt: 23. Jul 2009, 09:07
Ich habe vor längerer Zeit (über 2 Jahre) hier im Forum eine "Rangliste" der Thorens Modelle vom ehemaligen Thorens- Mitarbeiter Joel gelesen, leider finde ich diese über die Suchfunktion nicht mehr, kann mir jemand weiterhelfen, evtl. gespeichert?

Grüsse,

Chris


[Beitrag von rebel32 am 23. Jul 2009, 09:07 bearbeitet]
Holger
Inventar
#2 erstellt: 23. Jul 2009, 09:57
Das sind seine Top Five der Riementriebler:

1) TD 520

2) TD 127

3) TD 126 II oder IV

3) TD 125 MK II

4) TD 320 II (nicht III)

5) TD 2001
rebel32
Stammgast
#3 erstellt: 23. Jul 2009, 10:18
Super, Danke.

Daran Anschliessend würde mich interessieren wo die Modelle 125/320 (ohne MK), die ich beide besitze, kommen würden und warum die MK II/IV Versionen besser sind. Bezieht sich beim 125/MKII die bessere Bewertung auf die Modelle mit vom Werk verbautem SME-Tonarm?

Grüsse


[Beitrag von rebel32 am 23. Jul 2009, 10:23 bearbeitet]
silberfux
Inventar
#4 erstellt: 23. Jul 2009, 13:13
Hi,

die MK II / IV beziehen sich ja auf den 126. Ich habe mal weiß nicht mehr wo gelesen, dass der MK III als eine Sparausgabe des MK II bezeichnet wurde. Konkret hat der III normalerweise ein 7mm Lager, der II ein 10mm. Außerdem gilt der Motor des II als robuster.

Überhaupt dürfte die Rangfolge abstrakt in dem Sinne sein, dass ein Vergleich konkreter Dreher der verschiedenen Typen entsprechend ihrem tatsächlichen Zustand (Wartung und Pflege, Tuning usw.) eine ganz andere Rangfolge ergeben kann. Aber das ist wohl eigentlich selbstverständlich.

Gruß von Silberfux
Wuhduh
Inventar
#5 erstellt: 23. Jul 2009, 14:53
Salute !

Ich finde es bemerkenswert, daß in der Liste kein Reibradler auftaucht.

Nett: Anti-Preispushing durch Abwerting !

So eine Liste ist also und - töröh ! - ANALOG zu dem üblichen Rang-und-Namen-Gedönz zu bewerten.

MfG,
Erik
Archibald
Inventar
#6 erstellt: 23. Jul 2009, 15:10
Hallo Wuhduh,

Töröh ! Bitte Aufwachen ! Hast Du den Titel des Threads nicht gelesen ? Es geht um eine Thorens-Rangliste, da wirst Du weit in die Vergangenheit zurückgehen müssen, um einen Thorens-Reibrab-Plattenspieler zu finden. Darüber hinaus sucht Chris eine Liste, die von Violette aka Joel hier einmal gepostet wurde, die stellt ausschließlich Joels Meinung dar.

Nichts für ungut, aber mich nervt das Reiten auf Prinzipien ! Es hat gute Reibrad-, Riemen- und direkt getriebene Laufwerke gegeben, einzig der Klang zählt und nicht das Antriebsprinzip.

Mein TD 126 III ist auch nicht in der Liste, für mich zwar unverständlich, aber deswegen mache ich doch auch keine Welle.

Gruß Archibald
wastelqastel
Inventar
#7 erstellt: 23. Jul 2009, 16:26

Ich finde es bemerkenswert, daß in der Liste kein Reibradler auftaucht.


So ganz unrecht hat der kleine nicht der 124er fehlt schon

Auch ein direkt triebler wie der 524 sollte mal ganz oben erwähnt sein !

Denke mal man könnte eine neue Liste machen und bei der Kaufberatung oben an Pinen

Wobei so eine Liste nicht einfach ist ! Ein 150er ist auch schon eine Hausnummer! Auch mit Original Arm
Wenn eine Liste ! Dann! Ohne Fremdarme auch wenn sie ab Werk montiert worden sind.

Grüße Peter


[Beitrag von wastelqastel am 23. Jul 2009, 16:34 bearbeitet]
Holger
Inventar
#8 erstellt: 23. Jul 2009, 16:33
Leute machts die Augen auf - WAS steht über den 5 gelisteten Laufwerken?

wastelqastel
Inventar
#9 erstellt: 23. Jul 2009, 16:36

Leute machts die Augen auf - WAS steht über den 5 gelisteten Laufwerken?

Schon
Aber es wurde nach einer Liste von Thorens MODELLEN gefragt

Grüße Peter
Wuhduh
Inventar
#10 erstellt: 24. Jul 2009, 15:16
Salute !

Mir ist die Subjektivität der Liste durchaus bewußt. Es freut mich jedoch feststellen zu dürfen, daß weltweit Joel's Meinung ebenso philosophiert wie ignoriert wird.

Mich stört es absolut nicht, daß mein derzeitiger Thorens auch nicht im Ranking erscheint, weil EGAL.

" Wellen " machte ich schon immer gerne. Starttermin: Kinderplanschbecken !

Immer schön locker bleiben,
Erik
wastelqastel
Inventar
#11 erstellt: 24. Jul 2009, 15:33

Mich stört es absolut nicht, daß mein derzeitiger Thorens auch nicht im Ranking erscheint, weil EGAL


So sollte mann es sehen!Hauptssache du bist zufrieden!
Ich habe jetzt schon 12 Thorens Modelle besessen und übrig sind jetzt noch 3 (Mal von denen im Keller die noch etwas Wartung brauchen (4 150er und ein 170er baugleich)

Jetzt noch in Betrieb 125er 126er und Mein Lieblings Dreher der 150er
Soviel zu Irgendwelchen Rankings meinen kleinen Bewerte ich höher wie die anderen 2

Grüße Peter
violette
Stammgast
#12 erstellt: 24. Jul 2009, 16:04
Hallo Leute


Es wäre nicht fair ein alt Reibrad TD (Beispiel TD 124) zu vergleichen mit ein TD aus dieser Liste.
Wer zufällig ein TD 125 oder 320 MK II Antriebsmotor mir ein Stethoscope sich angehört habe kann es besser verstehen.
Unterschied gibt es egal wie klein sie sind , es dreht auch nicht nur um Motor , Thorens hat auch über die Jahre seine Tellerlager weiter entwickelt.
Für alle die noch alte Nylonlager (TD 124) habe biete ich noch ein Alternative an aus Messing.(mehr Infos per Mail).
Mfg
Joel


[Beitrag von violette am 24. Jul 2009, 16:07 bearbeitet]
wastelqastel
Inventar
#13 erstellt: 24. Jul 2009, 16:15

seit Thorens hat auch über die Jahre seine Tellerlager weiter entwickelt.IK


NAJA wurden die auch verbaut? Mein Lager vom 150er und vom 125er würde ich gegen kein neueres tauschen wollen
violette
Stammgast
#14 erstellt: 24. Jul 2009, 16:27
Hallo Wastelgastel

Ich kann jeder empfehlen fals nötig , seine alte Sinterlagerbüchse oder Sintelager (wie TD 150-125) gegen Messinglager auszutauschen.
Aber !
Wenn das Geräte (Tellerlager) immer gut gepflegt war ist der Unterschied zwar nur minimal aber Da .
Je nach Lager Zustand kann der Unterschied sehr groß sein, das müsse jeder für sich entscheiden.

Mfg
Joel


[Beitrag von violette am 24. Jul 2009, 16:46 bearbeitet]
raphael.t
Inventar
#15 erstellt: 24. Jul 2009, 18:07
Hallo Joel!

Mein TD 125 I steht hinter der MK II Ausführung.
Wegen des Motors?
Dafür habe ich den TP 25 drauf, den ich nicht hergebe.

Grüße Raphael
violette
Stammgast
#16 erstellt: 24. Jul 2009, 19:40
Hallo Raphael

Wie Du sagst !
Der MK II Motor ist so gut das man sogar noch für der Prestige verwendet hatte.
Mfg
Joel

PS: A propos " alte " Motor, wer nicht mit Lagergeräusche Meister werde gibt es Sonderhilfe (falls mit Öl schon alles probiert hast)


[Beitrag von violette am 24. Jul 2009, 19:45 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#17 erstellt: 24. Jul 2009, 20:35
Nabend !

@ Joel:

Ich schätze Deine Fachkenntnisse und freue mich lesen zu dürfen, daß Du mir meine Gedanken zu Deinem Ranking nicht übel nimmst !

Wir Thorensianer werden noch eine Weile Deine Hilfe brauchen, selbst wenn die Enkel der Thorens-Klassiker aus dem Hause Sintron / Pro-Ject langzeitarbeitslos werden.

,
Erik
violette
Stammgast
#18 erstellt: 24. Jul 2009, 21:16
Hallo Erik und Alle

Das sind seine Top Five der Riementriebler:

1) TD 520

2) TD 127

3) TD 126 II oder IV

3) TD 125 MK II

4) TD 320 II (nicht III)

5) TD 2001

Wie sagt man, der Teufel liegt in Detail !

Bitte nicht ärgern wenn ihre Geräte nicht der Reihe ist.

Die meisten verkauft Geräte (Blechgeräte) sind nicht in der Reihe und warum ?

Der größte Anzahl von Kunden waren Damals nicht bereit soviel Geld auzugeben für ein so ein angeblich minimal Unterschied.

Ich weiße das es viele gibt die es nicht hören aber ich kann alle beruhigen , Meßgeräte lügen nicht und wer ein Geräte von dieser Top five Liste besitze hat ein Top TD mit traumhaft Meßwert 100% garantiert sowie enge Toleriert Mechaniche Wert ,selbst die eingebaut System waren von uns gepprüft und Antriebsriemen spezielle prepariert für optimale Meßwert , dann alle Meßwert noch protokolliert und signiert.(bis TD 320)

Mfg
Joel
Highendbaer
Neuling
#19 erstellt: 07. Sep 2009, 16:15
Hallo zusammen,

ich habe mir `89 einen TD 320 MKII mit einem Ortofon Virgo Movinc Coil System zugelegt und bin bis heute sehr zufrieden. Einzig allein der Riemen hat zwischenzeitlich sein Alter erreicht und springt öfter ungewollt ab.
Aber dank suche in Forum bin ich auf Joel gestossen der mit gutem Rat zur Seite steht ( Danke Joel ). Demnächst kommt der neue Riemen drauf und dann gehts weiter mit der Freude am Hören mit dem TD 320.

Gruß Gregor
aberlouer
Inventar
#20 erstellt: 07. Sep 2009, 16:57

violette schrieb:
Hallo Wastelgastel

Ich kann jeder empfehlen fals nötig , seine alte Sinterlagerbüchse oder Sintelager (wie TD 150-125) gegen Messinglager auszutauschen.
Mfg
Joel


Mich würde so ein Messinglager für meinen TD 125 (ohne MK) ja mal interessieren.
violette
Stammgast
#21 erstellt: 07. Sep 2009, 17:51
Hallo Rainer

Es ist nicht so einfach für Deine TD 125 aber falls Du interesse hast schreibe mir Daheim , ich habe noch ein Adapter Flansche für Messinglager.
Mfg
Joel
aberlouer
Inventar
#22 erstellt: 07. Sep 2009, 19:13
Ich dachte das geht ganz einfach. Altes Lager raus, neues Lager rein. Wenn es so kompliziert ist, bleibe ich lieber bei dem alten Lager. Das ist nämlich noch absolut ok.
christidal
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 27. Sep 2009, 18:26
Wieso ist der TD 280 MKII nicht dabei? Ist der so schlecht?
aberlouer
Inventar
#24 erstellt: 27. Sep 2009, 20:57

christidal schrieb:
Wieso ist der TD 280 MKII nicht dabei? Ist der so schlecht?


Auf jeden Fall ist er nicht unter den ersten 100!
Rillenohr
Inventar
#25 erstellt: 28. Sep 2009, 11:55

christidal schrieb:
Wieso ist der TD 280 MKII nicht dabei? Ist der so schlecht?


Der 280er beruht auf einem einfacheren Konstruktionskonzept. Die anderen hier genannten Dreher haben ein Subchassis oder Schwingchassis. Damit wird der Motor vom Plattenteller mechanisch entkoppelt. Die einzige Verbindung bildet noch der Riemen. Das ist wesentlich aufwendiger.
Neulinge oder wenig Eingeweihte beachten diesen Unterschied oft nicht und bezahlen für einen 280er so viel wie sonst ein 160/145er usw. kostet. Das sind aber zwei verschiedene Welten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bestenliste Thorens
toddrundgren am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  5 Beiträge
Thorens
x_Catweazle_x am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  26 Beiträge
Thorens TD125 Restauration
bebo1000 am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  10 Beiträge
falsches service kit für thorens?
theMic am 07.08.2016  –  Letzte Antwort am 07.08.2016  –  3 Beiträge
Tonarm für Thorens TD 160
Angeldondevito am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  12 Beiträge
Klackerndes Störgeräusch am Thorens TD160
Mikam am 28.06.2015  –  Letzte Antwort am 26.12.2015  –  11 Beiträge
Thorens TD 318 und Drehzahlregelung
saabfahrer am 10.03.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2008  –  9 Beiträge
Upgrade eines Thorens TD 115 Mk II
the_coffee am 31.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2012  –  23 Beiträge
Dual 604 vs. Thorens td 165 spezial
BugoHoss am 25.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  19 Beiträge
Thorens TD 320 MKII Lager ölen
calculus am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.315 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedsuperhoschi1
  • Gesamtzahl an Themen1.358.227
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.882.129