Frage zu Denon AVR-3311 HDMI Ausgabe mit 60Hz

+A -A
Autor
Beitrag
Terzer
Neuling
#1 erstellt: 13. Sep 2010, 10:51
Hi,

ich habe gerade meinen neuen AVR-3311 in Betrieb genommen, und bin soweit auch recht zufrieden. Leider habe ich ein Problem, das mit der Zusammenstellung meiner Komponenten zusammenhängt, das ich leider nicht gelöst bekomme, ich hoffe hier auf Eure Hilfe.

Ich habe die letzten Jahre in den USA gelebt, und bin gerade erst zurück nach Deutschland gezogen. Leider musste ich meinen liebgewonnen TiVo DVR und weit mehr als 100 HD Sender zurücklassen, habe aber meinen Samsung LN46A750 und meine PS3 mitgebracht.

Das Problem ist nun, das der Samsung LCD nur NTSC unterstützt, d.h. er benötigt ein 60Hz Signal über HDMI, nicht die hier in D üblichen 50Hz. Beim Kauf des AVR habe ich also darauf geachtet, das dieser auch 60Hz unterstützt, und das tut der AVR-3311 laut Spezifikation auch.

Nach dem Anschliessen des AVR per HDMI an den Fernseher ging zunächst gar nichts, der Fernseher zeigte zunächst nur "Mode not supported". Nach einigem Suchen habe ich im GUI Menü eine Einstellung von PAL auf NTSC gefunden, nun zeigt der Fernseher tatsächlich das Menü des AVR an, die HDMI Verbindung funktioniert also.

Als ich nun jedoch meine D-Box (HUMAX PR-HD1000C) per HDMI and den AVR anschloss, zeigte der Fernseher wiederrum nur "Mode not supported". Daher habe ich im Input -> Video Menü "Video Convert" aktiviert, und in "Resolution" habe ich sämtliche Einstellungen ohne Erfolg ausprobiert.

Ich kann hier zwar sämtliche Auflösungen einstellen (720p, 1080p usw), allerdings gibt es hier keine Unterscheidung zwischen 50Hz und 60Hz. Man kann lediglich 1080p 24Hz auswählen (unterstützt mein Fernseher nicht). Die Auswahl der Hz Zahl scheint also komplett von Eingangssignal gesteuert zu sein, was übers Menü auch nicht änderbar erscheint.

Könnt Ihr mir hier weiterhelfen / Lösungen vorschlagen?


[Beitrag von Terzer am 13. Sep 2010, 10:54 bearbeitet]
Terzer
Neuling
#2 erstellt: 15. Sep 2010, 06:23
Hat niemand Ideen oder einen Vorschlag? Ich komme hier selbst nicht weiter. Ich habe auch bereits eine Supportanfrage an Denon Deutschland gestellt, allerdings warte ich noch auf eine Antwort.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zum Denon AVR-3311
Lorbas am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  17 Beiträge
Reset Denon AVR 3311
maverick_zi am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  2 Beiträge
Denon avr 3311 problem
stanisa am 16.12.2016  –  Letzte Antwort am 22.12.2016  –  10 Beiträge
Denon AVR-3311 mit 3D?
berti56 am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  6 Beiträge
Problem mit Denon AVR-3311
Kaydub am 08.12.2017  –  Letzte Antwort am 09.12.2017  –  3 Beiträge
Denon AVR-3311
Guido06 am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 07.11.2010  –  5 Beiträge
Denon AVR-3311 kein Ton
Guido06 am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 22.11.2010  –  4 Beiträge
Denon AVR 3311
Toddi1234 am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  23 Beiträge
Denon AVR 3311 Airplay
Wudo999 am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2015  –  38 Beiträge
Denon AVR 3311 / 3313
maverick_zi am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder857.943 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedAndre_2180
  • Gesamtzahl an Themen1.429.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.209.320

Hersteller in diesem Thread Widget schließen