Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche günstig Yamaha 3067

+A -A
Autor
Beitrag
Soundfreaky
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Aug 2011, 14:18
hallo Leute!

Im Netz finde ich den Receiver Yamaha 3067 nicht weit unter 1400 €. kann mir jemand tips geben. Könnte man den Gerät nicht schon für 1100€ kriegen? Gerät für deutsche markt wäre mir lieber..wäre für tips dankbar..

mfg
Malcolm
Inventar
#2 erstellt: 16. Aug 2011, 14:40
1100€, so viel willst Du für ein aktuelles Geräte ausgeben, dass eigentlich 1800€ kosten "soll"?

Wieso fragst Du nicht gleich nach 500€?

Wenn der Receiver überall mit 1400€ angeboten wird, dann ist das wohl der Preis der zu zahlen ist. Und wenn Dir das zu viel ist, dann kauf halt nen 2067 - soo viel anders ist der auch nicht!
Soundfreaky
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Aug 2011, 11:32
Ich hatte es mal in erinnung, damals irgendwo in Foren gelesen zu haben, dass einige das Gerät für 1100 bekamen..

Bei Amazon UK gibt das Gerät umgerechnet für knapp 1000€.. Aber es ist mir nicht geheuer, einen aus auf englischen Markt zugerichteten Gerät zu kaufen, auch wegen der Garantie..

Ein 2067 lohnt sich mein erachtens nicht. Mein altes Denon hält da gut mit. Es muss schon mindestens ein 3067 wegen höhere steigerung des Qualitäts....
Passat
Moderator
#4 erstellt: 17. Aug 2011, 14:43
Unter 1400,- € bekommst du den 3067 in Deutschland derzeit nicht.
Da musst du schon z.B. nach GB ausweichen.

Grüsse
Roman
Dragamor
Stammgast
#5 erstellt: 17. Aug 2011, 15:02
Ich hab meinen im Fachhandel unter 1400€ bekommen. Internet muss nicht immer das günstigste sein. Ich hab wohl dazu auch zwei Boxen gekauft. Also würde ich auch mal sehen was bei dir in der Umgebung beim handeln geht. Der 3067 ist schon gut bisher.
Donld1
Inventar
#6 erstellt: 18. Aug 2011, 07:52
Oder warte einfach noch etwas. Im November bekommst Du ihn bestimmt für 999.-. Den Vorgänger gabs, als der 3067er rauskam, zum Schluss für 899.- Euro.

Grpsse
Soundfreaky
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Aug 2011, 14:28
Die Idee ist gut noch ein wenig zu warten. Darüber habe ich mir auch gedanken gemacht...2-3 monate ist ja nicht mehr viel viel..und werde einfach noch bisschen den Markt weiter beobachten..und auch schauen wie der neue Yamaha 3010 wird und im vergleich zu den 3067 schlägt....
....
Donld1
Inventar
#8 erstellt: 18. Aug 2011, 14:34
Wenn Du ihn jetzt für 1400.- kaufst, dann ärgerst Du dich in 3 Monaten wegen dem starken Wertverlust. Ich würde heutzutage eigentlich immer nur noch das Vorjahresmodell kaufen.

Grüsse
Soundfreaky
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Aug 2011, 20:48
Deshalb bin ich auch nicht bereit für 1400€ auszugeben, weil ich sicher bin dass die Preise noch weiter runter gehen wird....
Wie bei meinem jetzigen Receiver möchte ich nicht nochmal fast zum Vollpreis zahlen, wo der wert nach einiger Zeit deutlich fiel.... Das gebe ich dir recht. Warten kann sich oft lohnen..;-)
Dragamor
Stammgast
#10 erstellt: 22. Aug 2011, 08:24
Oder man wartet solange das man das Nachfolgemodell will und wartet wieder. usw. usw.
Ergeht mir derzeit mit den TV-Geräten so.

Aber da stimmt die Quali auch nicht.
Soundfreaky
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Aug 2011, 10:57
@Dragamor: Eine frage.. Du hast jetzt den Yammi 3067. Welche Receiver hattest du davor gehabt, wenn ich wissen darf?
Dragamor
Stammgast
#12 erstellt: 22. Aug 2011, 11:11
Ich. Gar Keinen. Hatte vorher eine Kompaktanlage die ich seid meinen zehnten Lebensjahr habe. Ich finde das Ding auch Klasse. Bis auf eine gewisse Sache halt.
Soundfreaky
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 22. Aug 2011, 14:01

Dragamor schrieb:
Ich. Gar Keinen. Hatte vorher eine Kompaktanlage die ich seid meinen zehnten Lebensjahr habe. Ich finde das Ding auch Klasse. Bis auf eine gewisse Sache halt.


Bei solchen technischen sprung in bezug auf technische Geräte, müsstest du eigentlich was klanglich und Leistungmäßig betrifft überwältigt sein..

was stört dich denn bei dieser sache halt?

ja, das auf den Tv warten und wechseln kenne ich..;-)
Dragamor
Stammgast
#14 erstellt: 22. Aug 2011, 14:19
Das hier
http://www.hifi-foru...m_id=276&thread=1795

Ich bin gleich im Hifi geschäft und reklamier das Gerät. Hab wohl einfach Pech gehabt. Man liest ja sonst nicht viel über Probleme hier.

Ist schon ein ziemlicher Quantensprung. Find meine Anlage noch besser als die meines Vaters. Obwohl die auch Spitze ist. Geschmacksache halt.
Soundfreaky
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 22. Aug 2011, 21:27
danke für Info..hoffe mal dass das problem behoben wird...

Ich käme nicht mal auf die gedanken, Receiver mit Internet zu verbinden..bin wohl noch altmodisch..

Auch HD Bild lasse ich nicht mehr durchschleifen.. es ist nervig, dass der Tv immer 2 mal erkennen bis das Bild dann auch so bleibt..und nicht ständig ganz am anfang immer ploppt..
Dragamor
Stammgast
#16 erstellt: 22. Aug 2011, 22:44
Mit den neuen 3067 klappt das ganze jetzt aber einwandfrei.
Nordjaeger
Inventar
#17 erstellt: 23. Aug 2011, 11:59
Genau Dragamor, bei mir funzt es auch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
WLAN für Tyros 4
gelöst R-XA3020 Mehrzone funktioniert nicht bei mir
Yamaha RX-V3800 Vor-Endstufe
Yamaha RX-V795a AV-Receiver Schaltet beim einschalten wieder aus
RX-V771 "invertierte" LS
RX-V673 Frontdisplay Eingangsanzeige
Festplatte an RX-V 775
Lautstärke V475
Yamaha RX-V473 kein OSD mehr auf dem Bildschirm
yamaha rx-v659

Anzeige

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder742.077 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedRefly
  • Gesamtzahl an Themen1.217.081
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.432.918