Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


9.x Setup was ist besser hinten 2 Surround oder 2 Presence LS? & positionierung der Fronts.

+A -A
Autor
Beitrag
mz4
Inventar
#1 erstellt: 30. Dez 2011, 18:17
Hi,

ich will ein 9.x Setup aufbauen. (Reciver RX-A3010)

ich hab da mal was eingezeichnet:
11.2 Setup

1. welche rückwärtigen LS würden besser zu den anderen vom Sound her passen?
die RP oder die SB Gruppe?


2. bei den Fronts hab ich noch ein weiteres Problem.
aus aufstellungsgründen fürden folgende "paare" ihre Positionen tauschen:

FL&FL mit FPL&FPR.
also stehen die Presence LS näher am TV als die großen Frontboxen. (ist wegen Türen nicht anders zu realisieren)


Danke schon mal
mz4
Inventar
#2 erstellt: 02. Jan 2012, 21:50
kann hier keiner was dazu sagen?
86bibo
Inventar
#3 erstellt: 04. Jan 2012, 01:20
Das mit den "vertauschten" Front-LS Positionen würde mich auch mal interessieren.

Bezüglich deiner Rears würde ich eher auf die Back Presence gehen, wenn dein System in 5.1 gut aufgestellt ist, d.h. die Surrounds gut positioniert sind.

Kommt 11.1 für dich nicht in Frage? Wenn du so gut aufstellen kannst und dein AVR das auch noch unterstützt, dann wäre das doch die Idealformation. Da man als Back-Presence keine High-end Lautsprecher braucht, würde sich der Kostenaufwand sehr in Grenzen halten.
nimrodity
Inventar
#4 erstellt: 04. Jan 2012, 06:50
ich finde Front Presence gerade bei einer Leinwand wäre mehr von Vorteil aber auch sonst.
Aber wenn sie näher beieinaneer stehen als die Fronts hat es keinen Sinn,da die Front P ausser dem möglichen Dialog Lift die eigenschaft haben,den Raum breiter wirken zu lassen,dieser effekt kann so aber nicht erziehlt werden.
mz4
Inventar
#5 erstellt: 04. Jan 2012, 07:47
ich bau jetzt erst mal ein 9.1 system auf und dann muss ich mir mal ne endstufe für die Fronts suchen.
wenns mich dann juckt wird auf 11.x aufgebaut.

was die front angeht kann ich es nicht anders aufstellen da dann die presence speaker in der raumecke stehen würde da die front LS schon 3M auseinander stehen.
und auf kabel ziehen wegen den presence....

meinst du echt hinten auf die back presence?
weil immerhin ist auf DVD/Blueray ja 7.1 ton vorhanden und der kennt keine presence sondern surround und surround back?

@nimrodity
ich möchte die frontpresence auch nur für dialoglift da mein tv ziemlich weit oben hängt mit oberkante 1,8M...
86bibo
Inventar
#6 erstellt: 04. Jan 2012, 09:36
Es gibt nicht viele Blu-rays mit 7.1 Sound, jedenfalls nicht mit deutscher Tonspur. Davon würde ich es nicht abhängig machen.
mz4
Inventar
#7 erstellt: 04. Jan 2012, 09:40
Aber es kommen denke ich immer mehr.
Immerhin arbeiten die studios inzwischen an den neuen standarts 22.2 .... (zumindest laut infos fur die naechsten 5-10jahre mit <4k aufloesung)

Die 4 presence ls sollten hinten wie forn identisch platziert werden oder? (Ausgegangen von der bildschirmmitte)
86bibo
Inventar
#8 erstellt: 04. Jan 2012, 09:46

mz4 schrieb:
Aber es kommen denke ich immer mehr.
Immerhin arbeiten die studios inzwischen an den neuen standarts 22.2 .... (zumindest laut infos fur die naechsten 5-10jahre mit <4k aufloesung)


Glaube ich nicht. Es kann sein, dass man irgendwann mal einen neuen Standard schafft, der dann besser unterstützt wird, aber die nächsten 5 Jahre glaube ich nicht dran, da dann wieder ein neuer Formatstandard für BD, HDMI und auch die AVRs geschaffen werden muss. 7.1 gibts seit über 10 Jahren auf DVD und ich kann nicht feststellen, dass sich der Anteil an 7.1 Filmen deutlich gesteigert hat (zumindest in deutsch). Weiterhin bekommt man ja sehr oft sogar noch nicht mal ne HD-Tonspur, ich glaube nicht, dass dann irgendjemand Priorität auf die beiden Backsurrounds legt.


mz4 schrieb:
Die 4 presence ls sollten hinten wie forn identisch platziert werden oder? (Ausgegangen von der bildschirmmitte)



Jein. Wenn du deine Frontpresence nicht in gleichem Abstand von der Bildmitte aufstellen kannst, dann macht das keinen Sinn nur wegen der Symetrie das hinten genauso zu machen. Sie sollten von der Bildmitte idealerweise gleich weit entfernt sein und möglichst weit auseinander (siehe Anforderungen an Front-Presense LS). Für die Asymetrie ist dann ja dein Einmesssystem zuständig was Laufzeitkorrektur und Pegelanpassung vornimmt, damit es wieder besser passt.
alien1111
Inventar
#9 erstellt: 04. Jan 2012, 10:06

mz4 schrieb:
1. welche rückwärtigen LS würden besser zu den anderen vom Sound her passen?
die RP oder die SB Gruppe?


Die Frage ist voll falsch formuliert. Du verstehst akustische Funktionen der RP und SB nicht.

Die SB und die RP haben voll unterschiedliche akustische Aufgaben (nicht ersetzbar).

Die SB füllen überwiegend "akustisches Loch hinten" zwischen der SL und SR (d.h. Surround-Effekterweiterung in X,Y-Achse).
Die RP erweitern dezent Surround-Effekte nicht nur in X, Y-Achse sondern auch in Z-Achse (in Höhe). Die RP übertragen spezifische Soundfeld-Informationen, die mit der "DSP Raum-Musterakustik/Soundfeld" verbunden sind (z.B. DSP-Programm: Kirche, Opernhaus, Loft usw.). Deswegen sind die FP/RP und die SB für Yamaha DSP-Programme sehr wichtig (allgemein)!

Für reine 5.1-Quellen werde ich sagen: die RP wichtiger als SB sind (wenn DSP-Programme eingeschaltet sind).


mz4 schrieb:
2. bei den Fronts hab ich noch ein weiteres Problem.
aus aufstellungsgründen fürden folgende "paare" ihre Positionen tauschen:

FL&FR mit FPL&FPR.
also stehen die Presence LS näher am TV als die großen Frontboxen. (ist wegen Türen nicht anders zu realisieren)


FPL&FPR erweitern Surround-Effekte nicht nur in X, Y-Achse sondern auch in Z-Achse (analog wie RP!). Ohne FP ist der Yamaha "Dialog-Lift"-Funktion nicht mehr möglich!
Die Faustregel: FP sollen MAXIMAL-Breit wie möglich montiert werden (der Grenzfall: so breit wie FL, FR).

Wenn FP näher beieinaneer stehen als die Fronts hat es keinen Sinn. Die zweite FP-Funktion: der Raum akustisch breiter wirken zu lassen (als wirklich ist!) => dieser Effekt kann man leider nicht erreichen!

Die Presence Speaker (Front/Rear) können auch in der Raumecken montiert werden (ca. 1,7 - 2,5 m Höhe; die Höhe ist nicht kritisch; Yamaha-Empfehlung: 1,8 m; die Faustregel: immer MAXIMAL-Breit wie möglich; von der Bildmitte idealerweise gleich weit entfernt). Die FP übertragen praktisch Frequenzen ab ca. 150 - 200 Hz (theoretisch mehr). Die RP übertragen praktisch Frequenzen ab ca. 200 - 250 Hz (theoretisch mehr). Deswegen als FP/RP kann man ziemlich kleine, preiswerte LS-Boxen nutzen (ca. 150 Hz - 20kHz; Achtung! LS-Belastbarkeit beachten!images/smilies/insane.gif ).

Ich verstehe, dass zu Hause nicht alles möglich ist (BDA "Muster"-LS-Plazierung d.h. deiner Fall).

Yamaha BDA "Muster"-LS-Plazierungsbild zeigt der optimale LS Aufstellung (für optimale akustische Ergebnisse). Ich nutze zu Hause auch 11.2-Konfiguration (RX-A3010 mit BDA "Muster"-LS-Platzierung ).

Ich habe auch sehr viel mit den Dipol-LS experimentiert. Subjektiv muss ich sagen, dass Yamaha 11.2-Konfiguration AKUSTISCH noch mehr der Klangfeldpräzision/Transparenz bietet (vergleichbar zu den Dipol-LS!!; es scheint, dass Yamaha-Ingenieure haben nicht den THX-Protokoll bei DSP-Programmierung berücksichtigt).

Gruss


[Beitrag von alien1111 am 04. Jan 2012, 11:05 bearbeitet]
mz4
Inventar
#10 erstellt: 10. Jan 2012, 17:19
ok dann mach ich das mit 4x presence...
statt den surround back oder wie die zum 7.x gehören..
zumidest vorerst.. das 11.2 juckt in den fingern

nun mal ne andere Frage.

die Presence hängen jetzt mehr oder weniger wie folgt..

Front Presence = fast raum außenseite ~1M von den Fronts weg.
Rear Presence = hängen jetzt mehr oder weniger direkt in einer Linie mit den Front L/R (nicht den Presence!)
das geht hier nicht anders :(.. ist aber immernoch etwas weiter weg als die Surround's...

würdet Ihr die Presence etwas in richtung Hörposition drehen?
Steffen545
Stammgast
#11 erstellt: 10. Jan 2012, 21:09
wie werden die Rear Presence eigendlich richtig plaziert?
Über den Surround lautsprecher oder über den Surround Back lautsprecher?

Hab hier mal ne kleine Skizze wie die Lautsprecherverteilung bei mir ungefähr aussehen wird...

Rear Presence auf die Rote oder Grüne markierung?

http://imageshack.us...cheraufstellung.jpg/


[Beitrag von Steffen545 am 10. Jan 2012, 21:09 bearbeitet]
alien1111
Inventar
#12 erstellt: 10. Jan 2012, 23:33

Steffen545 schrieb:
wie werden die Rear Presence eigendlich richtig plaziert?
Über den Surround lautsprecher oder über den Surround Back lautsprecher?

Rear Presence auf die Rote oder Grüne markierung?
!!! lautsprecheraufstellung

Hi,
korrekt ist: Rear Presence Speaker auf die GRÜNE markierung.images/smilies/insane.gif


Yamaha RX-A2010/A3010 IDEALE Anordnung der Lautsprecher hier:

YAMAHA Ideale Anordnung der LS RX-A3010
Bild 1 (Quelle: Yamaha RX-A3010 BDA)


z.B RX-V3800 IDEALE Anordnung der Lautsprecher hier:

YAMAHA RX_V3800 ideale Anoednung der LS
Bild 2 (Quelle: Yamaha RX-V3800 BDA)

Sind die Unterschiede sichtbar?

SL, SR, SBL, SBR hängen auf 1,8m Höhe! (nicht auf die Ohren Höhe!). Praktischer Vorteil: alle hintere LS hängen auf der Wand; die Frauen sind damit zufrieden Der Nachteil: nicht immer möglich

Ideale RX-V3800 LS-Anordnung ist nicht OPTIMAL für den RX-A3010!

Ich habe RX-V3800 LS-Anordnung auch zu Hause mit A3010 getestet. Die akustische Ergebnisse sind nicht zufriedenstellend.
A3010 DSP-Prozessoren sind auf IDEALE Anordnung der LS programmiert (Bild 1).

Gruss


[Beitrag von alien1111 am 11. Jan 2012, 09:24 bearbeitet]
alien1111
Inventar
#13 erstellt: 11. Jan 2012, 12:55

Nordjaeger schrieb:
und noch eine Frage hätte ich, welche Klasse (Größe) von Heco müssten denn die Frontpresence haben, um klanglich auszureichen. XT 301 kriege ich nicht genehmigt, zu groß.

z.B. Heco Music Color, alte Canton Plus S, Canton GL260, neue Canton GLE410, WS 1235, Dynavox WS-502, JBL Control One (oder JBL Control One preiswerte Kopien) usw.

Nordjaeger schrieb:
ohne die zusätzlichen auf 1,80 oder höher zu bringen, ist es fast unmöglich zu stellen, wie haben es denn die Kollegen gemacht, die hinten auf RPL und RPR verzichtet haben und diese zusätzlich zu den Frontpresence aufgestellt haben, auch in Ohrhöhe oder ebenfalls an die Decke?.

IDEALE Anordnung der Lautsprecher: schau mal Yamaha BDA : )

Faustregel/Allgemein:
1. Presence Speaker mussen auf ca. 1,8 m Höhe hängen (ca. 1,7 - 2,5 m Höhe ist nicht kritisch). Die Montage auf der Ohrhöhe macht keinen Sinnimages/smilies/insane.gif )
2. immer MAXIMAL-Breit wie möglich; von der Bildmitte/Center LS idealerweise gleich weit entfernt
3. die FP übertragen praktisch Frequenzen ab ca. 100 Hz bis 20kHz (theoretisch noch viel mehr nach unten => "Dialog-Lift" Einstellungsabhängig). Die RP übertragen praktisch Frequenzen ab ca. 100 Hz bis 20kHz (theoretisch noch viel mehr nach unten).

Deswegen als FP/RP kann man ziemlich kleine, preiswerte LS-Boxen nutzen (Achtung! LS-Belastbarkeit beachten)

Gruss


[Beitrag von alien1111 am 11. Jan 2012, 12:56 bearbeitet]
oli-t
Inventar
#14 erstellt: 14. Feb 2013, 22:02
Schon alles installiert und probiert?
Mich würde besonders interessieren, ob die RP auch bei Mehrkanal Musik eine Konzerthalle besser simulieren können als nur mit FP. DSP insoweit Hall in Vienna usw., the Bottom line, The Roxy Theatre
mz4
Inventar
#15 erstellt: 15. Feb 2013, 09:54
HI,

ja ist schon seit ~ nem Jahr installiert..

allerdings kann ich die RP nicht außerhalb der Surround zur "raumverbreiterung" nutzen da die Surround schon an den Wänden stehen.
deshalb nur für die Höhe.

Musik höre ich eigentlich nicht in den DSP Programmen deshalb kann ich da nichts zu schreiben komme gerade eh irgendwie kaum dazu die Anlage an zu schmeißen...
habedere
Stammgast
#16 erstellt: 20. Apr 2015, 14:52
Hallo,
ich weiß das Thema ist schon älter - aber kannst du evtl deine Erfahrung zu den hinteren
Presence schildern?

Möchte auch gerne eine "5.1-Loch" hinten füllen mit einem 3010er von Yamaha.
Die Presence wären mir von der Aufstellung evtl lieber, da sie schön hoch hängen.

mfg
alien1111
Inventar
#17 erstellt: 21. Apr 2015, 09:56

oli-t (Beitrag #14) schrieb:
Schon alles installiert und probiert?
Mich würde besonders interessieren, ob die RP auch bei Mehrkanal Musik eine Konzerthalle besser simulieren können als nur mit FP. DSP insoweit Hall in Vienna usw., the Bottom line, The Roxy Theatre

11.1 LS Konfiguration kann viel besser Mehrkanal Musik simulieren vs. "nur mit FP" (d.h. positive Auswirkung auf alle DSP Programe).

Gruss


[Beitrag von alien1111 am 21. Apr 2015, 09:58 bearbeitet]
mz4
Inventar
#18 erstellt: 21. Apr 2015, 11:00
Ich fahre aktuell noch ein 9.2 Setup. (5.1 + 4 High)
hab hinten mal von Presence auf 7.1 + FP getauscht und muss sagen klar die Filme wo ein 7.1 Ton vorliegt ist ein 7.1 Setup besser als ein 5.1 allerdings ist der Vorteil der Presence in allen Lebenslagen wichtiger
also auf jedenfall die 4 Presence Kanäle nutzen!

das gibt ein richtig schön vollen Klang
in Verbindung mit ner Leinwand geht es gar nicht ohne
alien1111
Inventar
#19 erstellt: 15. Mai 2015, 07:26
Das ist doch klar.

Viel Spaß.
Gruss
habedere
Stammgast
#20 erstellt: 20. Nov 2015, 22:46
Hmm erster Test mit rear presence hat mich jetzt nicht so über zeugt... Muss ich doch mal surround back testen. Dann hätte ich wenigstens eine Zone für die Terrasse frei.
Q

Kann jemand eine zusätzliche Endstufe für nen AVR empfehlen?


[Beitrag von habedere am 20. Nov 2015, 22:49 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#21 erstellt: 20. Nov 2015, 22:48
mz4
Inventar
#22 erstellt: 21. Nov 2015, 08:13
Kannst du mal ne Zeichnung machen wie du die LS alle aufgestellt hast?
das sieht nämlich auf dem Foto so aus als würden beide Rear Presence neben dem Hörplatz hängen. (sofa ist ja denke ich links im Bild ersichtlich)

dazu hast du auch Front presence?

weil wenn dann müssen es 4 Presence LS sein und nicht nur die hinteren....
habedere
Stammgast
#23 erstellt: 21. Nov 2015, 11:58
was du siehst ist die Essbank
wz_552462
eg_552463
IMG_20151004_102433

Die RP sind nicht eingemessen muss ich zugeben!
Nur Entfernung und Pegel pi mal Daumen eingestellt...
mz4
Inventar
#24 erstellt: 21. Nov 2015, 13:23
ohne Einmessung macht es aber keinen Sinn. incl. Winkel...
habedere
Stammgast
#25 erstellt: 21. Nov 2015, 16:55
War ich zu faul
Hab es mal erledigt...
IMG_20151121_151543
Seltsam dass die FP nun einen anderen Winkel haben...
mz4
Inventar
#26 erstellt: 22. Nov 2015, 06:45
Moin,

und jetzt schau mal ein paar Filme und experimentiere mit den DSPs..
Filme mit Hubschraubern usw...
leg dir auf Pattern 2 ein 5.1 mit front high. (also deaktiviere da die rear presence)

dazu einfach pattern 1 auf pattern 2 kopieren und dann unter 2 deaktivieren.
dann schalte mal hin und her in den gleichen film szenen um zu merken wie deutlich der raum nach oben hin erweitert wird.
normal merkt man das aber sofort wie man "umhüllt" wird
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Surround back oder Presence?
HighIander am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 11.08.2012  –  23 Beiträge
Virtual Presence oder echte Presence
scelettor am 01.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.08.2014  –  31 Beiträge
Welcher AVR für 5.2 + Front Presence und Rear Presence
detto87 am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  4 Beiträge
Ein hinerer suround alls Presence Lautsprecher
chrisisamsung am 23.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  3 Beiträge
Umschaltung Bi-Amp / Presence
triskel am 05.07.2015  –  Letzte Antwort am 05.07.2015  –  18 Beiträge
RX-V750 RDS keine Presence-LS aktivierbar
Lacelte am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 13.01.2015  –  4 Beiträge
Empfehlung für dezente "Design" Front Presence Speaker
kai_4711 am 18.10.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2012  –  7 Beiträge
RX-V671 Presence + Zone2 gleichzeitig
Herr_T. am 26.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.09.2012  –  4 Beiträge
Presence oder zweiten Center für eine größere Bühne nutzen?
hektor123 am 04.10.2012  –  Letzte Antwort am 05.10.2012  –  4 Beiträge
Presence-Speaker - nutzt das jemand?
CHausK am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2017  –  2509 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser
  • Yamaha
  • Canton
  • JBL
  • Dynavox
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.090 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedAlibaber
  • Gesamtzahl an Themen1.361.782
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.938.329