Dj equipment na yamaha 473 mit delay!

+A -A
Autor
Beitrag
mza287
Stammgast
#1 erstellt: 06. Aug 2013, 22:07
Moin Freunde der guten Musik. Kumpel ist mit seinem dj equip hier und wir haben seine Anlage per cinch an meinen yammi angeschlossen. Das Problem ist nun das im straight Modus der totale Delay herrscht und wenn direct läuft dann gibt es kaum Bass und selbst wenn ich am sub drehe es keinen Unterschied macht. Hat jemand den ultimativen Tipp? Das alles ist sehr komisch. Bisher lief sonst alles ohne Probleme.

Schonmal vielen dank im voraus

EDIT: scheinbar ist der subout im direct modus aus. jetzt ist halt die frage warum kommt dieses delay und gibt es vllt einen eingang wo das nicht ist.


[Beitrag von mza287 am 07. Aug 2013, 15:22 bearbeitet]
SoundOnly
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Aug 2013, 18:41
Das geht natürlich nur im Pure Direct Modus, hier sind alle Prozessoren und natürlich die Laufzeitanpaasungen aus. Leider auch der Sub... Da hilft nur eins, ordentliche Boxen kaufen die auch Bass machen.
mza287
Stammgast
#3 erstellt: 07. Aug 2013, 18:43
kann man nicht irgendwie den delay ausgleichen? wodurch kommt das überhaupt? alles andere klappt ja auch ohne delay...
Passat
Moderator
#4 erstellt: 08. Aug 2013, 14:26
Was für ein Delay?
Gegenüber was?

Selbst wenn der Ton um 1 Sekunde verzögert wäre, würde man das ohne direkten Vergleich gar nicht hören.

Wenn der Subwoofer auch bei Stereo mitspielen soll, musst du die Frontlautsprecher entweder auf Klein/Small stellen oder im Menü beim Subwoofer "Extra Bass" einschalten.

Grüße
Roman
mza287
Stammgast
#5 erstellt: 27. Aug 2013, 22:19
Verzögert zwischen dem was aus den Ls kommt und parallel dazu auf den KH beim Kumpel. Und die Einstellungen die du meinst habe ich auch.
Passat
Moderator
#6 erstellt: 27. Aug 2013, 22:30
Und der Kopfhörer ist woran angeschlossen?

Grüße
Roman
mza287
Stammgast
#7 erstellt: 28. Aug 2013, 06:13
An seinem dj Pult. Ganz genau kann ich es nicht sagen. Musste ich ihn mal fragen
Passat
Moderator
#8 erstellt: 28. Aug 2013, 09:56
Da ist es völlig normal, das der Ton über den Yamaha verzögert kommt und lässt sich auch nicht abstellen.

So ein Tonsignal ist ja nicht unendlich schnell.
Das sieht so aus:
Kopfhörer: Pult->Kabel->Kopfhörer->sehr kurzer Weg des Schalls zum Trommelfell
Yamaha: Pult->Kabel->Yamaha->Kabel->Lautsprecher->Langer Weg des Schalls zum Trommelfell

1 Meter Entfernung macht schon eine Verzögerung von 3 ms, denn die Schallgeschwindigkeit beträgt nur ca. 334 m/s.

Grüße
Roman
mza287
Stammgast
#9 erstellt: 28. Aug 2013, 11:53
Ja das mag auch sein aber wie erklärst du dir dann das es im direct Modus keine Verzögerung gibt?
Es läuft halt dann der sub nicht mit und deswegen ist es etwas dünn
Passat
Moderator
#10 erstellt: 28. Aug 2013, 11:56
Im Direct-Modus findet keine Signalverarbeitung statt.
Die Signalverarbeitung passiert nicht unendlich schnell, sondern braucht auch etwas Zeit.

Grüße
Roman
mza287
Stammgast
#11 erstellt: 28. Aug 2013, 18:01
Ok dann hat sich das ja geklärt. kann man nun leider wohl nicht ändern
Dennis50300
Stammgast
#12 erstellt: 01. Sep 2013, 21:05
Musik geht nunmal so richtig nur ohne Sub, dafür hat man nämlich nur Stereo also 2 Kanäle.

Jede Box hat die Frequenzweiche für Höhen, Mitten und Tiefen, was soll man da noch mit
m Subwoofer (Das ".1" gibt es ja einfach schlichtweg nicht)

Da gibt es nix daran zu rütteln, Subwoofer (Dröhner/Brüllwürfel) sind zum Filme gucken.

Mal abgesehen davon was man für einen verkorksten Gehörgang haben muss, den Bass von 2 Kanälen also 2 Membranen auf eine zu drücken...., das ist das was ich meine von wegen der Subwoofer "quält" sich in meinem Video auf Youtube.

Ist doch klar das eine Membran das nicht vernünftig auf die Reihe bekommt was normalerweise 2 machen, vorallem muss der Druck ja auch von der richtigen Seite kommen.


Gruss Dennis50300


[Beitrag von Dennis50300 am 01. Sep 2013, 21:05 bearbeitet]
86bibo
Inventar
#13 erstellt: 02. Sep 2013, 14:28
Das ist Blödsinn. Die meisten PA Anlagen arbeiten mit Subwoofern. Das komplette LS-Layout sieht da zwar etwas anders aus, aber gewisse Frequenzbereiche schaffen selbst Standlautsprecher einfach nicht ausreichend. Natürlich kann man darauf verzichten und es ist auch bei Zimmerlautstärke vernachlässigbar, aber Sinn macht ein guter Subwoofer eigentlich fast immer. Den Hochtonbereich schneidet man ja auch nicht einfach bei 7000Hz ab.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anzeige Digitalübertragung Yamaha 473
heidenfips am 03.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.11.2012  –  5 Beiträge
Yamaha 473 - SETUP & Code
Früh am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  7 Beiträge
Yamaha 473 Fernbedienung
joslaz am 20.06.2013  –  Letzte Antwort am 20.06.2013  –  4 Beiträge
Yamaha RX 473
wailyt am 01.06.2012  –  Letzte Antwort am 21.06.2012  –  4 Beiträge
yamaha 473 subwoofer einpegeln
PasterTroy am 27.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.10.2012  –  61 Beiträge
Yamaha 473 kaum Tiefgang
blinzi am 14.10.2012  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  10 Beiträge
HILFE Problem mit Yamaha 473
Hoschi74 am 25.07.2012  –  Letzte Antwort am 26.07.2012  –  3 Beiträge
Hilfe zu Einstellungen Yamaha 473
heidenfips am 31.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V779 SPDIF Delay
BlueMöhre am 05.10.2015  –  Letzte Antwort am 17.11.2015  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 473 Probleme
jembus89 am 02.05.2014  –  Letzte Antwort am 03.05.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedBiebrich
  • Gesamtzahl an Themen1.376.501
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.217.787