Wie Bluetooth-Kopfhörer mit RX-V775 betreiben möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
imebro
Inventar
#1 erstellt: 12. Sep 2015, 20:48
Hallo,

ich besitze den Yamaha RX-V775 und habe mir nun einen Bluetooth-Kopfhörer gekauft.
Musik höre ich über eine externe Festplatte, die am Yamaha angeschlossen ist.

Gibt es eine Möglichkeit, nun auch Musik mit dem Bluetooth-Kopfhörer zu hören?

Danke und Gruss,
imebro
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 12. Sep 2015, 21:10
imebro
Inventar
#3 erstellt: 13. Sep 2015, 11:56
Hallo und danke für den Tipp.

Eine Frage noch dazu, die ich in der Beschreibung des BT-Transmitters nicht finden konnte.

Der Transmitter hat ein 3,5 mm Anschlusskabel für an den Media-Receiver (o.ä.) und zusätzlich ein USB-Kabel für´s aufladen des Akkus.
Wenn ich nun den Transmitter an meinem Yamaha angeschlossen habe und gleichzeitig auch das USB-Kabel am USB-Eingang des Yamaha angeschlossen lasse... wird dann das Akku immer wieder automatisch nachgeladen? Und wenn ja... kann man das so machen oder schadet das ggf. dem Akku?

Danke und Gruss,
imebro
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 13. Sep 2015, 13:43

Geeignet für Geräte mit 3,5 mm-Audio-(Kopfhörer)-Buchse, die über keine Bluetooth-Funktion verfügen
Unterstützt Bluetooth A2DP-Profil
Bluetooth Version 2.1 (Klasse II)
Integrierte wiederaufladbare Lithium-Batterie
Verwendbar während des Ladevorgangs



Der Akku wird vileicht irgendwann (nach Jahren) den Dienst quittieren, aber den brauchst du ja bei der Heimanwendung sowieso nicht.

Zur Nutzung am KH Ausgang brauchst du dann noch einen Adapter 3.5 auf 6,3
http://www.ebay.de/i...?hash=item2c9bc72b92
std67
Inventar
#5 erstellt: 13. Sep 2015, 13:49
naja

da so ein Billigding wahrscheinlich keine intelligente Ladeelektronik hat würde ich nicht mit allzu langer Lebenszeit des Akku rechnen. Und wie Fuchs sagt brauchst du das bei der stationären Anwendung ja eh nicht
Falls du es irgendwann mal mobil willst werden die 20€ für ein weiteres Gerät ja nicht ruinieren

Ich hab soein Ding auch am USB des AVR
Wenn du es über ein Steckernetzteil versorgst würdest du es ja wohl auch kaum dauernd ausstecken


[Beitrag von std67 am 13. Sep 2015, 13:50 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V775 defekt
Fabian-R am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 04.11.2014  –  6 Beiträge
RX-V775 - Partymodus Lautstärke
mr._mg am 01.06.2014  –  Letzte Antwort am 23.06.2014  –  18 Beiträge
Yamaha RX-V775 WakeOnLan?
maetty3 am 15.02.2016  –  Letzte Antwort am 11.03.2016  –  7 Beiträge
RX-V775 Aux Eingang
wetter-frosch am 15.09.2014  –  Letzte Antwort am 15.09.2014  –  4 Beiträge
Probleme mit RX-V775
TED81 am 06.11.2013  –  Letzte Antwort am 11.11.2013  –  27 Beiträge
Tonprobleme RX-V775
brinkley am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  10 Beiträge
RX-V777 gegen RX-V775
Oekomat am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 11.10.2014  –  23 Beiträge
Yamaha RX-V775 Einstellungen
Bockinator am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  2 Beiträge
RX-V775 HDMI2-OUT andere Eingangsquelle möglich?
Sesch77 am 09.07.2014  –  Letzte Antwort am 09.07.2014  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V775 Einstellungen
Bockinator am 29.06.2014  –  Letzte Antwort am 29.06.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.677 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedSotl
  • Gesamtzahl an Themen1.412.389
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.888.216

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen