RX-V3900 - Bild und Ton kurz weg (2-4 Sek.)

+A -A
Autor
Beitrag
gdogg2003
Stammgast
#1 erstellt: 13. Mrz 2011, 15:13
Hallo zusammen,

ich besitze den RX-V3900 und habe dort alles dran, also Sat-Receiver, Blu-Ray, TV, Projektor.
Der Yamaha hatte im Auslieferungszustand wohl eine fehlerhafte Firmware drauf, was dazu geführt hat, dass sich das Standbild (wenn kein Quellsignal geliefert wird) ein wildes Farbspiel wiedergegeben hat. Mein lokaler Laden hat diesen dann angeholt und durchgeprüft. Technisch alles in Ordnung, hat dann die Firmware erneuert und damit war der Fehler behoben.

Vor kurzem habe ich bei mir einen Projektor installiert, wofür ein 15m HDMI-Kabel nötig war. Wenn ich nun per Projektor gucke, dann dauert es meist nicht lange, dann ist quasi das Signal für ca 2-4 Sekunden getrennt und Bild und Ton nicht mehr da. Nach diesen Sekunden läuft es aber wieder ohne Probleme. Dies passiert beim Film, bzw. Fussball gucken ca. 2x (recht schnell am Anfang und dem Ende entgegen). Nun dachte ich, dass es evtl. an dem langen HDMI-Kabel liegen könnte, weil ich das Phänomen beim TV bisher noch nicht hatte.
Nun habe ich zuletzt aber auch immer öfter mal Radio über den Sat-Receiver laufen lassen. Die Videowiedergabe war dabei ausgeschaltet, also TV oder Projektor. Das HDMI-Kabel vom Sat- zum AV-Receiver beträgt auch nur 1,5m und da trat das Problem auch auf. In diesem Fall war der Ton also kurz weg, ebenfalls für genau die 2-4 Sekunden. Während diesem Vorfall sieht man auf dem Display des Yamaha RX-V3900 auch, dass wohl die quellen neu gesucht werden. Dabei Klickt der RX-V3900 auch kurz, wie beim ein- oder ausschalten.

Meine Frage wäre nun, ob das Problem bekannt ist, bzw. ob es wieder an der Firmware liegen könnte. Mein Yamaha ist jetzt leider aus der Garantie raus.

Vielen Dank schon mal
Audidriver88
Neuling
#2 erstellt: 08. Mai 2011, 13:26
Servus, kann mich da meinem vorreiter nur anschließen, wenn er (Yamaha RX-V3067)überhaupt den richtigen Kanal für HDMI zeigt dann auch schon wieder verschwindet. Bei mir ist es hin und wieder 2-4 sec. oder er findet garnix mehr und der Bildschirm bleibt blau. Werde mir jetzt wieder "Normale" Kabel besorgen und den scheiß HDMI Schrott rausschmeißen. Bin hierrüber schon etwas erbost. Schließlich zahlt man hier eine Stange Geld und dann freut man sich das alles endlich perfekt ist, schmeißt sich nen Fim rein (vielleicht lädt man sich noch ein paar Freunde ein damit die Blamage wenigstens Perfekt ist)und dann so was. Oder sollte man sich doch nach einem anderen Reciever Hersteller umsehen?! Wie auch immer, Softwarupdate habe ich gemacht, jegliche längen von Kabeln durch probiert, von Oelbach bis hin zum billig Kabel, alle hatten das gleiche Problem. In der Hoffnung das dies hier jemand von der Yamaha Technik ließt, lasst Euch was einfallen und das schnell sonst werf ich den sch.. Reciever in hohen Bogen wieder raus. Hätte ich doch bloß den Vorgänger behalten, der lief wenigstens.

Gruß Sven


[Beitrag von Audidriver88 am 08. Mai 2011, 13:42 bearbeitet]
robertx66
Inventar
#3 erstellt: 11. Mai 2011, 21:44
Oehlbach Kabel ? Wieso kein Richtiges,also High Speed zertifiziert -bei dir geht nicht hervor was du benutzt im übrigen hat der TE ERsteller nen 3900 ,und nen Sammelthrad für deinen AVR gibt auch ,also besser mal da Fragen...-evtl liegts ja am TV


[Beitrag von robertx66 am 11. Mai 2011, 21:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V3900 geht in Schutzschaltung
lenni-online am 20.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.04.2011  –  8 Beiträge
RX-V3900 und PC per HDMI/Beamer
scrabsen am 11.05.2012  –  Letzte Antwort am 11.05.2012  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V3900 hdmi
broicher am 11.09.2015  –  Letzte Antwort am 11.09.2015  –  4 Beiträge
rx-v3900
tomi25412 am 10.03.2010  –  Letzte Antwort am 13.03.2010  –  15 Beiträge
RX-V467 Bild/Ton Aussetzer
rocah am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.06.2011  –  4 Beiträge
RX-V 467 und Ton/Bild Weiterleiten
magura99 am 15.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.12.2013  –  3 Beiträge
RX-V475 / Bild - Ton Ausgabe Trennen ?
f3rr3to am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 28.05.2014  –  2 Beiträge
Rx v3900 oder 4600
Trunk3n am 18.06.2014  –  Letzte Antwort am 19.06.2014  –  3 Beiträge
yamaha rx-v3900
PITTIMAN am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  16 Beiträge
Yamaha RX-V3900
CHL am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2014  –  469 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedikillyu
  • Gesamtzahl an Themen1.383.024
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.519

Hersteller in diesem Thread Widget schließen