Yamaha 463 Probleme (Neukauf auf 567?)

+A -A
Autor
Beitrag
BigUsh
Neuling
#1 erstellt: 16. Mrz 2011, 14:50
Hallo,

so nach 3 Jahren hier im Forum schreibe ich auch zum ersten mal was.
Konnte alles durch lesen und suchen selber machen.
Danke schonmal dafür.


Jetzt zu meinem Problem:

Ich habe mir vor 3 Jahren einen Yamaha 463 geholt. Dieser war bis vor kurzem für mich nur als "Audio" Schaltzentrale da.
Hatte also Bild von PS3 und SAT direkt am TV angeschlossen.
PS3 und SAT waren per Toslink an Yammi dran.
Hat auch immer alles super funktioniert.

Als ich mir letztes ne neue BluRay geholt hab und nur HD Tonformate vorhanden waren ist mir aufgefallen (durch lesen hier im Forum) das diese über die PS3 per Toslink nicht umgewandelt werden.

Habe also alles auf HDMI umgesteckt. Leider besteht jetzt das Problem für das ich nirgends eine Lösung gefunden hab.

Ich habe bei einigen Spielen und Fotos die ich über die Playsi abspielen will wohl "Handshake" Probleme. Der TV schaltet ständig um und kommt einfach nicht zum stillstand.

Habe schon alles versucht wie erst Yammi einschalten dann paar sekunden später den TV und andersrum. Es funktiniert einfach nicht auch an den HDMI Kabeln liegt es nicht.

Tritt wie gesagt nur bei einzelnen Spielen und Bilder auf. Allerdings nervt es dann einfach.

Soooooooooooooooooo

Jetzt habe ich mir überlegt ob nen neuen AV Receiver zu kaufen. Allerdings ist die Auswahl ja nicht gerade weniger geworden.
Bin mit dem Yamaha soweit super zufrieden bis auf das genannte HDMI Problem.

Die Frage ist jetzt ob es mit nem neuen Yammi funktioniert oder ob ich auf nen Onkyo umsteigen sollte?

Hoffe ihr könnt mir helfen.




PS: hab ich das richtig gelesen das der Yamaha 467 keine OSD mehr hat?
Mein 463 hat das sogar selbst wenn es über Componenten Kabel läuft.
Matze_M
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Mrz 2011, 14:56
Hmm. Bist du dir denn sicher, dass es am AV-Receiver liegt (und nicht etwa an Kabel, Fernseher oder sonst was)?

Edit: Klappt denn Playstation direkt am Fernseher? Mit beiden HDMI-Kabeln (sonst: PS3->AVR & AVR->TV) versucht?


[Beitrag von Matze_M am 16. Mrz 2011, 14:57 bearbeitet]
dharkkum
Inventar
#3 erstellt: 16. Mrz 2011, 15:00
Selbst wenn die PS3 problemlos direkt am Fernseher läuft kann das Problem auch wieder mit einem anderen AVR auftreten.

Muss nicht, kann aber.

Da hilft nur ausprobieren.
BigUsh
Neuling
#4 erstellt: 16. Mrz 2011, 15:02
Also HDMI Kabel sind jetzt keine von Oehlbach oder so allerdings auch nicht die billigsten.
Habe da auchh 3 verschieden probiert.
PS3->AVR-> TV macht ja dann die Probleme

wenn ich PS3-> TV anschließen läuft es ohne Probleme egal mit welchem Kabel.
Allerdings hab ich dann ja Ton von der PS3 mit Toslink am AVR

Ich vermute einfach ein "Handshake" Problem zwischen AVR und TV, da PS3-> TV ja ohne Probleme funktioniert.

@dharkkum

gut wenn es so wäre würde ich mal behaupten das es dann am TV liegt.

Wäre aber sehr ärgerlich wenn ich mir nen neuen TV holen müsste.


[Beitrag von BigUsh am 16. Mrz 2011, 15:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha 463 Sound Problem
Smartyy am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  3 Beiträge
Probleme Yamaha RX v 463
dermann71 am 14.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  16 Beiträge
Yamaha RX-Vx71 / v 567 HDMI durchschleifen
romibaer am 10.04.2011  –  Letzte Antwort am 15.04.2011  –  15 Beiträge
Yamaha 463 osd
Goingdown am 06.10.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  3 Beiträge
Yamaha HT-463?
LW16 am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 463 Probleme und fragen
corza am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  117 Beiträge
Yamaha RX-V 567 Lautstärkeanzeige
kr590 am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.08.2010  –  6 Beiträge
Yamaha RX V 567 7.1 AV-Receiver Probleme mit HDMI-Übertragung bzw. HDMI - Ausgang
Apollo_BSM am 13.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2011  –  10 Beiträge
Yamaha RX-V 463 FIRMWARE!
trevelsiohan am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  4 Beiträge
Yamaha 463 - Klang zu "dünn"
AscoMania am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  40 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedIngrid_Nagel
  • Gesamtzahl an Themen1.382.758
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.953

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen