Konsole über Yamaha 663

+A -A
Autor
Beitrag
curator
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jan 2010, 00:27
Hallo,

ich habe meine Wii an den VCR Kanal des Receivers angeschlossen. Dieser bespielt den LCD Fernseher über HDMI (da ja andere Quellen höhere Qualität haben und zum Teil auch HDMI einspielen).

Der Receiver baut also aus dem Analogen Eingangssignal ein digitales, das braucht offensichtlich Zeit. Ich habe jedenfalls ein Delay von geschätzten 500ms. Jedenfalls macht so die Benutzung einer Konsole keine Sinn.

Was kann man dagegen tun?

Direkter Anschluss der Wii am TV geht zwar, ist aber doch nicht Sinn eines AV - Receivers oder?

Besten Dank,
curator
dharkkum
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2010, 17:06

Der Receiver baut also aus dem Analogen Eingangssignal ein digitales, das braucht offensichtlich Zeit. Ich habe jedenfalls ein Delay von geschätzten 500ms


500 ms kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen und einen Versatz wenn der AVR das Bildsignal aufbereitet und auch selbst den Ton verarbeitet erst recht nicht.

Eher vermute ich mal, dass der Fernseher zu lange für die Verarbeitung des Signals braucht, allerdings wären da 500 ms auch völlig unüblich, 50 bis 100 ms würden da eher passen.
curator
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Jan 2010, 23:40
Entschuldigung, vielleicht habe ich es falsch formuliert.

Ich habe keine Delay zwischen Bild und Ton SONDERN ein gesamt delay von beidem.

Das wäre beim DVD bzw. TV gucken kein Problem, bei dem Spiel auf der Konsole komtm es jedoch auf Reaktion an.

Wenn ich also springe, springt die Figur erst mit Verzögerung.

Problem weg, wenn Wii direkt an TV.

Hoffe jetzt habe ich es richtig erklärt.
dharkkum
Inventar
#4 erstellt: 13. Jan 2010, 09:01
Wenn das so ist wirst du kaum etwas gegen machen können ausser eben die Konsole direkt am Fernseher zu lassen und nur den Ton zum AVR zu leiten oder einen anderen AVR zu nehmen, normalerweise hat man da nicht solche Verzögerungen.

Allerdings kann ich trotzdem kaum glauben, dass die Verzögerung 500m ms betragen soll, das ist schon ziemlich heftig.
curator
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Jan 2010, 23:10
Hab gerade mal rumgestöpselt wie so ein Held, und dabei festgestellt, dass das Problem nur Auftritt, wenn ich den TV per HDMI anschließe. Gehe ich über s-video an den TV hab ich das Problem nicht.

Ich könnte also den Receiver auf zwei Arten mit dem TV verbinden, aber hallo?

Ist das Problem so exotisch, bzw. hat niemand anderes eine elegante Lösung?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX- V 663
Maxwell53 am 20.09.2017  –  Letzte Antwort am 23.09.2017  –  4 Beiträge
Yamaha 663 durchgebrannt
ragna2k am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  14 Beiträge
einschalt problem mit yamaha rx-v 663
chris230686 am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  8 Beiträge
Yamaha 663 7.1
spawn007 am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.11.2010  –  7 Beiträge
Yamaha 663 Stereo-Sub?
Maxxenergy am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 10.08.2009  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 663 Speaker A/B mit Fernbedienung wechseln?
Habdamalnefrage am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  2 Beiträge
Yamaha RX 663, alles geht ausser TV-Sound!
zeegro am 27.07.2009  –  Letzte Antwort am 28.07.2009  –  10 Beiträge
Mivoc AM 120 an Yamaha RX-V 663
spocks am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 17.08.2009  –  6 Beiträge
TrueHD und DTS Yamaha 663
werni81 am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  4 Beiträge
Yamaha RxV 663 + Component anschlüsse
slpy am 05.07.2009  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedSimone23
  • Gesamtzahl an Themen1.382.700
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.538

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen