Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe --- Habe gerade am Tuner was geschrottet

+A -A
Autor
Beitrag
Tom_0815
Stammgast
#1 erstellt: 11. Jan 2009, 00:09
Habe an meinem DENON TU 1500 RD einen sehr schwergängiges Chinch-Kabel an der Chinch-buchse abgezogen.... es ging dabei leider die Metallene Kontakt-Hülse an der Buchse.
Habe sie wieder draufgesteckt... aber nun ist der linke Kanal stumm.

Was kann ich da machen?
sound_of_peace
Inventar
#2 erstellt: 11. Jan 2009, 00:11
Mach maln Bild von dem Teil.
Tom_0815
Stammgast
#3 erstellt: 11. Jan 2009, 00:13
ok, dauert einen Moment.
Tom_0815
Stammgast
#4 erstellt: 11. Jan 2009, 00:23
so...so schaut's aus.



das Teil welches oben drauf liegt, fehlt nun an der oberen Buchse. Ich kanns zwar wieder draufstecken... bringt aber nichts...
Tom_0815
Stammgast
#5 erstellt: 11. Jan 2009, 00:56
vorsichtige Entwarnung

hab's wieder draufgesteckt ... und siehe da nun funzt es wieder.... hmmmmmm schon etwas seltsam, aber wenn man jetzt das Cinch-Kabel abzieht geht natürlich jedes mal die Hülse wieder mit.... werd ich mal zum Reparieren bringen müssen...
vacuphase
Stammgast
#6 erstellt: 11. Jan 2009, 01:11
Vielleicht hast du beim ersten Abziehen die Verlötung abgebrochen und nun stellt sich ein sporadischer Kontakt ein. Ich denke mal, dass das Problem fix und günstig zu beheben ist, alles Andere wäre Abzocke seitens des Reparateurs.
turnerx2
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Jan 2009, 11:45
Hallo Tom,

das hier muß getauscht werden:

http://media.conrad....902_BB_00_FB.EPS.jpg

Es ist eine Anschlußleiste, die die Bestellnummer 736902-62 hat und beim großen C €1,53 kostet.

Gruß Christian
klaus52
Inventar
#8 erstellt: 12. Jan 2009, 01:18
Hi,

das dieser Kanal in dem Zustand trotzdem weiterhin geht liegt im Moment eher daran das die jetzt
(intern sowieso gemeinsame Masse) beider Kanäle über das zweite Cinchkabel von der noch gesunden Buchse geholt wird.

Wenn die Möglichkeit zum Löten gegeben ist, könntest Du auch die rausgezogene Schirmhülse dieser Cinch-Buchse
mit zwei Komponenten Harz wieder aufschieben (soll / muß ja mechanisch fest sein) und den innen abgebrochenen Masse-Streifen wieder anlöten.
Wenn an die Bruchstelle schlecht ran zu kommen ist, geht es evtl. auch mit einem Stück Litze zur Buchsen-Masse.
Bertl100
Inventar
#9 erstellt: 12. Jan 2009, 13:31
Hallo!

Leider hab ich die Erfahrung gemacht, dass häufig diese Massehülsen nur gesteckt sind!
Es gibt dann auch keine feste Verbindung!

Es kommt von der Lötstelle eine Art Schwert, die Hülse wird eingeschoben, sie verhakt sich mit Widerhaken im Kunsstoffgehäuse.
Der Kontakt wird nur hergestellt über das Schwert, das mit diesen Laschen der Hülse überlappt.

... Billig, billig, billig.

Ist z.b. auch beim Grundig A9000 so. Also einem relativ wertigen Gerät.

Gruß
Bernhard
Tom_0815
Stammgast
#10 erstellt: 18. Jan 2009, 19:44
So wie ich das sehe ist das tatsächlich nur gesteckt wie Bertl100 geschrieben hat.
Aber vielleicht werd ich mir bei Gelegenheit was wertigeres reinlöten lassen.

Gruß Tom

Vielen Dank an alle, die sich mit mir Gedanken gemacht haben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Habe ich gerade Verstärker UND Lautsprecher geschrottet?
DasPonyJenny am 24.07.2015  –  Letzte Antwort am 25.07.2015  –  3 Beiträge
Verstärker-Eingang (Tuner) defekt - HILFE !!!
tennfeldi am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 20.06.2004  –  2 Beiträge
Tuner rauscht !!
orpheus63 am 05.05.2003  –  Letzte Antwort am 05.05.2003  –  11 Beiträge
Hilfe!!!!
Schoppemacher am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  3 Beiträge
Problem mit Optonica Tuner, KABEL- bitte um Hilfe, DRINGEND!
Karma-Club am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  5 Beiträge
FM Tuner "am Kabel"
arcamalpha am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  5 Beiträge
HILFE PLEASE
acp1986 am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  4 Beiträge
Tuner: UHER EG 726; taugt der was?
storkstork am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  4 Beiträge
receiver als tuner verwenden?
hi-vieh am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  3 Beiträge
Strom am Scart HILFE!
rotti am 22.11.2003  –  Letzte Antwort am 23.11.2003  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitglied*meSo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.666
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.598