Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mini Desktop Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
fxgrmbl
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Dez 2009, 15:18
Hallo,

eigentlich möchte ich nur meine beiden alten JBL-Boxen (Control 1G) an meinen Laptop anschließen, um gelegentlich beim DVD-Schauen einen besseren Klang zu haben als mit meinen Uralt-Aktivboxen...

Beim Stöbern bin ich auf diese "360 Watt Mini Notebook VERSTÄRKER" gestoßen, die hier angeboten werden:

http://stores.shop.ebay.de/QUA8D__W0QQ_armrsZ1

"HiFi" ist das sicher nicht, aber im Prinzip würde es reichen und wäre schön platzsparend. Ratet Ihr dringend ab?
Theoretisch müßte man sich das ja sogar selbst bauen können.

Alternativen wären ein "richtiger" Verstärker (gebraucht bei ebay? Nachteil: Nimmt viel Platz weg) oder neue Aktivboxen. Weiß nicht, was am Ende besser klingt...

Gruß
Daniel
vstverstaerker
Moderator
#2 erstellt: 29. Dez 2009, 19:12
als alternative würde ich noch das vorschlagen http://www.google.de...um=3&ved=0CBsQrQQwAg
über den klang gibts recht unterschiedliche aussagen, hilft wohl nur probieren. wäre für mich jedenfalls doch vertrauenswürdiger als diese 300 watt ebay-geschichten
ev13wt
Stammgast
#3 erstellt: 30. Dez 2009, 23:17
Nimm einen alten, richtigen Verstärker. Dann versteckt unterm Tisch einbauen!

Mehr als 15 Watt kommt aus dem Verstärker da nicht raus.

Versorgungsspannung: 9-12 V.DC
Versorgungsstrom: 2-3 Ampere

Dann kannste es auch grad lassen, der Sound wäre ähnlich wie mit deinen Uralt-Aktivboxen.
kishu
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Dez 2009, 23:28
Servus,

kannst ja mal da reinschauen, der erste von mit vorgeschlagen sollte qualitativ gut sein. 15W sind aber max, reicht aber.

http://www.hifi-foru...m_id=54&thread=13197

Der von Dir gepostete, naja aus gegebenem anlass, mir ist vor ner stunde einer abgeraucht(war mein TV verstärker der net viel Strom ziehen sollte).

Ansonsten die Tripath Platinen zum basteln von arjenhelder bei ebay.

Oder aber halt ein alter Standart Verstärker ist nie verkehrt.

Greetz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mini Verstärker
Denon am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  4 Beiträge
Wie alte Plattenspieler-Verstärker-Kombo an USB-Interface/Aktivboxen anschließen?
[NiK] am 24.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  13 Beiträge
Mini Crescendo
Camel_Twin am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 12.12.2003  –  4 Beiträge
Problem beim Anschließen eines DVD Players an einen Verstärker
StuBb1 am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 28.06.2008  –  15 Beiträge
Alten Ghettoblaster an Verstärker anschließen?
Kaluba am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  4 Beiträge
Verstärker an Mac anschließen
myQ am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  6 Beiträge
Adapter gesucht: Mini-XLR (Male ) auf Cinch!
katylied am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2011  –  4 Beiträge
Gibt es eine "mini" Autobatterie?
Abrow am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 25.04.2009  –  20 Beiträge
Welcher Verstärker passt zu meinen Boxen ?
Simon185 am 03.01.2014  –  Letzte Antwort am 19.02.2014  –  22 Beiträge
Uher Mini-Anlage - Hilfe bei näherer Identifizierung ?!?
MountainKing am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 128 )
  • Neuestes Mitglied*Schubert*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.836