Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Besten Kabel, Bass über Fernbedienugn regeln

+A -A
Autor
Beitrag
-=Anonymus=-
Neuling
#1 erstellt: 26. Apr 2010, 17:13
Hallo,

ich habe ja nun die Victa 700 und den Onkyo A 9377. Nun war ich heute schon wieder im Saturn und habe ihn mir zum xten mal angeguckt. Irgendwie finde ich das fast alle Verstärker etwas billig wirken. Das Plastik vorallem. Sehr angetan war ich von der Spielerei, das wenn man die Lautstärke VIA Fernbedienung ändert sich der Drehregler mit dreht.

Gibt es Verstärker, bei denen man auch den Bass so einstellen kann?

Was sind die besten Kabel um den PC mit Verstärker und die Boxxen mit dem Verstärker zu verbinden?

Gruß
edin71
Inventar
#2 erstellt: 27. Apr 2010, 12:17
Ich habe ein Stereo-VV zu Hause bei dem man Bass per FB regeln kann.
Es ist der Harman/Kardon HK970.
Allerdings ohne drehenden Poti, sondern "digital".
Ich glaube kaum, dass es so eine Regelung mit motorgesteuertem Poti gibt.

Auch mein Subwoofer Nuber AW440 läßt sich per FB regeln (Volume und Frequenz)
Hüb'
Inventar
#3 erstellt: 27. Apr 2010, 12:20

Ich glaube kaum, dass es so eine Regelung mit motorgesteuertem Poti gibt.

Das befürchte ich auch. Wenn, dann ist ein solches Feature vielleicht am noch am ehesten bei einem schon etwas in die Jahre gekommenen Vintage-Gerät zu finden.

Was sind die besten Kabel um den PC mit Verstärker und die Boxxen mit dem Verstärker zu verbinden?

Das hängt von den Anschlussmöglichkeiten der Soundkarte sowie der zu überbrückenden Entfernung und ggf. den Anschlussmöglichkeiten des nachfolgenden Verstärkers ab.

Grüße
Frank
ev13wt
Stammgast
#4 erstellt: 01. Mai 2010, 15:36
Mein Test ist immer: Am Lautstärkeregler wackeln. Ist er nicht bombenfest und ohne Spiel, gehe ich angepisst weiter.

Passiert öfters.
schraddeler
Inventar
#5 erstellt: 02. Mai 2010, 19:54

ev13wt schrieb:
Mein Test ist immer: Am Lautstärkeregler wackeln. Ist er nicht bombenfest und ohne Spiel, gehe ich angepisst weiter.


Vor ewigen Zeiten hab ich in einem Hifi-Magazin mal gelesen, ein Lautstarkepoti müsse sich anfühlen "als ob man einen Löffel in einem Glas Honig dreht". Das hat mir sehr gefallen
Und bei meiner Technics-Vorstufe fühlt sichs auch so an!

gruß schraddeler
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bass
Remii am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 07.05.2009  –  5 Beiträge
Lautstärke mit Stereo-Poti Regeln
Bungee2003 am 28.10.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  13 Beiträge
Subwoofer einzeln regeln
jsm am 23.04.2003  –  Letzte Antwort am 23.04.2003  –  2 Beiträge
Sony Verstärker kratzt beim Regeln!
Rukain am 27.09.2006  –  Letzte Antwort am 28.09.2006  –  6 Beiträge
Zu wenig Bass und kein Regler ...
Steel99 am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  47 Beiträge
6 Boxen (4+2) getrennt regeln ?
everell1 am 30.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  6 Beiträge
Kabel
Freetimer am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.11.2003  –  5 Beiträge
Dröhnender, undefinierter Bass
Röhrenödi am 15.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  7 Beiträge
Bass anheben möglichst ohne Qualitätsverlust
Dr.Hasenbein am 07.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  34 Beiträge
Digitalradio über Kabel
Barista am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Harman-Kardon
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.811