Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


wie erreiche ich den besten sound?

+A -A
Autor
Beitrag
bambsch
Neuling
#1 erstellt: 20. Mrz 2012, 05:23
hallo,

system:
pc mit windows 7 ultimate 64-bit
mit realtek audio chip
interface: alesis io2 express
verstärker: NAD C 355BEE
boxen: nubert vuVero 4

ich möchte aus diesem setting den besten sound herauskitzeln. ich rede hier von playern, digitalen formaten, einstellungen, kaufempfehlungen. ich las etwas von asio-treibern, foobar, aber kann damit nicht wirklich etwas anfangen. sollte man sich ein d/a wandler zulegen, der das digitale signal aufpebbelt? sollte ich mir eine soundkarte zulegen? wie sollte ich die boxen am besten anschließen, wie sollte ich den verstärker einstellen?

ihr seht schon, das ist ein kniffliges thema. könnt ihr mir irgendwie weiterhelfen?
danke schonmal
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 20. Mrz 2012, 06:47
Hallo!

Solange du nur Sound abspielen willst oder CD´s rippen willst reicht der verbaute On-Board Soundchip lässig aus, erst wenn es an die Wandlung eines Analogsignales (z.B. von alten Schallplatten) geht um ältere Analoge Tonträger auf die Festplatte zu bringen solltest du über eine bessere Soundkarte nachdenken.

Das wichtigste bei deinem Setup ist die Lautsprecheraufstellung und der Hörraum. hier läßt sich am meisten herausholen. (Stichwort Raumakustik)

MFG Günther
krymel2k10
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Mrz 2012, 18:00
Mein Setup:

Sound-Fileformat: FLAC oder ALAC oder WAV wenn du viel Platz hast (jedenfalls Lossless)
Externes Studio-Audio-Interface: z.B. RME Babyface oder bei PC RME Fireface (zum einbauen)
Ansonsten noch gut verkabeln. (Vor allem auf gute Abschirmung und passenden Querschnitt achten)

Ich hab meine verschiedenen LS-/Verstärker mittlerweile durch ein Studio-Nahfeld-Monitoring-System ersetzt: sE Munro's "The Egg". Da ist nen passender Amp gleich dabei. Die RME liefert per XLR-Verkabelung das Eingangssignal für den Amp an. Vom Sound her hab ich noch nichts vergleichbar gutes gehört. Aber Du möchtest ja bei Deinem Setup bleiben.

Von daher kannste Software-technisch eigl. nur auf Lossless gehen, firmware vom Alesis updaten. Den Realtek audio Chip - sitzt der im PC auf der Soundkarte? Dann deaktivier ihn und lass alles über die Alesis laufen. Versuch die Alesis mal auf 192kHz oder 96kHz Sample Rate zu bringen. Bringt auch noch mal was. (Ob das hörbar ist kommt auf das restliche Setup an)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ungleichmäßiger Sound!?
Flarezader am 14.11.2002  –  Letzte Antwort am 15.11.2002  –  8 Beiträge
Suche Universelles Sound Steuergerät
Ace89 am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  15 Beiträge
Verwaschener Sound
LuDDu am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  11 Beiträge
Sound Bag
GerDominator am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2011  –  2 Beiträge
mysteriöser Sound
hushcake am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 16.10.2010  –  42 Beiträge
Bedeutungen von Sound Einstellungen
buddyvdv am 23.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  7 Beiträge
Kabelhilfe für Stereo Sound
TomGreenhorn am 08.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.10.2014  –  3 Beiträge
katastrophaler harman sound
marcelo_cologne am 14.11.2002  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  11 Beiträge
wie soll ich ab besten meine boxen anschließen
wurstlsepp am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  2 Beiträge
Audionet DNP an welchen Mediaservern am Besten?
dreamer56 am 04.03.2014  –  Letzte Antwort am 20.05.2015  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedmandro1003
  • Gesamtzahl an Themen1.345.247
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.898