Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC-Boxen geben beide LINKS und RECHTS aus, wie trenne ich die Signale?

+A -A
Autor
Beitrag
MaikHD
Neuling
#1 erstellt: 15. Aug 2016, 17:12
Hallo,
ich habe 2 Boxen von Genelec, beide haben ein XLR-Kabel, am anderen Ende 6,3 Klinke.
Die beiden 6,3 Klinken habe ich in ein Y-Klinken-Adapter gesteckt (Ausgabe 3,5 Klinke) und das ganze in meinen PC gesteckt. Funktioniert auch, nur dass auf beiden Boxen RECHTS und LINKS zu hören ist, ich hätte gerne auf der linken Box das linke Signal und rechts das rechte...
Kann mir bitte jemand helfen?
Damke und LG MaikHD
höanix
Stammgast
#2 erstellt: 16. Aug 2016, 12:33
Moin MaikHD,

was hast du für einen Y-Adapter?
Boxen haben normalerweise eine 6,3 mm Monoklinke, wenn du einen Stereoadapter hast ist dort der Fehler.
Du musst dir einen Adapter selber zusammen löten um die Kanäle zu trennen.

Gruß höanix
MaikHD
Neuling
#3 erstellt: 16. Aug 2016, 17:29
Hallo,
Ja ich habe einen stereo Adapter. Ich kann nicht löten... Da muss es doch etwas fertiges zu kaufen geben oder nicht???
LG
andre11
Inventar
#4 erstellt: 16. Aug 2016, 18:30
Sowas?

Klick!
MaikHD
Neuling
#5 erstellt: 16. Aug 2016, 18:33
Hab ich auch gerade gesehen, aber das hier ist noch besser oder? Der direkte Weg ohne Adapter
Klick
andre11
Inventar
#6 erstellt: 16. Aug 2016, 18:37

MaikHD (Beitrag #5) schrieb:
...noch besser...

Wenn die Länge passt - kaufen!

Lustig - das Längere ist billiger?
höanix
Stammgast
#7 erstellt: 17. Aug 2016, 08:07
Moin,

das günstigste wäre bei aufschraubbaren 6,3 mm Klinkenbuchsen auf einer Seite das rote und auf der anderen Seite das weisse Kabel abzutrennen.
Geht auch ohne löten.

Gruß höanix
Der_Papst
Stammgast
#8 erstellt: 24. Aug 2016, 10:00
Wenn du mit einem Y-Kabel in die XLR-Eingänge fährst, nimmt jeder Lautsprecher den einen Kanal normal und den anderen invertiert, da XLR ja Signal = Hot - Cold berechnet.

Der Idealfall wäre eine externe Soundkarte mit Monitor Controller und symmetrischen Ausgängen (XLR oder TSR).
Wenn deine interne Soundkarte wirklich gut ist, dann kannst du auch ein 3,5mm Stereo Klinke -> 2x 6,3mm Mono Klinke nehmen.
lini
Inventar
#9 erstellt: 26. Aug 2016, 15:56
Maik: Einen passenden, konfektionierten Kabeltypen gäb's übrigens auch von Cordial als CFY [Länge] WMM-Long in schwarzer und auch in weißer Ausführung (Zusatz-Suffix "-Snow") - z.B. beim ollen Thomann. Noch günstiger ginge es allerdings mit der Thomann-Hausmarke, wobei die Dinger auch gut gemacht aussehen (*) - da allerdings nur in schwarzer Ausführung mit 3 oder 6 m Länge als Pro Snake TPY 2030/2060 KMM für knapp 6 bzw. 8 Euro.

Grüße aus München!

Manfred / lini

*) sodass ich fast geneigt wäre, da eine Kooperation mit Cordial zu vermuten...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nerviges Problem rechts/links
hgisbit am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  30 Beiträge
Unterschiedliche Pegel (Links / Rechts)
smartysmart34 am 31.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  18 Beiträge
Links-Rechts Fader nicht einstellbar
honsl am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 15.02.2013  –  4 Beiträge
Impedanz Selector links oder rechts? Yamaha RX 797
jamijimpanse3 am 25.03.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  17 Beiträge
Lautstärke verschiebt sich von Links nach Rechts!
cherrz am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  3 Beiträge
Boxen an PC anschließen
Burnout-freak am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  19 Beiträge
pc>verstaerker>boxen=ich scheitere
h-boy132 am 18.02.2014  –  Letzte Antwort am 21.02.2014  –  4 Beiträge
TV und PC an Verstärker gleichzeitig angeschlossen = Boxen rauschen
Soduca am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 20.12.2014  –  2 Beiträge
Boxen und Kopfhörer an PC und TV
yoshidakk am 10.04.2011  –  Letzte Antwort am 10.04.2011  –  14 Beiträge
Boxen knacksen....
HarlEQin am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedI.P.Freely
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.972