Equalizer über Steckdosenleiste anschalten

+A -A
Autor
Beitrag
Otis_Sloan
Inventar
#1 erstellt: 29. Mai 2021, 12:07
Ich habe einen alten Technics SH-GE 70 Equalizer.

Dieser kann ausschließlich am Gerät selbst eingeschaltet werden (also keine Fernbedienung).

Wenn ich das Gerät eingeschaltet lasse und es mit einer Steckdosenleiste (mit Stromschalter)
ein-/ausschalte, kann das dem Gerät Schaden zufügen?

In meiner Schulzeit hat mein Physiklehrer irgendwas über einen Vorwiderstand gesagt, welcher auf diese
Weise umgangen wird, und das ungünstig sei. Deshalb solle man aktivierte Geräte nicht per
Stromzufuhr ein-/ausschalten.

(Kann aber sein, dass ich da was falsch in Erinnerung habe; ist schon lange her)

Danke schonmal
Beppo21
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Mai 2021, 16:12
Hallo Otis_Sloan,

ich habe mir den Schaltplan 'mal angesehen. Es schadet dem Gerät nicht, wenn es über eine Steckdosenleiste ein- und ausgeschaltet wird. Der Ein/Aus-Schalter wird praktisch einfach nur vom Gerät in die Steckdosenleiste verlegt.
Ein schönes WE wünsche ich!

Viele Grüße
Beppo21
Otis_Sloan
Inventar
#3 erstellt: 29. Mai 2021, 19:48
Hallo Beppo21,

danke dir.

Rein Interesse halber: Wie müßte ein Gerät aufgebaut sein, dass es ihm schadet?
Rabia_sorda
Inventar
#4 erstellt: 29. Mai 2021, 21:25
Hallo,

Den SH-GE 70 besitze ich seit den Anfang 90ern. Wie auch alle anderen Technics-Komponenten schalte ich diese Geräte seit dem über einen Technics-Timer "hart" vom/zum Netz und bisweilen ist dadurch noch kein Defekt aufgetreten.


Rein Interesse halber: Wie müßte ein Gerät aufgebaut sein, dass es ihm schadet?


Mit einem heutzutage überall anzutreffendem Schaltnetzteil.
Nicht selten rauchen diese Geräte dabei ab oder bleiben einfach "reaktionslos".
Otis_Sloan
Inventar
#5 erstellt: 29. Mai 2021, 23:26
Super. Vielen Dank!
Rabia_sorda
Inventar
#6 erstellt: 30. Mai 2021, 01:24
Ich erinnere mich an diesen Thread:

Seltsames Verhalten Technics GE70

Den Widerstand hatte ich damals erneuert und auch an den damalig erworbenen und weiter verkauften GE70.
Otis_Sloan
Inventar
#7 erstellt: 30. Mai 2021, 18:16
Danke für den Link. Habe auch unterschiedliche Anzeige.
sakly
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Jun 2021, 08:53

Rabia_sorda (Beitrag #4) schrieb:

Rein Interesse halber: Wie müßte ein Gerät aufgebaut sein, dass es ihm schadet?


Mit einem heutzutage überall anzutreffendem Schaltnetzteil.
Nicht selten rauchen diese Geräte dabei ab oder bleiben einfach "reaktionslos".


Mein DCX - DSP im Wohnzimmer schalte ich schon seit 10 Jahren über den Verstärker mit ein, also letztlich genauso, wie mit ner externen Schalterleiste.
Hab mir noch nie Gedanken darüber gemacht - warum sollte ein Schaltnetzteil damit nicht zurechtkommen? Praktisch jede Niedervolthalogen oder LED - Versorgung wird so geschaltet.
Rabia_sorda
Inventar
#9 erstellt: 06. Jun 2021, 10:44
Ich als Elektroinstallateur werde mit defekten SNTs oft konfrontiert. Diese aber eher in Telefonanlagen oder Schaltanlagen.
Die Elkos trocknen mit der Zeit aus und werden taub. Durch einen dauerhaften Betrieb sind sie auch dauerhaft erwärmt und somit ist deren Kapazität noch etwas höher als bei Kälte. Wenn man sie spannungslos schaltet kühlen sie ab und das SNT kann nicht mehr aufschwingen. Zur Not kann man sich evtl noch mit einem Haarfön behelfen ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Turm-Steckdosenleiste
John22 am 18.08.2018  –  Letzte Antwort am 21.08.2018  –  13 Beiträge
Equalizer!?
Spookey_monk am 02.12.2002  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  13 Beiträge
Equalizer
Spider1967* am 23.03.2022  –  Letzte Antwort am 01.04.2022  –  15 Beiträge
Equalizer
I.P. am 02.02.2003  –  Letzte Antwort am 06.02.2003  –  12 Beiträge
Equalizer?!?
Primo am 27.02.2003  –  Letzte Antwort am 05.03.2003  –  12 Beiträge
Equalizer ?!
Kruemelix am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  7 Beiträge
Equalizer
Klas126 am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2012  –  6 Beiträge
Master Slave Steckdosenleiste für Sub
Mayday am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  2 Beiträge
Equalizer Problemm !!!
Andi1020 am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  8 Beiträge
Equalizer GE70
The_Hulk am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.889 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedPentax47
  • Gesamtzahl an Themen1.528.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.093.008