Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautstärkeregelung

+A -A
Autor
Beitrag
Jan86
Stammgast
#1 erstellt: 20. Dez 2003, 13:35
Hallo.
Ich hab folgendes Problem.Und zwar hat mein Bruder sich zu weihnachten das Teufel Concept E bestellt,jedoch ist mir (leider im Nachhinein erst ) aufgefallen,das es keine eigenen Lautstärkeregelung hat.Was kann man jetzt machen?Die Möglichkeiten die ich bisher gefunden hab sind:
1.Ein DVDP mit regelbarem 5.1 Ausgang.Jedoch weiß ich nicht welcher so einen hat.Könnt ihr mir da einen empfelen?
2.Ein A/V Receiver,der aufgrund des Preises wohl ausscheiden dürfte.
3.Über die Soundkarte anschliessen,jedoch bin ich mir da nicht sicher,ob das mit der meines Bruders geht.Was für eine Ausstattung muss die dafür haben?
4.Habt ihr noch eine Idee?Kann man da irgendwas am Set nachrüsten?
Vielen Dank schonmal
Mfg Jan
Nachtrag: Hab grad nochmal auf der Teufel website geguckt.Da steht bei der Beschreibung des Subwoofer: "regelbarer Basspegel
regelbarer Pegel für alle Satelliten"
Jedoch in der Übersicht der PC-Lautsprecher steht,das die Lautstärkereglung über die Soundkarte,DVD Spieler oder A/V Receiver vorgenommen werden muss.
Wie muss man das jetzt verstehen??Bin ein wenig ratlos!


[Beitrag von Jan86 am 20. Dez 2003, 13:44 bearbeitet]
semmi1
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 24. Dez 2003, 13:49
du ´brauchst einen dvd player mit regelbaren 5.1 ausgang und eingebauten decoder zb.elta www.elta-shop.de
ich babe den 8894 bei dem gehts.preis im angebot bei einem möbelmarkt 59EUR
timotimo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Dez 2003, 20:02
also, ich habe auch das Teufel Concept E. Am Subwoofer sind sehr wohl die Regler für den Sub selbst und die fünf Lautsprecher, bzw. Front, Center und Surround Speaker.
So, du musst halt die Lautsprecher an die am Subwoofer vorgesehenen Lautsprecherklemmen anstecken, natürlich auch den DVD Player oder die jeweilige Soundquelle an den Subwoofer anschließen, und dann kannst du die Lautstärke am Sub für alle Lautsprecher verstellen.
Du brauchst keine Soundkarte oder sowas dafür. Nur wenn DU jeden einzelnen Lautsprecher, also zum Beispiel rechts hinten oder vorne links verstellen möchtest.
DAnn rat ich DIr aber zu einem Dolby Receiver, braucht nur ein Einstiegsmodell zu sein. Die sind auch schon ziemlich gut.
Ich würd dir einen Receiver von Pioneer oder Sony empfehlen, da diese in der Einstiegsklasse schon relativ saubere Leistungen bringen.
Guck mal unter www.promarkt.de oder www.price-contrast.de oder such mal n bischen, es lohnt sich auf jeden fall!
viel erfolg
RaphaelDeLaGhetto
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Jan 2004, 01:51
Hi,

du kannst dir ne Tastertur kaufen über die du die Systemlautstärke regulieren kannst.

Gruß
Raphael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautstärkeregelung?
flowie am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  11 Beiträge
HILFE! Lautstärkeregelung über ferngesteuerten Poti... Gibt's das?
bollekk am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  12 Beiträge
Lautstärkeregelung Wadia 6
ruby06 am 17.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  5 Beiträge
digital-analog Wandler mit Lautstärkeregelung
uli-be am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.09.2010  –  5 Beiträge
Magnat MC1 Lautstärkeregelung
athm am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 03.02.2009  –  3 Beiträge
Probleme mit Lautstärkeregelung
fritzson am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  4 Beiträge
Cinch-Lautstärkeregelung hilfe. :->
enom am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  8 Beiträge
Elektrische Lautstärkeregelung rattert
mogo am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  6 Beiträge
[Problem]Raumfeld Cubes - Lautstärkeregelung
Majuke3012 am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 28.12.2015  –  2 Beiträge
Lautstärkeregelung über Steuerspannung (Vintage-Gerät)
924S2 am 19.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDJuLight
  • Gesamtzahl an Themen1.346.083
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.503