Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


dänpfungsfaktor2

+A -A
Autor
Beitrag
peter77
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Mrz 2004, 16:51
...hatte hier schon mal vor einiger zeit was gepostet unter dem namen "dämpfungsfaktor"...ich fragte in etwa,ob es sein kann,daß an nem neuen receiver wegen der neuen anderen parameter,wie z.b. anderer dämpfungsfaktor recht kleine boxxen auf einmal erstaunlich baßstark sein können...nunja...die diskusion ging ganz gut ab...wenn auch nicht unbedingt in erster linie zur klärung meiner kokreten fragen...nun hab ich eine entdeckung gemacht...diese sagenhafte baßanhebung ist wirklich extrem deutlich und so richtig extrem auch ausschließlich dort-und zwar im dsp-modus...man kann das auch richtig am einschwingverhalten der boxen mit dem blanken auge erkennen...sie schwingen irgendwie langsamer ein,aber mit stärkerer amplitude...als ob da künstlich was dazuaddiert wird oder so...also ich habe einen neuen onkyo-receiver...mein kumpel hat z.b. einen harman...aber nur mit ganz kleinen frontboxen...da ist nix spürbar von diesem effekt...hat einer von euch ähnliche erfahrungen,oder kann vielleicht einer davon berichten,warum das so ist...wird da vielleicht bei einigen dsp-programmen künstlich was dazuaddiert???...um n bisschen mehr bums zu haben quasi...

mfg

-peter-
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 09. Mrz 2004, 17:56

wird da vielleicht bei einigen dsp-programmen künstlich was dazuaddiert???

Ja, das machen die.

Gruss
Jochen
peter77
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Mrz 2004, 17:46
...und das auch so krass im baßbereich...???...und alle hersteller so extrem...?

mfg

-peter-
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 10. Mrz 2004, 17:52
Bei manchen DSPs merke ich es auch stark.
Yamaha: Entertainment - Party z.B. nimmt den Tiefbass raus und hebt den Kickbass an. Und das nicht zu knapp.

Bei den Surround-DSPs spielt sich die meiste Änderung im Mittel-/Hochton ab.

Gruss
Jochen
peter77
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Mrz 2004, 14:54
...also wie gesagt hab ich nen onkyo-und da ist es wirklich(angenehm)extrem und sogar optisch an der membranauslenkung erkennbar...würde ja sagen,daß es da ne anhebung im tiefbaßbereích is,aber irgendwie bekommt da die ganze baßdrum mehr kick...drive...wie auch immer...ich find's jedenffalls toll...was mich aber eben verwundert hat...und dahin geht meine frage ja nun auch konkret...diesen effekt spüre ich bei meinen kleineren standboxen deutlicher,als bei meinen größeren...man sollte das ja in diesem fall eher andersherum erwarten...je größer die box,desto größer auch eine entsprechende mögliche baßanhebung...vielleicht liegts ja an den viel langhubigeren chassis,meiner kleineren boxen...kann es also sein,daß so eine baßanhebung in kombination mit dem richtigen(!) boxenpaar quasi synergistisch(!!!) viel stärker ausfällt,als mit einem anderen...???

ps:verändern solche dsp-programme eigentlich auch solche parameter wie dämpfungsfaktor,ect.???...dann könnte das mit dem synergismus nämlich echt hinhauen...

mfg

-peter-
Master_J
Inventar
#6 erstellt: 11. Mrz 2004, 15:16
Wie auch immer - DSPs verändern/verfälschen den Klang.
Insofern würde ich gar nicht viel analysieren sondern die Dinger (für Stereo) abschalten.


ps:verändern solche dsp-programme eigentlich auch solche parameter wie dämpfungsfaktor,ect.???

Der ist ein fixes Konstruktionsmerkmal der Endstufe.

Es wird nur am Signal rumgeschraubt, nicht an der Hardware.

Gruss
Jochen
peter77
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Mrz 2004, 17:12
..."verfälscht"...wie auch immer...ich höre viel heavy metal...und einige alte aufnahmen aus den 80gern sind oft sehr dünn gemastert...da macht sich son akustisches facelifting oft ganz gut...

mfg

-peter-
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
dämpfungsfaktor
peter77 am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  109 Beiträge
Dämpfungsfaktor!!!???!!!
hellraiser_23 am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  23 Beiträge
Dämpfungsfaktor
sven2106 am 30.09.2003  –  Letzte Antwort am 01.10.2003  –  5 Beiträge
Dämpfungsfaktor und Phasenverlauf?
_xedo_ am 22.03.2003  –  Letzte Antwort am 25.03.2003  –  66 Beiträge
niedriger Dämpfungsfaktor - was nun?
bukowsky am 16.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  15 Beiträge
Erstaunliche entdeckung !
Unitymedia-Hadrux am 23.08.2012  –  Letzte Antwort am 31.08.2012  –  16 Beiträge
ein paar kleine fragen.
ripper1 am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  4 Beiträge
Bi-Amping Vorteile - Dämpfungsfaktor?
vmatare am 10.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  20 Beiträge
Knacksen in meiner Anlage!
Schneeball am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 18.10.2008  –  18 Beiträge
Hoher Dämpfungsfaktor - Gefährlich?
MH am 29.08.2003  –  Letzte Antwort am 31.08.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedGetachewey
  • Gesamtzahl an Themen1.345.900
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.533