Electrocompaniet oder Yamaha?

+A -A
Autor
Beitrag
jean
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 20. Feb 2003, 02:28
Hallo
Ich habe gestern meine Anlage etwas verändert. Den Electrocompaniet PreAmp. gegen den aufgetrennten Yamaha AX-1090 mit X-Tone und Parasound Endstufe.
Vorteil dieser Variante, der Vitalizer ist auf diese Art überflüssig, weil der AX-1090 einen Loudness und Bass/Trebleregler hat.

Und zwischen Electrocompaniet und Yamaha PreAmp. höre ich keinen nenneswerten Unterschied!

Fazit: Ein 3000 DM teurer PreAmp. , und ein 1500DM teurer, aufgetrennter Vollverstärker tönen in etwa gleich gut?!


gruss jean
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Electrocompaniet ECI-3
sabul am 20.08.2003  –  Letzte Antwort am 27.08.2003  –  5 Beiträge
Electrocompaniet Thread
Artur am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  10 Beiträge
Electrocompaniet - Upgrade
musicmatters am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  7 Beiträge
Umrüsten auf mm oder preamp
vanSchnatter am 21.11.2016  –  Letzte Antwort am 26.11.2016  –  10 Beiträge
ELECTROCOMPANIET/APOGEE
MOKEL am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 21.11.2009  –  6 Beiträge
Yamaha AX 396
Rangy am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 14.04.2004  –  13 Beiträge
yamaha ax 396
techniklaie@rock am 17.06.2005  –  Letzte Antwort am 17.06.2005  –  3 Beiträge
Yamaha AX 592
Udo-Kurt am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 27.11.2003  –  3 Beiträge
Alten Yamaha AX 700 reparieren?
Meyersen am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  8 Beiträge
Yamaha AX 500 - hochton piepen
Krokodeal am 09.11.2014  –  Letzte Antwort am 20.11.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedaf1111
  • Gesamtzahl an Themen1.382.497
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.332.881

Hersteller in diesem Thread Widget schließen