Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Totaler Tobsuchtsanfall-Teac DV 50

+A -A
Autor
Beitrag
Enthusiastenhirn
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 30. Mai 2004, 14:12
Hallo ,

seit geraumer Zeit gibt es den Teac DV 50 Multiplayer, von dem mir jeder erzählt, es wäre der letzte Schrott.
Immer wieder habe ich erzählt gekriegt, unter anderem auch von Forenmitgliedern, daß da das Billig Pioneeer Laufwerk drin ist und das der nicht klingt.

Und das für 5.000 Euro. Deswegen habe ich mir den nieee angehört.

Heute stoße ich durch Zufall auf:

http://www.soundstage.com/revequip/esoteric_dv50.htm

Und was sehen meine Äuglein: Ein ultrateueres Esoteric Laufwerk im DV 50!!!!!!! Ein Bommentest im Internet!
Daumendicke geschirmte Innenverkabelung - eine Stromversorgung, daß einem die Augem vor Freude feucht werden!

Definitiv die ersten Bilder von Innereien, die ich sehe.

Kennt denn einer das Gerät von euch wirklich????

Das muß doch so ziemlich alles an die Wand spielen.

Hat die Kiste einen Hosidenausgang für S VHS?

Hm.Ich stehe kurz davor so ne Kiste zu bestellen, der Preis ist ok, wenn ein satter Rabatz runbtergeht, sind ja mittlerweile für 3.900 annonciert!

Ob die wohl auch als reines CD Laufwerk gut sind?

Weiß jemand mehr zu diesem Esoteric Laufwerk????????

Ich bin stinkwütend, daß ich auf andere Leute gehört und mir noch kein Bild von der Kiste gemacht habe.

Aber nach all dem Gerede vom Pioneer Billigstplastiklaufwerk - habe ich mir meinen Teil gedacht. Ich hätte es besser wissen müssen. Teac baut halt Panzerschränke und das ist einer!

Mist, hoffentlich sind die jetzt nicht ausverkauft, argh.


[Beitrag von Enthusiastenhirn am 30. Mai 2004, 14:13 bearbeitet]
Enthusiastenhirn
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Mai 2004, 15:05
Kann mir bitte einer das mal ins Deutsch übersetzen, komme da auch mit Wörterbuch nicht klar:

...but it does make use of a Teac designed aperture stabilizer, which sits atop the platter and helps the mechanism remain stable as it changes speeds. It also clamps the disc magnetically to the platter. The total weight of this stabilizing mass is 17, 5 ounces.

One external feature is worth noting: The DV 50 s machined feet ingeniously place the player on downward-pointing spikes and integral protection discs, but with no fumbling or seating required. Very neat.

Wäre dankbar, wenn mir das jemand verdeutscht!
emitter
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Mai 2004, 16:55
Da ich so freundlich empfangen wurde, hier die Übersetzung:

... aber es gebraucht einen Teac entworfenen Blendenöffnungsausgleicher, der auf der Servierplatte sitzt und der Einheit hilft, beständig zu bleiben, während er Geschwindigkeiten ändert. Er klemmt auch die Scheibe magnetisch an der Servierplatte fest. Das Gesamtgewicht dieser stabilisierenden Masse ist 17, 5 Unzen. Eine externe EigenschaftIST wert zu merken: Das DV 50 s bearbeitete Füße setzen ingeniously den Spieler auf abwärts-C$zeigespitzen und integrale Schutzscheiben, aber ohne das Fumbling oder Setzen angefordert. Sehr ordentlich.

Bringen wird sie vermutlich nicht viel, sie wurde von Google durchgeführt, aber die freundliche Begrüßung brachte mir auch nichts als Unterstellungen.
ThirdEye
Stammgast
#4 erstellt: 30. Mai 2004, 17:00

Kann mir bitte einer das mal ins Deutsch übersetzen, komme da auch mit Wörterbuch nicht klar:

...but it does make use of a Teac designed aperture stabilizer, which sits atop the platter and helps the mechanism remain stable as it changes speeds. It also clamps the disc magnetically to the platter. The total weight of this stabilizing mass is 17, 5 ounces.

One external feature is worth noting: The DV 50 s machined feet ingeniously place the player on downward-pointing spikes and integral protection discs, but with no fumbling or seating required. Very neat.

Wäre dankbar, wenn mir das jemand verdeutscht! :hail

also ich glaube, dass das ein modifiziertes pioneer-laufwerk ist.

zur übersetzung:

der erste absatz meint wohl diesen metallkreis, den man auch auf dem bild der innereien sieht. der ist oben drauf festgeschraubt, um dem laufwerk bei geschwindigkeitsänderungen mehr stabilität zu verleihen. und er soll die cd wohl magnetisch (?) an den laufwerksplatter ziehen. wiegen tut er 17,5 pfund, das sind 8kg etwa. erscheint mir etwas viel - aber kann ja sein.

zu den gerätefüßen:

die sind so aufgebaut, dass ein spike auf einem teller platziert ist, dieser aber so mit dem gerätefuss verbunden ist, dass es eine -bewegliche- einheit bildet und man nicht grossartig rumrücken muss um eine optimale position zu erlangen. wie auf den bildern ersichtlichsteht der player auf 3 füßen und ist damit immer eben, weil unumkippbar!
Enthusiastenhirn
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 30. Mai 2004, 18:00
Danke drittes Auge!

Aber wie kommst auch du auf diese Pioneer Geschichte???
DrNice
Inventar
#6 erstellt: 30. Mai 2004, 18:24
Moin!
Der Ring wiegt 17,5 Unzen. Das sind knapp 500g.
Eine Unze ist etwas mehr als 28g.
ThirdEye
Stammgast
#7 erstellt: 30. Mai 2004, 18:28

Danke drittes Auge!

Aber wie kommst auch du auf diese Pioneer Geschichte???

Weil ich das überall gelesen habe und auch auf den japanischen TEAC-Seiten kein Hinweis auf ein TEAC-hauseigenes Laufwerk ist (das dann ja wohl ein VRDS sein müsste). Die neueste Multiplayer haben dann ein VRDS-Laufwerk, aber kosten auch das 3fache (Stichwort UX-1).
Enthusiastenhirn
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 30. Mai 2004, 20:34
Hallo drittes Auge,

auf dem link, dem ich angegeben habe
( http://www.soundstage.com/revequip/esoteric_dv50.htm )

(nach unten scrollen)
steht aber Teac designed Laufwerk - und auf dem Bild sieht man die Esoteric Aufschrift - nicht Pioneer.

Das macht mich ja so narrisch!

Uli ausm Forum hier hat geschrieben er hätte es aufgeschraubt und da wär ein Pioneer drin, das kann aber nicht sein,oder es gibt auf dem Ami Markt ein anderes DV 50.
Schärfer_mit_Senf
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 30. Mai 2004, 21:32
Hallo Werner,

zu deiner Info:

das LW ist von Pioneer, aber tiefgründig modifiziert, darfst dich nicht von irgendwelchen Aufschriften täuschen lassen.

Gruß
BERND
Ueli
Inventar
#10 erstellt: 01. Jun 2004, 20:41
Hallo Werner

Ich hatte den Teac DV 50 eine Woche hier zum Testen, neben meinem betagten Pioneer 747A.

Erster Blick - Schublade identisch, Firmware identisch, alle Menue-Seiten identisch, Fehlerkorrektur identisch usw.

Im Hörvergleich konnte ich bei Multichannel gegenüber meinem Pio leichte Vorteile feststellen, allerdings mußte man sich ganz genau darauf konzentrieren.

Bei Stereo waren die Unterschiede größer, weil ja alle Besonderheiten des Teac nur bei den beiden Stereoausgängen greifen.

Habe das Gerät zurückgegeben, weil der Vorteil bei Surround zu gering war.

Kommentar von Teac: Der DV-50 sei eigentlich nur ein hochwertiger CD-Player, an den die Surroundfähigkeit für SACD/DVD-A angestrickt sei, aus Zeitgründen mit Pioneertechnologie. Seine Stärke liege in der Stereowiedergabe. Als Suurounder solle ich auf den Teac UX1 warten, der sei in allen Belangen eine reine Teac-Entwicklung. Preis: 15 000 Euro!

Gruß
Ueli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
T+A CM 1210 R austauschen mit TEAC DV-50s?
DrTebi am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  3 Beiträge
Sony/Teac PROBLEM!!
ichbins am 12.10.2003  –  Letzte Antwort am 12.10.2003  –  5 Beiträge
Offener Teac Stammtisch
zwittius am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  16 Beiträge
Subwoofer beim Teac Reference
lavanda am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  2 Beiträge
Teac NT-503
radpa am 10.06.2016  –  Letzte Antwort am 02.08.2016  –  4 Beiträge
Laufgeraeusche beim TEAC C-1D
j_ens am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  8 Beiträge
Teac Händerl im Raum Stuttgart??
bahne68 am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2004  –  3 Beiträge
Teac D-T1 Datenblatt / Manual
karellen am 24.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  3 Beiträge
D/A Wandler von TEAC
woody19 am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  8 Beiträge
Teac: Neue Distinction-Serie 2011
outofsightdd am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  59 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • DALI
  • Onkyo
  • Heco
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.422 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedphandel
  • Gesamtzahl an Themen1.362.445
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.950.700