Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nähere Infos?

+A -A
Autor
Beitrag
fLOh
Stammgast
#1 erstellt: 29. Apr 2003, 10:28
Hallo!

Ich hab folgendes durchgelesen und mich interessieren da eingige Nennungen:

http://mailer.uni-marburg.de/~naeser/cd.htm


"1977 baut MITSUBISHI den Prototyp eines PCM-Plattenspielers: Abtastung mit 47,52 kHz / 12 Bit, Dynamik > 96 dB, Klirrfaktor 0,1 %, 1800 U/min, 30 Min. Spieldauer"

"Nach einer Standardisierungskonferenz 1978 in Japan stellt PHILIPS 1979 in Europa weltweit erstmalig sein Konzept "Compact Disc Digital Audio" vor; die gleichzeitig von TELEFUNKEN entwickelte digitale Mini-Disk (MD) kann sich nicht durchsetzen (kommt jedoch in etwas anderer Form 1992 erneut auf den Markt!)."
(Ich weiß, dass die MD von 1992, diejenige von Sony ist)

"...Prototyp eines S-DAT-Recorders (Prinzip DASH) für Kompaktcassetten (SHARPs RT-X 5: Abtastfrequenz 44,1 kHz, 16 Audio-Spuren auf 3,81 mm breitem CC-Band; Störabstand 90 dB, Klirrfaktor 0,01 %, Abtastrate 14 Bit; Funkschau 19/82, 87 f.). CD-Spieler wie der von SONY werden in Fach-Redaktionen erprobt."

"1983, als die CD-Player (und die ersten 200 CDs) in den deutschen Markt eingeführt werden, stellt HITACHI den Kompaktcassetten-Digitalrecorder (S-DAT, DASH) "DAT-X 2" vor, er "beschreibt" 22 Spuren (Rate 44,1 kHz / 16 Bit, Dynamik > 95 dB, Klirr < 0,003 %; ebenso SHARPs "CX 3"). Erste Prototypen von Auto-CD-Spielern werden entwickelt."

"1986 Die deutsche Thomson-Brandt (Hannover) entwickelt ein 4-Bit-Codierungssystem MSC (=multiple (adaptive) sprectral (audio) (en)coding) als Grundlage einer geplanten CD mit 4-facher (Stereo-)Spieldauer (entspricht 8:1 bei Mono; -> AUDIO 4/86,82"

"... In den USA erscheint als [einmaliger] Prototyp ein Laser-Player für Analogplatten, Final Technology's "Laser Turntable" (ebd. 175)."
(Wie funktionierte die Reflexion?)

"...AUDIO 9/91 vergleicht das analoge Dolby S mit den digitalen Systemen DAT 1) , DCC 2), CD-WO 3), MOD 4) und MD 5). KENWOODs PD-R1 ist als Prototyp direkter Vorfahre der späteren autonomen CD-Recorder. - Mit den zur IFA vorgestellten neuen PIONEER-, PHILIPS- und SONY-Playern erlebt die Laser Disc eine Renaissance (AUDIO 9/91, 208-210). Das für DCC konzipierte Daten-Reduktions-System PASC wird vorgestellt."
(Wie war das Ergebnis des Vergleichs?)

Weiß jemand was zu den einzelnen Zitaten?
Und hat jemand Ahnung, wo ich so alte Artikel finden könnte (außer eBay)?

CU
fLOh
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kostenpunkt zur Reperatur eines NAD 106 von 1977 ?
ant0nwax am 09.01.2003  –  Letzte Antwort am 09.01.2003  –  2 Beiträge
DA-Wandler 96 kHz oder 192 kHz
MeikelTi am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 05.09.2010  –  24 Beiträge
"Compact Disc Player SL-PS50" funktioniert nicht mehr!
isi1503 am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  2 Beiträge
Technics mit Telefunken zusammen schließen
wiggerl239 am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 23.12.2011  –  7 Beiträge
Zu hohe Dynamik
optimum_prime am 02.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  8 Beiträge
Prob mit einer db Anzeige
stargoose am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  12 Beiträge
Unterschied zwischen 96 khz und 192khz?bei welcher anschlussart
Son-Goku am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  5 Beiträge
Telefunken System 310
kaisinho am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  12 Beiträge
Audio Alchemy "Dac in the Box"
Musica am 11.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  3 Beiträge
McIntosh aus USA wer baut um? Erfahrungen?
PUREliquid am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 177 )
  • Neuestes Mitglied**jimmy**
  • Gesamtzahl an Themen1.344.973
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.813