Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umbau Technics 1200 US->EU/Int.

+A -A
Autor
Beitrag
t4ng0
Neuling
#1 erstellt: 17. Nov 2005, 22:05
Hallo,


Nach einiger Zeit des stillen Mitlesens glaub ich das ihr mir weiterhelfen könnt.

Ich möchte gerne mein 1996 in USA erstandenen Technics 1200 auf EU Norm bringen.

Als ich damals das schöne Stuck ausgepackt habe ist mir gleich der fehlende
Switch (110/220) unter dem Teller aufgefallen.
Nun 96 ist lange her nur hatte ich in nach der Rückkehr nach Deutschland keine Verwendung mehr.

Das soll sich jetzt aber ändern.

Ich habe im Netz das Service Manual gefunden und versucht (als Laie) da durchzusteigen.






Auf meinem Einkaufszettel stehen jetzt folgende Teile.

quelle www.1200s.com
Netzteile [T1-SLT66DTE13E] $ 49,90
Sicherung 250V. T250mA [F1-XBA2C025T1A] $ 4,50
Voltage Selector [S602-SFDSHXW01317] $ 7,20

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit diesem Umbau und kann meine Einkaufsliste erweitern, oder mir sonst in irgendeiner Form weiterhelfen.
Ein Deutscher Vertrieb für die Teile z.B. würde helfen.
Das Netzteil bekommt man bei DMC Deutschland das konnte ich schon herausfinden.

Wäre Euch für jede Hilfe dankbar.
Passat
Moderator
#2 erstellt: 17. Nov 2005, 22:26
Für sehr wenig Geld bekommst du z.B. bei Ebay Spannungswandler-Trafos von 220 auf 110 Volt. Da, wie ich an deinen Bildern sehe, die Netzfrequenz keine Rolle spielt, ist das die einfachste Lösung und du sparst dir den Eingriff in das Gerät.

Mit so einem Anpasstrafo betreibe ich auch meinen US-Laserdisc-Player. Das funktioniert völlig problemlos.
Da der Technics auch nicht viel Leistung zieht, reicht schon ein sehr kleiner Anpasstrafo, z.B. dieser mit 50 Watt: Artikelnummer 5830821865.
Die Teile bekommst du für weniger als 10,- Euro incl. Versand.

Grüsse
Roman
ruesselschorf
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2005, 13:21
Hallo,

habe vor Jahren einen so einen US Technics auf 230Volt umgebaut, durch Einbau eines 'handelsüblichen' 230Volt Trafos. Also original Trafo raus und den neuen rein.
Jedoch kenne ich die Daten des Trafos nicht mehr - Mit Schaltplan sollte es dem Elektroniker aber ein leichtes sein diesen 'Organtausch' zu bewerkstelligen!

Gruß, Helmut
t4ng0
Neuling
#4 erstellt: 21. Nov 2005, 11:33
es gibt ja das eu/int. Netzteil zum nachkaufen.
und auf den switch 110/220 kann ich auch verzichten.

danke.
Schlappohr
Inventar
#5 erstellt: 25. Nov 2005, 01:44
Du willst nicht wirklich eine Sicherung für $4,50 bestellen?!? :.
Auf den Voltage-Selector solltest du besser verzichten, denn dann bräuchtest du ja die original Technics Platine (siehe deine Bilder) dazu....
Ein Trafo für $49,90 ist auch schon fett, miß doch mal die Spannung, die hinter dem jetzigen Trafo ankommt. Die Leistung (Watt) steht auf dem Label des Plattenspielers. Im Elektronikladen könntest du mit diesen angaben einen 230V-Trafo für ca. 10€ kriegen. Ist aber immer noch aufwendiger als die Lösung mit dem externen Spannungswandler (s. Passat).
Manchmal hat der Trafo auch schon mehrere Wicklungen, man muss nur die richtige abgreifen... So hab ich im Bastelwahn schon zum 'Nulltarif' auf 230V umgestellt^^

Ansonsten ist der Kaype aus dem DJ-Forum ne gute Adresse, der kennt jede #!*@ Schraube an den 1200ern...
www.deejayforum.de

gruß
t4ng0
Neuling
#6 erstellt: 25. Nov 2005, 11:36
so schliest sich der kreis.
kaype redet nicht mehr so gerne mit mir :/

ist ne private sache..

ich war leider nicht immer ein
aber ich könnte ihn mal anrufen hab ihn ne jahr nicht gesehen..
aber danke..
hast mich an nen alten freund errinnert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tivoli One -Umbau der US version möglich?
kupferraser am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  6 Beiträge
Technics sl 1200 mk2 Massekabel anschliesen
jazz_body am 21.04.2013  –  Letzte Antwort am 22.04.2013  –  4 Beiträge
Umbau einer alten Anlage
klausfkb am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  2 Beiträge
aktivbox umbau zur monoendstufe
höhrrohr am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.09.2006  –  10 Beiträge
Umbau 110V/220V Eingangsspannung
hafenroller am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  3 Beiträge
Spannung bei US-Geräten
Martinez am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  8 Beiträge
Umstellung von US Geräte
ichundich am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  5 Beiträge
Mein Technics Ampllifier A700 MK II schaltet sich aus ....?
zyon am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  3 Beiträge
umbau reverence 500 von soundstream
endstufentuner am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  9 Beiträge
Umbau Autoradio in Hifianlage möglich?
seehaasi am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedfloh5668
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.731